würdet ihr das machen (baby und kleinkind alleine in der wohnung)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maxi4188 20.01.11 - 10:25 Uhr

guten morgen

seit gestern brennt mir eine frage auf dem herzen eigentlich lasse ich meine kinder NIE alleine in der wohnung wenn dann nur um ganz kurz zum mülleimer zu gehen da bin ich maximal 1-2 minuten weg und das kommt auch nur höchstens einmal im monat vor

jetzt haben wir einen neuen putzplan für das treppen haus den unsere direkten nachbarn immer machen hatte ich bis jetzt auch kein problem mit wir waren auch immer drann wenn mein mann frühschicht hatte (müssen einmal kehren und danach die woche putzen dann ist der nächste dran) wir waren in der letzten dezemer woche dran und wären wieder in der ersten dran gewesen und dann unsere nachbarn

jetzt haben die es aber so eingetragen das wir 3 wochen nacheinander waren wäre ja kein problem für mich wir sind nunmal sehr viel jünger ABER

jetzt sind wir mit putzen dran wenn mein mann spätschicht hat ich schaff es einfach nicht morgens ist zu wenig zeit bis mein mann los muss und abend´s um 23 uhr geh ich das nicht mehr machen geht auch schlecht ohne licht und dauernd den knopf drücken dauert einfach zu lange


jetzt wollten die doch tatsächlich das ich meine zwei kleinen alleine in der wohnung lasse um das treppenhaus zu putzen aber das will ich nicht die zwei sind erst 8 monate und 28 monate alt und türe auf lassen kann ich auch nicht weil ich 4 katzen habe die nicht raus sollen


was würdet ihr tun die kinder alleine lassen oder dann montag´s oder dienstag´s putzen wenn der mann durch die frühschicht auf die kleinen gerade achten kann???


vielleicht denkt ihr ja die hat aber probleme aber mir ist das gerade wichtig wie gesagt ich kann es nicht vereinbaren mit meinem gewissen die kleinen alleine zu lassen


lg maxi mit maurice 2J. + kira 8M.

Beitrag von lilly7686 20.01.11 - 10:28 Uhr

Hallo!

Und wenn du beide Kids mitnimmst?
Die Kleine in ne Trage oder ins Tragetuch, und den Großen so mitnehmen? Vielleicht machts im Spaß zu Helfen?

Lg

Beitrag von maxi4188 20.01.11 - 10:32 Uhr

wenn ich die kleine in ein tuch oder die manduca setze kann ich nicht mehr putzen ich weiß nicht wie andere das können dann vielleicht sind die kleinen da ruhiger drinnen ich weiß es nicht aber bei mir klappt das nicht den großen mitnehmen würde schon gehen aber was ist mit der maus das schlafe ausnutzen geht auch nicht weil sie maximal 20 min. schläft am tag

Beitrag von tragemama 20.01.11 - 11:23 Uhr

Ich mach das täglich so - natürlich muss das Kind dann auf den Rücken.

Beitrag von blueskorpi 20.01.11 - 10:31 Uhr

Zum einen würd ich die Kinder auf garkeinen Fall alleine lassen und zum anderen würde ich mit den Nachbarn reden das die den Plan wieder umstellen sollen. Wenn Du schon so nett bist und 3 Wochen machst dann ist es doch nicht zuviel verlangt das sie es wenigstens so machen das es für Dich passt. Mach halt nochmal 3 Wochen hintereinander dann passt es wieder ;-)

LG
Inka

Beitrag von maxi4188 20.01.11 - 10:32 Uhr

ja die lassen mit sich leider nicht reden haben wir schon versucht da kommt nur das sie auch arbeiten gegangen sind und kinder hatten :-(

Beitrag von lilly7686 20.01.11 - 10:37 Uhr

Äh, sorry, aber wenn die uneinsichtig sind, dann lad die Kids doch die halbe Stunde, die du putzen musst, bei diesen Nachbarn ab.
Dann werden sie schon irgendwann drauf kommen, dass sie den Plan umgestalten können.

Beitrag von maxi4188 20.01.11 - 10:40 Uhr

gute idee :)

Beitrag von bellamona 20.01.11 - 10:42 Uhr

ich würde sie in dem Falle auch den Nachbarn bringen... wer weiß, ob Sie dann nicht Ihre Meinung ändern

Beitrag von carlota 20.01.11 - 10:34 Uhr

Hallo maxi,

ich weiß leider auch keine Rat, aber bitte las die Kinder nicht alleine. Ich finde es viel zu gefährlich. Auch wenn es nur 10 Minuten sind.

Meine beiden Großen sind 4 und 2 Jahre. Was meinst du was den alles einfällt, was man so einen Baby machen kann. Mein Großer wollte mir die Kleine(3 monate) schon aus der heben, weil sie geweint hat. Sie schmeißen ihr Kuscheltiere und Decken ins Bett, weil sie meinen wenn die will die jetzt haben.

Carlota mit Linus, Justus und Felicitas

Beitrag von maxi4188 20.01.11 - 10:36 Uhr

genau das ist ja mein problem ich will die zwei ja nicht alleine lassen

Beitrag von carlota 20.01.11 - 10:38 Uhr

Und wenn die Kleine schläft und du den Großen mitnimmst. Vielleicht hast du noch einen kleinen Besen zum mitmachen.

Beitrag von caitlynn 20.01.11 - 10:35 Uhr

Kommt jetzt drauf an wie lange du putzt oder wie groß das haus ist von den stockwerken her? Könntest du die Zwei nicht einfach in nen buggy packen und unten parken beim putzen?

Beitrag von maxi4188 20.01.11 - 10:38 Uhr

ne dann schreien diwe zwei nur die zeit über und das würde die anderen ja auch stören leider

das sind zwei treppen mit je ca 6-10 stufen also nicht viel zwei podeste und den keller der ist auch nicht groß also wenn ich schnell durchkomme so 10-15 minuten mit allem zu sammen also nicht viel und lange

Beitrag von krischi-1508 20.01.11 - 10:52 Uhr

Hallo Maxi,

kannst du dir nicht jemanden einladen, Mutti, SchwieMu oder ne Freundin?
Die passen kurz auf und du gehst putzen, oder besser noch umgekehrt ;-)

Außerdem könnt ihr danach noch nen Kaffee trinken und tratschen, perfekt.

Liebe Grüße #winke

Beitrag von zoralein127 20.01.11 - 10:58 Uhr

Hallo,

habe jetzt nicht alle antworten gelesen, aber was ist wenn du am samstag oder am sonntag schnell das Treppenhaus putztst???

lg zoralein

(die ihre kinder auch nie allein in der wohnung lässt)
Pascal 3,5 Jahre + Aileen 2 Monate

Beitrag von jessi_hh 20.01.11 - 11:00 Uhr

Hallo Maxi,

kannst Du nicht putzen, wenn die beiden Mittagsschlaf halten? Wenn Du nur im Treppenhaus bist, kannst Du ja ein Babyphon benutzen und bist dann schnell wieder in der Wohnung, wenn ein Kind wach wird.

Lg,
Jessi

Beitrag von nico1976 20.01.11 - 11:00 Uhr

Hallo Maxi,
nimm die Kleinen doch mit.
Ich putze den Flur oder gehe in den Keller
wenn die Kleine schläft. Dann nehme ich das Babyphone
mit.
Wenn die Maus wach ist, setze ich sie in den Maxicosi
und sie guckt mir beim Putzen zu;-)
Liebe Grüße
Nico

Beitrag von brautjungfer 20.01.11 - 11:06 Uhr

Hallo,

wie alt sind die beiden denn? ich denke so einfach können sie den Putzplan auch nicht ändern. ihr benutzt beide den Flur also sollte die Aufgabe der Reinigung auch gerecht aufgeteilt sein.
bei uns ist es immer im wöchentlichen Wechsel und das finde ich auch richtig. sorry aber für mich spielt das Alter da keine Rolle jeder hat seine Rechte und Pflichten in einer Hausgemeinschaft

alleine würde ich die Kinder auch nicht lassen. höchstens wenn sie schlafen und dann aber das babyphon mitnehmen.
wie lange brauchst du denn für den Flur?

lg

Beitrag von yozevin 20.01.11 - 11:20 Uhr

Huhu

Ich sehe da mindestens 3 Möglichkeiten, wie du das machen kannst...

Entweder a. Katzen in ein Zimmer, dort die Tür zu (das können Katzen auch mal für eine Viertelstunde ab) und Kinder mitnehmen in den Flur, Kleines ins Tuch/Trage und das Große hilft mit oder b. wie Variante a mit dem unterschied, dass du die Kinder in der Wohnung lässt und ein Türgitter solange in die Tür klemmst, sie sind nicht allein, können dich sehen und dich rufen oder c. den Treppenputz auf die Mittagsschlafzeit legen (sollte der Große nciht mehr schlafen, kannst den dann ja mitnehmen) und Babyfon mitnehmen....

Ich würde mich wahrscheinlich für b entscheiden, allerdings ist das bei uns nicht nötig, da mein Mann nicht in Schichten arbeitet und jeden Tag pünktlich um 4 hier auf der Matte steht...

Die Kinder wirklich allein lassen und Tür zu würde ich nciht machen, da kann einfach zuviel passieren, sei es mit ihnen oder mit dir... Aber ein paar andere Möglichkeiten gibt es schon!

LG

Beitrag von woelkchen1 20.01.11 - 14:01 Uhr

Sorry, kann es sein, dass du dich da ein wenig heiß machst?

Du redest ja hier von 15 Minuten wöchentlich, oder?

Ich würd es machen, wenn der Mann morgens im Haus ist.

Oder wenn meine Mutter hier ist.

Oder Baby in die Autoschale und die Große kann mithelfen. Oder wenn das Baby schläft, oder beide schlafen...
Meine Güte, zur Not mußt du eben abends ein paar Mal das Licht andrücken, gibt Schlimmeres, oder?

Ich denke, manche Leute müssen mit 2 Kindern wesentlich mehr allein auf die Reihe kriegen, wie 15 Minuten wischen!

Beitrag von kathrincat 20.01.11 - 15:13 Uhr

machen dein kinder keine mittagsschlaf? babyphon mit und putzen. wenn den mann spätschicht hat, kann er ja auch morgens putze oder kümmert sich um die kinder und du stehst etwas früher auf und putzt.