Wo bitte hat er gegen getreten? *Gefühl von Herzrythmusstörungen*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von celestine84 20.01.11 - 11:12 Uhr

Hallo ihr lieben,

nachdem ich gestern schonmal geschrieben hatte, das ich so ein Mens-ähnliches Ziehen hatte, hat der kleine mich auch im Bett weiter geärgert.

Ich hab mich hingelegt (auf die seite) und der kleine war als fleissig am treten und wuseln.
Plötzlich ging es los #schock ich hatte das Gefühl als wenn mein Herz völlig aus dem Takt gekommen ist, hatte kurz das gefühl keine Luft zu bekommen.
Hab dann meinen Puls gefühlt, aber der war ok, ganz normal und regelmäßig.
Auch auf der anderen Seite hat es erstmal angehalten.
Als das Kind dann ruhiger wurde, hat auch dieses schreckliche Gefühl nachgelassen.

Man man, da kriegt mal echt kurz panik :-)

Und dann hab ich noch eine Frage, mein kleiner hat gestern nur getreten und geturnt bis in die Nacht herein. Nun ist er ruhiger, völlig normal oder?

Danke und LG Cel& Babyboy 29.SSW#verliebt

Beitrag von wendy82 20.01.11 - 11:21 Uhr

Sorry aber klingt voll Süß wie er rumturnt #huepf
ja das ist Normal hab auch immer die Panik wenn Sie ruhig ist. Aber dann strampelt Sie wieder und alles ist im Grünen Bereich#verliebt
Der Platz wird ja auch Enger und die Baby immer Größer also keine Angst;-)

Beitrag von lejana 20.01.11 - 12:04 Uhr

Hallo,

ich kenn das. Die ersten 1-2 Mal hab ich mich auch total erschrocken. Gegen dieses Gefühl hilft mir meist aufstehen und bisschen rumlaufen, manchmal reicht auch schon nur aufsetzen - nehm an das er dann runterrutscht.

Es ist ganz normal das er unterschiedlich aktiv ist. Ist bei meinem genauso. Hab gehört, wenn sie sich nur wenig bewegen haben sie einen Wachstumsschub und brauchen natürlich dann dafür die ganze Energie. Aber solang er sich auch nur manchmal und nur sanft bewegt, bin ich nicht beunruhigt. (Notfalls wenns mir zu lang dauert, veruch ich ihn zu wecken, was meist auch klappt #hicks)

lg
lejana mit Babyboy 34 SSW