Heute 39+0 - heute hoffentlich letzter FA-Termin...ich kann nicht mehr

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jungemami-1990 20.01.11 - 11:12 Uhr

halli hallo#winke

na wie gehts euch lieben kugelis??? mir naja,.... ich fühl mich in letzter zeit überhaupt nicht gut,... ich hab seit ein paar wochen wehen,welche art,weiß ich nicht,aber die sind echt unangenehm:-( mumu ist ein fingerdurchlässig-aber des ist er schon seit einem monat.... seit ca.3 tagen habe ich vermehrt ausfluss#hicks und ich muss ganz schön oft aufs klo "groß"-was mich echt wundert-weil ich in letzter zeit fast kein appetit hab,von wo kommt denn das dann alles#klatsch von den rückenschmerzen mal abgesehen,und der müdigkeit, kam heute auch noch übelkeit und schwindel dazu.... na ich hoffe mal es hat endtlich ein ende,.... klar eine woche hört sich net viel an... aber ich verliere langsam die hoffnung dass der kleine mann pünktlich kommt:-[

wie gehts euch so???? jammert euch nur aus.... ich will hier ja net die einzigste sein:-p

Beitrag von schmusimaus81 20.01.11 - 11:20 Uhr

Hallo,

dann genieße doch noch die letzten Tage und ruhe dich aus. Wenn dein Körper das gerade braucht. Klar, mit Rückenschmerzen ist das sicherlich nicht einfach, aber genieße einfach die Ruhe. Die kommt so schnell nicht wieder, wenn das Baby erst da ist.

Ich bin heute bei ET+1 und ich fühle mich pudelwohl. Klar, das ist nicht alle Tage so. Aber heute genieße ich das. Mein Muttermund ist bei 2cm, Appetit habe ich auch nicht groß, aber trotzdem oft das Gefühl ich müsste "groß" auf dem Klo. Ich denke mal, dass wird der Druck vom Baby sein. Es drückt ja auch auf den Darm. Für Müdigkeit und Schwindel hilft nur AUSRUHEN. Nur Wehen hab ich nicht bzw. nicht mehr. Vor ein paar Wochen hatte ich immer mal welche über den Tag verteilt, aber seit ca. 1 Woche ist es richtig ruhig.

Liebe Grüße
Antje (ET+1) mit ihrem kleinen Mann, der bei DEM Wetter nicht raus will....

Beitrag von kruemel-2 20.01.11 - 11:23 Uhr

Hallo Du!

Das hört sich bei Dir doch schon vielversprechend an!

Bei mir war das damals bei Kind Nr. 1 auch so kurz vor der Geburt - ich kam fast nimmer von der Toi runter! #rofl Aber es heißt ja so schön - der Körper einer gesunden Frau reinigt sich vor der Geburt selbst...

Bin heute bei 39+6 angekommen - hätte morgen somit eigentlich ET - und es tut sich nichts! :-(

Bei Kind Nr. 1 ging das bis 40+6 - dann kam er von alleine...

Ich mag dieses mal nicht übertragen... sonst lieg ich evtl. im KH wenn der Große seinen 6. Geburtstag feiert - noch schlimmer wäre allerdings wenn beide am gleichen Tag Geburtstag hätten! #zitter

Liebe Grüße
Kruemel-2