Ab wann....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hilfesuchende1982 20.01.11 - 11:07 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hab eine blöde Frage... ich habe nächsten Dienstag meinen ES und in der Woche darauf Montags beim Frauenarzt meinen halbjährlichen Vorsorgetermin... nun meine Frage: könnte mein FA, falls es diesen Monat klappt, da schon was erfühlen, ertasten? Das wir am Üben sind, weiss der ja noch nicht... soll ich ihm was sagen?

Danke schon mal für eure Hilfe :-)

Beitrag von shiningstar 20.01.11 - 11:14 Uhr

Woher weißt Du jetzt schon, ob der ES wirklich Dienstag ist...?!

Und nein, man wird natürlich nichts so früh erfühlen können. Die Eizelle ist beim ES 0,1 mm groß -sechs Tage nach der Befruchtung vielleicht 3 mm .... Was soll man da ertasten können?!

Beitrag von hilfesuchende1982 20.01.11 - 11:16 Uhr

:-) Ich weiss es ja nicht, deshalb frage ich!!
Bisher hatte ich meinen ES immer genau in der Hälfte meines Zykluses, ich spüre ihn jedesmal, deshalb bin ich mir ziemlich sicher, dass es nächsten Dienstag soweit ist :-)