dringend rat /schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von danilein5 20.01.11 - 11:57 Uhr

huhu mädels

brauche mal euere hilfe

also ich bin schwanger laut urbia in der 5 woche , aber laut clearblue 1-2 woche , da steht dann 1-2 woche entspricht der 3-4 woche .....

nun meine frage muss dazu sagen das ich ja am 30.11 ne fehlgeburt hatte und im dezember zyklus direkt wieder schwanger geworden bin .....

jetzt habe ich angst das ich wieder zu wennig hcg produziere und es wieder ne fehölgeburt wird , mache mich hier grade bekloppt


mit meinen arzt habe ich eben telet , der sagt doch tatsächlich er nimmt kein blut ab soll am 31 kommen und wenn es noch da ist ist gut , ansonnsten brauche ich ja ned kommen , wasen arsch tztztzt

hier meine kurve

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/675714/559472


was meint ihr stimmt clearblue 3-4 woche

lg dani

Beitrag von lierk 20.01.11 - 11:58 Uhr

Ich denke der Clearblue ist ziemlich verlässlich, was man hier immer so hört...

Aber ich würde mir an Deiner Stelle mal überlegen den FA zu wechseln... S was geht ja gar nicht!!!!!!

Beitrag von kesha-baby 20.01.11 - 12:00 Uhr

#winke


Wechsel dein FA #aha vll bekommst du dann schnell dein Ergebnis #liebdrueck

Beitrag von collin1 20.01.11 - 12:00 Uhr

wenn ich das richtig sehe dann bist du heut ES+15 und dann könnte das mit dem test doch hinkommen oder?drück dir die daumen !!#klee#klee

Beitrag von alina2112 20.01.11 - 12:02 Uhr

Also ich würde an deiner auch den FA wechseln. Wenn ich bei meiner anrufe und sage, dass ich einen Tag über NMT bin, soll ich gar keinen SST verschwenden, sondern gleich kommen hat sie gesagt.

Dich nach einer FG so zu vertrösten finde ich nicht in Ordnung!

Ich drücke die Daumen, dass es bleibt!!! #klee

LG Alina

Beitrag von schlingelchen 20.01.11 - 12:05 Uhr

Die Angabe ist völlig i.O.Die HCG-Werte schwanken doch.Außerdem mal ehrlich...wie soll ein SS-Test(ein 25er noch dazu) in der 3(!). Woche etwas anzeigen.Das wäre ja zwischen ES+1-ES+6.Also,alles in bester Ordnung.
Die Art wie der Arzt die abfertigt hat, finde ich auch blöd,aber im Prinzip hat er recht.
In der Frühschwangerschaft gibt es nur hopp oder topp.
Wenn du dir trotzdem unsicher bist,dann geh zu einem anderen FA und lass den HCG-Wert im Urin bestimmen.
Achso und....HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!

LG,Anja

Beitrag von kesha-baby 20.01.11 - 12:06 Uhr

Du meinst im Blut oder #aha

Beitrag von valith 20.01.11 - 12:11 Uhr

Aber laut ZB biste ja 5+2 und die CB haste ja in der Woche3-4 gemacht also stimmt doch beides;-)

netter FA-
sowas bräuchte ich nicht-sorry, da wäre ich längste zeit dann gewesen...also mein FA ist soo lieb, die grinst sich zwar einen innerlich, aber ist superlieb und immer bereit alles zu machen bei mir, ob BT oder US..allet.

Ich wünsche Euch #verliebt alles Gute, es muss doch nicht heissen, dass es nochmal passiert, leider ist es so oft der Fall, und wir merken es nicht und niemand weiss davon und denkt jetzt ist das immer so..hab vertrauen in euch ihr macht das schon..vielelicht nimmste Magnesium, das beruhigt auch deine nerven #klee

Beitrag von danilein5 20.01.11 - 12:21 Uhr

huhu
sicher ??

das wäre ja 6 woche , denn dachte ich bin 4+2

lg dani

Beitrag von valith 20.01.11 - 18:56 Uhr

Das hier schreibt ein SSW rechner zum Mensbeginn am 22.12.2010:

Sie befinden sich in der 5. Schwangerschaftswoche.
Die 5. Schwangerschaftswoche dauert von 19.1.2011 bis 25.1.2011


da käme ich doch hin oder?

Beitrag von melike-82 20.01.11 - 12:15 Uhr

Hallo dani,

ich kann deine sorge verstehen,daher erstens umgehend deinen Gyn wechseln,denn sie muss dir jeder Zeit zur Rat und Tat stehen...

Zweitens gibt es eine möglichkeit,um das Baby zu erhalten bekommst du je nachdem 1-2 x die Woche Progesteron i.m .Das stärkt die Progesteron bildung und das Baby haftet sich besser an die Uterus wand. Das wird ca. bis zur 12 SSW gespritzt ,es hilft wirklich das tun wir bei schwangeren die wenig Progesteron bilden,wir haben auch bis jetzt alle behalten auch die kurz vorm abgang waren...

Also lass dich besser beraten und helfen,wünsche dir eine tolle Kugelzeit..

#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger
#fest

LG Melike-82#winke