iui

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von sternlein24 20.01.11 - 10:00 Uhr

gutn Morgen

Ich habe eine frage, und zwar wir hatten in diesem zyklus eine iui und ich habe es +12 getestet der war auch wenn nur ganz leicht positiv. nun meine frage?? ich habe den es augelöst und kann es sein das es von den med noch verfälscht ist?????? ich habe gelesen das dass med vom es nur eine woche im körper ist. nun ich habe ja nach der med nach 13 tagen getestet was meint ihr????????????????
hoffe ihr versteht was ich meine....
freu mich schon auf eure antworten
lg

Beitrag von shiningstar 20.01.11 - 10:18 Uhr

Du musst ganz einfach morgen nochmal testen -wird die Linie stärker, bist Du schwanger, wird die Linie schwächer, ist es noch HCG von der Auslösespritze.
Viel Glück!

Beitrag von sternlein24 20.01.11 - 10:40 Uhr

ich habe 2 tage vor dem test noch ein test gemacht der war neg.

oh ich wünsche es mir so sehr........

danke

Beitrag von colafrosch 20.01.11 - 11:11 Uhr

Hallo

Allso ich sag SS , weil nach 10 Tagen ist das HCG raus von der Auslösspritze..
auser Du musstest nachspritzen..

Gratuliere schon mal..

Grüsschen Tanja

Beitrag von sternlein24 20.01.11 - 13:06 Uhr

hi danke, ich musste nicht nach spritzen. habe gerade in meiner klinik gefragt und die meinten ss. ich warte noch mal bis morgen und mach noch mal einen, weil ich es nicht glauben kann nach 2 1 /2 Jahren so viel kummer und heulerei,schwanger????Ich weiss, es gibt frauen, die es noch viel härter haben wie ich, aber ich freu mich so.....
und wünsche allen ganz viel glück

lg#verliebt