LH Wert.Was denn nun?????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von magdamats 20.01.11 - 11:37 Uhr

Hi!
Was stimmt denn nun?
Soll man morgens keinen Ovu machen, weil der LH Wert erst im Laufe des Tages steigt oder weil der Urin morgens zu konzentriert ist und fälschlicherweise positiv anzeigt????????
#kratz

Beitrag von shiningstar 20.01.11 - 11:53 Uhr

Achte auf Deine Packungsbeilage...
In der Regel sollen die Ovu's NICHT mit Morgenurin gemacht werden, weil dieser zu konzentriert ist.

Beitrag von magdamats 20.01.11 - 11:59 Uhr

Ich muss gestehen ich benutze die Clearblue Teststäbchen vom CBM morgens (ohne Computer) und die von PrePlan abends, wie es auch in den jeweiligen Packungsbeilagen steht. Problem: Clearblue ict immer negativ und PrePlan (40miu) war genau passend zu meinem Zykluskalender. Heißt am Dienstag fett positiv und heute wieder negativ. Aber warum zeigte dann der Clearblue negativ an?????

Beitrag von heliozoa 20.01.11 - 12:28 Uhr

hi,

ich hab mal gehört dass LH pulsatil ausgeschüttet wird, das heisst in schüben. kann also sein, dass du mit dem einen negativen test einfach gerade ein tief erwischt hast, obwohl dein lh eigentlich am steigen war!

lg eva

Beitrag von magdamats 20.01.11 - 12:48 Uhr

Das wäre schon ein großer Zufall, da es über 3 Tage so ging. Aber naja, vielleicht hat es ja trotzdem geklappt ;-)