Immer Hunger!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von guitti 20.01.11 - 11:55 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin gerade mal in der 7. Woche und habe immer Hunger. Hab heute Morgen schon ein Stück Kuchen gegessen, jetzt zwischendurch ein paar Cracker und ich habe schon wieder Hunger. Das kann doch nicht wahr sein. Früher hab ich bis zum Mittag gar nix gebraucht. Und wenn ich dann jetzt nicht ganz schnell was esse wird mir schlecht. Das nervt ein bisschen. Wenn das so weiter geht werde ich ganz schnell fett. (jetzt 52 kg auf 165 cm) Wo soll das noch hinführen?

Gehts noch jemandem so wie mir?

LG Guitti

Beitrag von chris1179 20.01.11 - 12:00 Uhr

Hallo,

davon kann / konnte ich auch ein Lied singen.
Ging bei mir auch in der 7. Woche los und hat leider bis vor 2,3 Wochen komplett angehalten, was mir dann auch einige Kilos mehr bescher hat.

Ich bin allerdings mit 79 kg auf 164 cm gestartet und wiege jetzt ca. 92 kg *kotz*

Naja, mein Hunger ist jetzt zum Glück weniger geworden und ich hoffe, ich kann das Gewicht bis zum Ende einigermaßen halten bzw. nehme nicht mehr allzu viel zu.

Lg Christina + Krümelchen (23+1)

Beitrag von timpaula 20.01.11 - 12:01 Uhr

hallo guitti,

mir gehts ganz genauso.... ich bin in der 9ssw und habe schon 5 kilo zugenommen! ich brauch mich auch nicht fragen, wo das wohl hinführen wird...
nach meiner ersten schwangerschaft habe ich 85 kg gewogen und ich bin genauso groß wie du!:-[

Ich hoffe ich nehme auch so ab, wie nach der ersten schwangerschaft!

lg susi #koch

Beitrag von pegsi 20.01.11 - 12:02 Uhr

Vertrau Deinem Körper!

Wenn er etwas verlangt, dann braucht er es auch. :-)

Übrigens ist es für den Körper sehr gut, wenn er bis zur Geburt eine Fettreserve angelegt hat. Beim Stillen wird man die schneller wieder los als einem lieb ist. Ich hab nach einem Jahr langsam Angst bekommen, dass von mir nichts übrig bleibt - und dabei hatte ich während der Schwangerschaft 25 kg zugenommen. ;-)

Beitrag von suzyburger 20.01.11 - 12:06 Uhr

hallo,

ich bekomme auch bald nach dem Essen wieder Hunger und mir wird übel.#kratz

Da ich allerdings auch meist nur eine Kleinigkeit runter bekomm, mache ich mir nicht solche Sorgen bez Zunehmen!

Liebe Grüße#winke,
Suzy

Beitrag von guitti 20.01.11 - 12:15 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten.

Wisst ihr was eigentlich das schlimme ist. Ich habe halt nicht unbedingt Lust auf die gesunden Sachen. :-D

LG Guitti #winke

Beitrag von gruene-hexe 20.01.11 - 12:31 Uhr

Es schmeckt ja auch alles so furchtbar lecker in der ss :-D

Versuch zwischen all den Naschereien auch was Gesundes zu essen, dann geht das schon. Die Phase mit den Süßigkeiten hat bei mir zum Glück aufgehört und nun esse ich endlich wieder normal.

Beitrag von marienkaefer1985 20.01.11 - 12:32 Uhr

Also ich kann mittlerweile die Uhr nach stellen, alle 2 Stunden habe ich Hunger.

Und wenn ich dann nicht innerhalb von 10 Min. was esse, bekomme ich enorme Kreislaufprobleme.

Bei mir sieht es an einem Tag ungefähr so aus:


direkt nach dem Aufstehen (6.30 Uhr): Joghurt mit Müsli, Kiwi, Banane, Apfel oder Möhren
wenn ich bei der Arbeit bin (8.30 Uhr): Brot mit Käse oder Wurst
Zwischenmalzeit (10 Uhr): Obst oder Gemüse
Mittag (12 Uhr): Entweder mind. 2 Scheiben Brot oder was Warmes (abwechselnd Salat, Fleisch- oder Fischgerichte - können hier bei der Arbeit Essen bestellen)
Zwischenmahlzeit (14 und 16 Uhr): Joghurt mit Müsli oder Obst und Gemüse
Abendbrot (18 Uhr): Entweder wieder Brot oder noch mal was Warmes

Und dann gegen 20 Uhr noch mal 2 Gläser frisch gepressten O-Saft #mampf


So esse ich seit gut 4 Wochen (bin jetzt bei 13+5) und ich habe bisher noch nicht mal 500 gr. zugenommen und man sieht mir NICHTS an #schmoll

Beitrag von gruene-hexe 20.01.11 - 12:40 Uhr

Beneidenswert! Ich wette ich nehme allein vom Durchlesen zu #schmoll

Beitrag von puppenclub 20.01.11 - 12:59 Uhr

#winke,

na, dass klingt doch 1. sehr gesund und 2. erscheint es MIR garnicht soooo viel zu viel.

Ich habe auch IMMER Hunger und zwar auch auf die ganzen "bösen" Lebensmittel...gerne auch schon morgens. #hicks Bin eigentlich jemand, der zwar moppelig ist, aber gesund ißt.
Seit der SS muss ich mich zum Obst z.B. wirklich überreden. Also es schmeckt dann, aber mein Körper diktiert mir im Moment ganz klar, was er will und wenn er das nicht kriegt: Heulerei oder Übelkeit, so als wäre man im Krieg und hätte Tage nix zu essen gekriegt.

Ich schwanke immer zwischen: hilfe, ich werde eine dicke fette Tonne und na komm, wenn der Körper so ein Theater macht, dann braucht er es vielleicht.

Habe bisher auch nur das zugenommen, was ich anfangs durch die Übelkeit abgenommen habe: 3kg. Glaube aber, dass es nicht so bleibt.

Ich verteile trotzdem mal ein bisschen #torte

Beitrag von marienkaefer1985 20.01.11 - 14:31 Uhr

Hallo #winke

Oh, früher sah mein Essensplan ganz anders aus:

Gegen 10 Uhr mal ne Scheibe Brot
Mittags: Brot
und ggf. noch mal Abends brot oder ne Tafel Schokolade #kratz


Also suuuuper schlecht, unausgewogen, ungesund und nicht nahrhaft #schwitz

Also: So gesund (und viel) wie in der Schwangerschaft habe ich wohl noch nie gegessen... #rofl