Baby-Wunsch

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ahlesa 20.01.11 - 10:54 Uhr

Hi ihr lieben, also ich bin noch neu hier und hoffe jez auf diesem weg ein paar tipps von euch zu bekommen..

Ich bin 30 und lebe in einer wirklich sehr glücklichen Beziehung.
Mein Verlobter und ich versuchen seit fast einem Jahr schwanger zu werden, aber irgendwie klappt das nich.
Ich falle jedes mal in ein tiefes Loch wenn ich meine Tage bekomme.Ich denk dann immer: Ich werd wohl niemals Mama werden, dabei liebe ich kinder über alles..bin 4-fache Tante, aber das is nich das selbe.
Hatte schon paar mal anzeichen einer schwangerschaft, aber die tests blieben negativ!

Ich les hier immer, man soll den kopf frei kriegen und sich nich selbst unter druck setzen, aber wie mach ich das?
Wie krieg ich den kopf frei? Dieser beissende wunsch ist immer gegenwärtig!

Hoffe ihr habt ein paar tipps für mich!!

Dankeschööön #stern

Beitrag von bannabi 20.01.11 - 10:57 Uhr

ich kenn das...

mein neffe ist grad 2 geworden...
meine cousine und mein cousin sind 6 und 9
der nächste neffe/nichte ist grad unterwegs....

bin auch total geknickt...

ich liebe kinder auch über alles und bin auch jedesmal enttäuscht wenn es wieder nicht geklappt hat...

letzten zyklus war ganz heftig....komme normalerweise nie bis zum NMT balken...war dann da...SST negativ....NMT+7 kam dann die doofe mens...

da war ich auch richtig am boden zerstört

wir sind zZ im 5. ÜZ...
hoffe es klappt dieses mal...
dabei sah letztes mal alles schon so schön aus...

hier mein ZB vom letzen zyklus
https://www.mynfp.de/display/view/cwychv6fgt4n/

Beitrag von bannabi 20.01.11 - 11:00 Uhr

das ist das vom letzetn xD
https://www.mynfp.de/display/view/kz16gfz5eksx/

Beitrag von xmimix 20.01.11 - 10:58 Uhr

Habt ihr denn schon irgendwelche Untersuchungen gemacht? Wenn nicht, würde ich vielleicht mit dem FA mal drüber reden, einen Bluttest machen lassen, die Hormone kontrollieren, Spermiogramm machen. Vielleicht gehts dir schon was besser, wenn du weiß, dass man sich um euch kümmert. Und wenn wirkich alles in Ordnung ist, versuch dich einfach mal zu entspannen. Vielleicht in Urlab fahren, keine Ovus, keine Tempi, kein Urbia...

Beitrag von ahlesa 20.01.11 - 11:01 Uhr

nein wir haben noch keine untersuchungen gemacht.als ich das letzte mal beim FA war fragte er mich wegen verhütung, da hab ich ihm gesagt das ich gar nicht verhüte.Aber bei der Untersuchung war alles in Ordnung.
Er meinte, das es bei vielen so ist.
Im schnitt könne man sagen, das man ein jahr regelmäßig sex haben müsste um schwanger zuwerden, ich hab erst drüber gelächelt, aber vielleicht hat er ja recht ?!

Ich hoffe soo sehr das es vielleicht dieses Jahr klappt..
Ich werd ja auch nich jünger..:-p

Beitrag von jobina 20.01.11 - 11:00 Uhr

Hallo und herzlich Willkommen!

Tja, ich glaube du bist nicht die einzigste der es so geht... sagt ja jeder, Kopf frei bekommen, dann klappts. Hat nicht nur was mit dem Kinderwunsch an sich zu tun... vielleicht bist du auch auf der Arbeit unglücklich?! Mal abgesehen davon, dass ein jahr ja noch im Rahmen liegt.

So richtig Tipps kann ich dir leider nicht geben... Bei uns hat es nach relativ kurzer Zeit geklappt... allerdings wirklich in einem Moment wo wir beide überhaupt gar nciht mehr wollten... wir hatten einen riesigen Steit(der erste in knapp 8 Jahren Beziehung damals) da war der Kinderwunsch gerade überhaupt nicht anwesend... tja, wie die Leute sagen, wenn man nicht daran denkt... ;-)

Hoffe du bekommst noch ein paar wertvollere Tipps ;-)

LG, Jobina

Beitrag von ahlesa 20.01.11 - 11:04 Uhr

:-D meist ist es ja so das es dann passiert wenn manns gar nich brauchen kann oder nich dran denkt..war bei meiner schwester auch so..

Naja, wer weiß, vielleicht hab ich ja doch die chance irgendwann ne kleine glückliche familie zu besitzen..;-)

Beitrag von jobina 20.01.11 - 11:12 Uhr

ganz bestimmt, und zur Not halt wirklich mal mit dem Doc sprechen und einfach mal abklären ob alles I.O. ist, dann geht man auch lcokerer ran, weil ja alles fit ist... oder wenn halt was nicht stimmt lässt man es halt behandeln ;-)