Welche Schuhe für den Kindergarten???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von atebe3004 20.01.11 - 11:55 Uhr

Hallo ihr alle

Ich starte hier mal ne Umfrage!!!

Welche Schuhe haben Eure Mäuse im Kindergarten an???

Ich finde es eine Katastrophe!! Die billigen Hausschuhe hatten wir als erstes - die hat Mathis total schief abgelaufen und nach einigen Wochen waren die voll aus dem Leim.

Dann habe ich Lemigos gekauft. Die hat er jetzt seit ca 4 Monaten und die sind auf jeden Fall von der Sohle besser und haben auch ein Fussbett. Es müssten aber auf jeden Fall jetzt wieder neue sein - er hat vorne ein Loch im Schuh!!

Jetzt wollte ich mal ein paar Meinungen reinholen. Was tragen denn eure Mäuse so???

Es gibt in unserem Kindergarten auch viele, die auf Crocs oder Turnschuhen laufen, aber eigentlich finde ich das nicht so gut - schliesslich hat Mathis die Schuhe jeden morgen 4 Stunden an und somit möchte ich auch einen wenigstens halbwegs guten Schuh! Oder haltet ihr die Crocs für nicht ganz schlecht. Für hier zu Hause hat Mathis auch gefütterte Crocs - die liebt er auch.

Bin mal gespannt was ihr sagt!!??

Danke für die Mühe

Gruss Beate mit Mathis und Miko

Beitrag von michaela_76 20.01.11 - 12:00 Uhr

Hallo Beate,
ich hab meistens Elefanten-Hausschuhe gekauft. Manchmal auch die Bärenschuhe von Deichmann.

Die haben immer solange gehalten bis sie zu klein wurden.

Jetzt in der Schule hat sie auch Elefanten-Hausschuhe!

Michi

Beitrag von evie1708 20.01.11 - 12:03 Uhr

Wir hatten für Alex am Anfang für die Krabbelstube und den Kindergarten Lederpuschen. Die waren echt super. Dann meinte die Erzieherin im Kindergarten ihr wären Hausschuhe zum kletten viel lieber. Also habe ich welche besorgt. Von Superfit mit luftdurchlässiger Sohle und coolem Haimotiv. Trotz der luftdurchlässigen Sohle schwitzt mein Sohn extrem in diesen Hausschuhen. Ich habe die jetzt wieder mit heim genommen und wieder Lederpuschen in den Kindergarten gegeben. Da ich in der Früh dabei bin beim ausziehen und Mittag ebenso beim anziehen - kann ich ihm helfen bei den Puschen. Obwohl mittlerweile könnte er es wohl selbst. Und es bleibt vorerst bei den Lederpuschen. Da schwitzt er wirklich am wenigsten. Die Erzieherin hat nie wieder was gesagt *gg* Die anderen mußte ich so oder so mit heim nehmen da bis in die Hausschuhe eingenässt hatte.

Beitrag von diniii 20.01.11 - 12:15 Uhr

hallo,

wir hatten letztes jahr gefütterte von zeemann mit ganz weicher sohle von cars - die halten immer noch.
im sommer haben wir unechte Crocs - auch super gehalten.

lg nadine

Beitrag von almura 20.01.11 - 12:27 Uhr

Hi!

Wir haben Hausschuhe aus Jeansstoff von jako-o.
Die haben super gehalten, sind mit Klettverschluß einfach zu öffnen, und haben eine atmungsaktive Sohle.

Kann ich also nur empfehlen.

Lederpuschen wären für unseren Kindergarten nicht so schön. Die Tür nach draußen ist im Gruppenraum und da gibt es schon mal Überschneidungen...

Lieben Gruß
Almura

Beitrag von schullek 20.01.11 - 12:31 Uhr

hallo,

meiner trägt jetzt in der kalten jahreszeit hausschuhe von haflinger, mit denen ich sehr zufrieden bin. sie sind sehr weich, aber auch strapazierfähig. fast wie barfußlaufen. wenn es wärmer ist, kaufe ich ihm immer schwarze gymnastikschläppchen aus leder. gibts recht günstig und die sind ideal, da sie leicht, absolut biegsam und angenehm zu tragen sind.
ich finde es nicht gut kindenr im kiga sandalen etc. als hausschuhe anzuziehen, wie es bei usn viele machen, denn ich bin der meinung, der fuß sollte zeit haben sich zu entspannen bzw. natürlich zu laufen.


lg

Beitrag von annek1981 20.01.11 - 12:34 Uhr

Hallo,

unsere Kinder haben Sandalen an, aber immer gute wie Ricosta oder Superfit. Ich finde, dass gerade die Kita-Hausschuhe gut sein sollten, da sie dort die längste Zeit Schuhe anhaben. Zu hause laufen unsere 2 ohne Hausschuhe.

LG Anne

Beitrag von super_mama 20.01.11 - 12:35 Uhr

Hallo,

also Til hat im Kindergarten ganz normale Hausschuhe an (meine von Elefanten, zumindest hatte ich sie bei Deichmann geholt ;-)).
Er hatte auch mal Turnschuhe, Leinenschuhe (die fand er ja sooo cool #augen) und auch diese Lederpuschen (Lauflern/Krabbelschühchen).
Am besten waren, finde ich, die "Krabbelschuhe" - aber inzwischen muss es ja etwas cooles sein.

Bei uns im Kindergarten sind Crocs verboten #nanana
Als der Hype aufkam hatten sogar viele Erzieherinnen und natürlich 90% der Kinder welche an, aber die Unfallgefahr (beim balancieren und spielen in der Halle) waren einfach zu groß. Daher kam zum letzten Sommer das Verbot der Crocs in unseren KiGa.

Turnschuhe hätte mein Kleiner auch gern an im KiGa, haben viele, aber ich finde auch da haben sie bei den meisten Aktivitäten einfach keinen sehr guten Halt und knicken um.

In seinem Kindergarten wird viel balanciert in der Halle, viel aufgebaut und so weiter und da sind Schuhe in denen er "Bodengefühl" hat einfach angebrachter.

LG

Beitrag von kruemlschen 20.01.11 - 13:13 Uhr

Hallo,

mein Sohn hat Lederpuschen und wird wohl auch immer solche als Hausschuhe haben.

K.

Beitrag von sunnylu 20.01.11 - 13:21 Uhr

Hallo Beate,

Lederpuschen im "Hier kommt die Maus"-Design #verliebt

Ansonsten würde er (wie zu Hause) die Giesswein-Hausschuhe zum Schlupfen anziehen (also nicht die Hüttenschuhe, die kann er alleine noch nicht anziehen).

LG,
Susanne

Beitrag von judith81 20.01.11 - 13:33 Uhr

Hallo,
Johanna hat günstige Schuhe vom Deichmann (9 Euro), aber erst die 2. Woche an, aber Johannas Füße wachsen ständig, denke sie halten das schon aus. Johanna wird am Sa. 3 Jahre alt und trägt Gr. 30! Mit Gr. 23 fingen wir im April 2009 an. Zu Hause trägt sie Fliesenflitzer.
LG
Judith mit Johanna u. Jonathan

Beitrag von annek1981 20.01.11 - 14:05 Uhr

Da lebt sie ja auf großem Fuß ;-) Unser Sohn wird jetzt 6 und hat Gr. 31 an :-)

Beitrag von abo55 20.01.11 - 14:14 Uhr

Hallo,

mein Sohn hat Anti-Rutschsocken an. Die kommen dann alle paar Wochen in die Wäsche.

Grüße Abo55

Beitrag von 221170 20.01.11 - 14:15 Uhr

Wichtig ist mir, das sie eine ganz weiche, biegsame Sohle haben. Die Dinger sind den ganzen Tag an den Füßen, da braucht es gute.
Wir hatten welche von Giesswein, die waren super.

Zuhause trägt sie nur Hüttenschuhe (heissen die so? Die sehen aus wie Strümpfe und haben an der "Sohle" Rutschstopper)

Beitrag von joshimaus 20.01.11 - 14:48 Uhr

Wir haben seit Timmi in der Krippe ist die Hausschuhe von Rohde. Und die halten von einer bis zur nächsten Größe. Kosten zwischen 20 - 25 Euro.

Lg Joshimaus

Beitrag von pfefferminza 20.01.11 - 16:33 Uhr

Hallo, ich hatte coole Indianer-HAusschuhe, die wurden von meinem Sohn aussortiert und jetzt will er seine unechten gefütterten Crocs anziehen. Ich finds ok :-)

LG

Beitrag von xandria 20.01.11 - 18:17 Uhr

Meine Tochter hat solche Giesswein-Slipper (ähnlich wie diese hier http://www.giesswein.com/var/images/large/54-10-50320-392.jpg).

LG, Kathrin

Beitrag von zahnweh 20.01.11 - 20:10 Uhr

Hallo,

meine hat keine bestimmte Marke.

Ich gehe mit ihr ins Schuhgeschäft (bei Hausschuhen besonders), probiere ihr verschiedene an. Biege die Sohle und schaue mir die Verarbeitung an. Die, die am Besten passen und insgesamt gut zu sein scheinen, kaufe ich.

Bei Stiefeln hatten wir bisher eine teure Marke. Dann innerhalb einer Woche nach Kauf rausgewachsen.

Da die Sandalen für 14 Euro super waren, probierte ich die günstige Marke auch bei Stiefeln. Suuuuper. Passt genau zu ihr.

Crocs kaufe ich keine. Allenfalls für's Freibad mal, aber überzeugen konnten sie mich bisher nicht.
Zu Hause läuft sie barfuß, strümpfig oder Stoppersocken.

Beitrag von mitternachtsfreund 22.09.16 - 16:04 Uhr

Hey du,

also da sich die Kinderfüße noch in Entwicklung befinden, finde ich es super wichtig, das Eltern auch immer bedenken, You get what you Pay for.

Kinder brauchen für die Entwicklung der motorischen Geh-Fähigkeiten einen festen Halt. Auch ist Klettverschloss vom Vorteil damit sich die Kinder selbstständig ankleiden können. Das erleichtert nicht nur die Erzieher sondern auch die Eltern.

Die Sohle ist bei Kinderschuhen fast das wichtigste. Diese sollte ergonomisch und Kinderfuß gerecht sein.

Alle von mir genannten Punkte erfüllt der Geox Kiwi Kinderschuh, den auch wir für unseren Sohn (3 Jahre) nutzen,

Aktuell am günstigsten auf Amazon erhältlich:
http://amzn.to/2d6Ni2h

Alles Gute und viel Freude für euer Kind in der KITA

Beitrag von mitternachtsfreund 25.09.16 - 15:52 Uhr

Empfehlenswert auch dieser Beitrag von Themen-Blog

http://www.themen-blog.de/2016/09/25/kinderschuhgroesse-ausmessen/

Damit macht man alles richtig! Lg