Ebay - Wie lange wartet ihr?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von darkblue81 20.01.11 - 10:29 Uhr

Hallo,

hier sind ja ein paar unter euch, die mehr oder weniger regelmäßig bei Ebay verkaufen oder kaufen und ich möchte mal wissen was ihr dazu sagt.

7. Januar: Auktionsende
In der Verkaufsabwicklung waren keine Kontodaten angegeben, also Verkäufer kontaktiert -> keine Reaktion.
Insgesamt drei Nachrichten geschrieben, in der letzten dann auch angedroht, wenn ich keine Antwort bekomme möchte ich vom Kauf zurück treten. Keine Stunde später hatte ich eine Antwort und die Kontodaten.
Das war am 12. Januar, die Zahlung habe ich direkt gemacht.

12. Januar: Zahlung + Nachricht an den Verkäufer, dass die Zahlung gemacht ist und die Bitte, wenn der Artikel versendet wird mir die Paketnummer (ist versicherter Versand) zukommen zu lassen.

18. Januar: Nachfrage beim Verkäufer ob die Zahlung eingegangen ist und wann der Artikel versendet wird. Keine Reaktion bis jetzt.

Vielleicht bin ich auch einfach zu ungeduldig, aber so etwas hatte ich bisher noch nicht #kratz

Wie lange wartet man noch ab und dann?

LG

Beitrag von sternschnuppe215 20.01.11 - 10:33 Uhr

also wenn das am 7.1. zu Ende war und Du erst am 12.1. gezahlt hast... ist das schon laaaaange .... dann rechne mal noch 2-3 Banktage und die Bearbeitungszeit für Versand (i.d.R. steht immer 3-5 Tage) ... warum bist Du da so ungeduldig?

Ich zahl i.d.R. sofort nach Auktion - meistens per paypal und hab die Ware binnen 2-3 Tagen...

vorgestern n Relaxsessel in Niederlanden ersteigert und heut geliefert
#verliebt

so muss das sein

... Dein Artikel kommt schon noch

Beitrag von darkblue81 20.01.11 - 10:39 Uhr

Hallo,

hätte ich die Kontodaten direkt gehabt, hätte ich auch am 7. Januar direkt nach Autkionsende bezahlt, aber in der Verkaufsabwicklung waren keine Kontodaten und der Verkäufer hat mir diese erst am 12. Januar zukommen lassen.
Kann ja keine Überweisung machen ins Nirvana ;-)

LG

Beitrag von nadeschka 20.01.11 - 10:52 Uhr

Äh, sachma....

Hast du dir eigentlich den Beitrag überhaupt durchgelesen?? #gruebel

Beitrag von parzifal 21.01.11 - 09:10 Uhr

Am 12. zahlen und am 18. NACHFRAGEN was Sache ist nennst Du ungeduldig?

Beitrag von vwpassat 20.01.11 - 11:02 Uhr

Dein Handelspartner scheint ne ziemliche Schlampe zu sein.


Ich würde jetzt einen "NICHT ERHALTENEN ARTIKEL" melden, da die Kommunikation mit diesem Menschen anscheinend normal nicht möglich ist.

Beitrag von darkblue81 20.01.11 - 11:58 Uhr

Hallo,

vielleicht ist das wirklich die einzige Möglichkeit die noch bleibt.

Es stößt mir auch so ein bissel sauer auf, das ich die Kontodaten erst nach meiner Drohung vom Kauf zurück treten zu wollen bekam und das innerhalb von einer Stunde, da fühlt man sich schon ein wenig veralbert.

LG

Beitrag von rmwib 20.01.11 - 16:03 Uhr

#pro

Beitrag von bommersch 21.01.11 - 14:40 Uhr

also wir verkaufen auch immer viel bei ebay

und ich muss das jetzt mal als verkäufer sagen

man sitzt nicht jeden Tag am Pc

und wartet auf Nachrichten der käufer

wenn du am 12.01 überwiesen hast

dann war das geld je nach Bank auch erst 2-5 tage später auf seinem Konto
wenn er / sie es dann nicht direkt verschicken konnte kann es nochmal ein paar tage dauern

natürlich sllte man als verkkäufer schon auf nachrichten reagieren das stimmt

aber warum muss alles immer so schnell sein

ich als Käufer warte wenn ich überwiesen habe eine woche je nachdem als was es verschickzt wird warensendungen dauern immer länger pakete und päckchen in der regel 3 tage
dann schreibe ich mal den verkäufer an und warte so zwei bis drei tage auf antwort
sollte er sich nicht melden un ddie ware auch noch nicht da sein schreibe ich nochmal und erst nach so zwei bis drei wochen melde ich es ebay

Beitrag von tweety12_de 25.01.11 - 13:51 Uhr

da muß ich doch glatt meinen senf dazugeben.

ich bin der meinung, wenn ich bei ebay verkaufe und weiß es sind auktionen ausgelaufen, dann prüfe ich täglich mindestens 1 mal meine buchungen auf meinem konto...


in meinen auktionen steht, versand spätestens 2 tage nach zahlungseingang. in der regel schaffe ich das am gleichen tag oder spätestens einen tag später.


ich sollte da schon etwas engagement und service bieten, denn ich will ja auch zufriedene kunden. evtl. kunden die in zukunft immer wieder etqs kaufen.

deshalb würde ich , nach 3 nicht beantworteten anfragen einen nichterhaltenen artikel melden.

allerdings kaufe ich auch nur wenn die möglichkeit betsteht mit pp zu bezahlen. von daher hat man da in der regel elativ zügig die waren

gruß alex