Alternative/n zu Vigantoletten Tabletten?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lische 20.01.11 - 10:32 Uhr

Hallo ihr Lieben #winke

Ich habe mal eine Frage und zwar verträgt meine Maus diese Vigantoletten Tabletten nicht. Wenn ich sie ihr gebe, bricht sie danach (nicht direkt danach) die ganze Milch die sie getrunken hat, wieder aus.
Gibt es zu diesen Tabletten vielleicht eine Alternative?
Kennt ihr das auch und was vertragen eure Mäuse besser?

Danke schonmal

Liebe Grüße
Lisa & Mira Emilia (9 Wochen)#verliebt

Beitrag von sasuba 20.01.11 - 11:00 Uhr

hallo lisa,

es gibt diese ja mit fluor und ohne. wir haben festgestellt, da war paul im alter deiner kleinen, das er die mit fluor nicht verträgt. er wurde davon extrem unruhig und die hebi meinte das kann vom fluor kommen. ich habe mich dann informiert, mein zahnarzt meinte, das fluor in den tabletten wäre für die zähnchen völlig unwirksam, da man dies direkt auf die zähne tun müsste. also geben wir seitdem ohne fluor und alles ist gut.

lg sabine mit paul#verliebt 6 monate

Beitrag von smiley1973 20.01.11 - 11:11 Uhr

Hallo Lisa, ich kenne das Problem. Mein kleiner jetzt fast 9 Wochen alt, hat die auch nicht von Anfang an vertragen. Auch nur gespuckt und richtig gekrampft. Das es von den Tabletten kam ist mir aufgefallen als ich sie einmal vergessen hatte. Dann habe ich sie über das WE weggelassen und nichts mehr mit spucken und krampfen. Bin dann Montag direkt zum KiA. Der meinte wir warten nochmal 10 Tage und fangen dann erst an. Was soll ich dir sagen, jetzt hat er schon 32 Stck. bekommen und auch kein Gespucke mehr. Mein KiA meinte das er das einfach noch nicht verarbeiten konnte. Frag mal dein KiA.
Lg Michaela

Beitrag von lilly7686 20.01.11 - 12:21 Uhr

Hallo!

Hier in Ö gibts diese Tabletten glaub ich gar nicht. Hier gibts ein Vitamin-D-Öl.
Das Problem bei dem Öl ist halt, dass es auf Erdnussbasis ist. Was hochallergen ist (ich werd nie verstehen, warum ein Pharmaunternehmen hochallergene Bestandteile für Baby-Arznei verwendet...).

Deshalb bekommt meine Kleine das Zeug gar nicht.
Wir gehen täglich mind. einmal spatzieren, das reicht auch, um das Vitamin D zu produzieren.

Lg

Beitrag von sylvia579 20.01.11 - 13:03 Uhr

Hallo,

mein Söhnchen kriegt Blähungen von einer ganzen Tablette. Mit einer halben geht es ohne Probleme.

Wir haben dann auch nach dem Vigantol-Öl in der Apo gefragt, weil das angeblich besser verträglich ist, aber leider ist es momentan nicht lieferbar. Sie haben dann sogar noch mit der Firma Merck telefoniert, aber leider ist die Zulassung abgelaufen und es ist absolut nicht absehbar, wann es wieder produziert und erhältlich sein wird.

Werden wohl jetzt mal weiterhin nur mal die halbe Tablette geben.


#herzlich Sylvia