Bryophyllum trit. 50%

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zwergenzwerch 20.01.11 - 11:23 Uhr

Hallo ihr Lieben#winke,

da ich eine ziemlich kurze 2. ZH habe ( ca.10 Tage), möchte ich diesmal mit Bryophyllum trit. 50% (Pulver) versuchen diese zu verlängern.

Ich muss dazu sagen, das ich keine vom Arzt diagnostizierte GKS habe.

Ich habe laut Urbia am Samstag meinen ES#ei. Wollte dann mit der Einnahme beginnen.
Kennt sich einer damit aus? Wie oft? Wieviel?

Ich bin so traurig, da ich seit Anfang der Woche wieder krank bin und seit gestern Antibiotika nehmen muss. Habe einen Harnwegsinfekt und erhöhte Temperatur!#heul

Eigentlich kann ich diesen Zyklus schon wieder vergessen... :-[


Sorry für das #bla


#herzlich Dank

Ina

Beitrag von shiningstar 20.01.11 - 11:26 Uhr

Wusste gar nicht, dass Bryo die zweite ZH verlängern kann....?! Hast Du die zu kurze zweite ZH beim Frauenarzt angesprochen, man sollte nichts ohne Absprache mit dem FA nehmen!

Und meinst Du den ES-Kalender mit ES am Samstag?! Darauf kann man sich nicht verlassen, nur orientieren... Versuche Deinen ES genau zu bestimmen, denn mit Bryo fängt man nach dem ES erst an.

Beitrag von zwergenzwerch 20.01.11 - 11:32 Uhr

Hallo,

ja ich meine den urbia ES-Kalender. Habe die letzten 4 Monate schon eine Temp-Kurve geführt. Mein tatsächlicher ES deckt sich ziemlich genau mit dem errechnetem (laut urbia).

Ich merke aber auch immer einen deutlichen Mittelschmerz. Werde auch erst dann mit der Einnahme beginnen. Finde nur unterschiedliche Dosierungen dazu. Von 1 Messerspitze am Tag bis zu 3 Messerspitzen am Tag.

Nimmst du das ein?

Beitrag von shiningstar 20.01.11 - 11:36 Uhr

Ich habe Bryo nach der PU genommen, also der ES bei einer künstlichen Befruchtung.
Habe 2x tgl. eine Messerspitze genommen. Mit Absprache beim Arzt...

Beitrag von keks-spike 20.01.11 - 12:03 Uhr

ich würd es nicht machen.ich hab auch eine zweite hälfte mit 10tagen und hab danit zwei kinder bekommen.lass es vom arzt abklären,sonst kommt evtl dein zyklus durcheinander und es dauert noch länger#winke