Ab wann Senkwehen und wie fühlen die sich an?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schici-nici 20.01.11 - 10:43 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

bin jetzt in der 35. SSW und warte irgendwie auf Senkwehen. Hab noch nichts verpasst - weil Bauch immer noch net tiefer gelegt.#rofl
Lag zwischen der 22-25 SSW wegen Blutungen und vorz. Wehen im KH, dachte gar nicht das ich überhaupt so weit komme - bin begeistert.
Hab inzwischen nicht mal mehr Übungswehen - alles wie weggeblasen.
Wie fühlen sich Senkwehen denn an, und kann man daraus auf den Geburtstermin schliessen?

Grüße die Nici

Beitrag von bootsmann06 20.01.11 - 10:47 Uhr

Ich hab die Swehen auch nicht gemerkt. Hab mich nur erschrocken als ich mich gestern im Spiegel betrachtete.
Der Bauch ist unten.
Lieblingsbeschäftigung Sitzen, da stützen die Oberschenkel den Bauch :-)
beim laufen hab ich das Gefühl "Sie fällt mir unten raus"

LG Katrin 33 SSW

Beitrag von schici-nici 20.01.11 - 10:54 Uhr

Hi,

diesen Druck nach unten hab ich bei längerem Laufen auch, wo ich denke, gleich ist er raus gefallen, hihi
Das hab ich schon gut 5 Wochen - mal mehr, mal weniger
Bauch ist aber immer noch oben.
Würde einfach gern ein Gefühl dafür kriegen wie sich Wehen anfühlen - so
von der Stärke her- als Vorbereitung für richtige Wehen.
Verstehst wie ich meine?

Beitrag von bootsmann06 20.01.11 - 10:55 Uhr

hm, ich will das vorher gar nicht wissen.
Was ich nicht weiß-davor hab ich keine Angst.
Gehe auch wieder nicht zum GVK.

LG Katrin

Beitrag von schici-nici 20.01.11 - 11:00 Uhr

mmmhhhmmm bin leider so'n Kontrollmensch, muss nach Möglichkeit, immer genau wissen was auf mich zukommt.

Trotzdem Danke und alles Gute für euch#klee

Beitrag von krummi81 20.01.11 - 10:57 Uhr

Hallo,

ich habe Wehen empfunden wie meine Regelschmerzen, das blöde daran ist nur, das sie kommen und gehen...Bei der Regel sind sie ja irgendwann weg#schock#zitter
senkwehen habe ich damals auch nicht wahr genommen, diesmal denke ich schon öfters, das sich was tut, ich habe aber auch schon Wehen auf dem CTG gehabt, von daher liege ich nicht falsch:-(

LG Pam

Beitrag von schici-nici 20.01.11 - 11:09 Uhr

Meine Mum hatte sowas auch nicht. Ich wollte aber gern als Vorbereitung - damit ich besser weiss was auf mich zukommt - von der Schmerzintensität.
So nach dem Motto: Ach war ja gar nicht so schlimm - ist noch genug Platz nach oben für richtige Wehen.

LG

Beitrag von chez11 20.01.11 - 10:59 Uhr

huhu

meine ist seit wochen gesenkt aber der bauch hängt immer noch oben wie die ganze ss schon, meine Ärztin sagte der bauch muss nicht runter gehen wenn das baby sich senkt gerade bei schmalen personen.

meine liegt seit wochen fest im becken und drück bereits auf den mumu, senkwehen hatte ich auch, der bauch wird hart und man fühlt einen enormen druck nach unten, so wars bei mir.


LG#winke

Beitrag von schici-nici 20.01.11 - 11:06 Uhr

juhu,

hab das Gefühl mein Bauch wird gar nicht mehr hart, und wenn dann nur unterhalb des Bauchnabels - könnte aber auch mein Kleiner sein der sich da dick macht.
Gestern hatte ich nachmittags immer mal wieder so ein ziehenden - stechenden Schmerz ( Richtung Mumu)- das könnten aber auch die Mutterbänder gewesen sein.
Oh man, zum Ende hin sucht man echt für jedes Zipperlein eine Erklärung.

Beitrag von maerzschnecke 20.01.11 - 11:04 Uhr

Ich befinde mich jetzt in der letzten SS-Woche und hatte bisher wohl noch keine nennenswerten Senkwehen. Gestern hatte ich dann wohl die ersten paar, Bauch ist vielleicht minimal nach unten gewandert, aber noch nicht richtig. Morgen bei der FÄ-Kontrolle werde ich dann mal hören, ob die Kleine jetzt mit dem Kopf im Becken liegt - ich glaube, noch nicht.

Wie jemand die Senkwehen empfindet, ist wohl unterschiedlich. Bei der einen ist es mensartiges Ziehen, bei anderen ist es mit Ziehen im Rücken verbunden, bei manchen ist es ein Druck nach unten und wiederum andere spüren die Senkwehen nichtmal.

Beitrag von schici-nici 20.01.11 - 11:12 Uhr

Danke, na dann werde ich mich wohl mal überraschen lassen.
Wünsch euch alles Gute