Noch mal Ovu-Frage! Sorry

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gesgeschwisterchen 20.01.11 - 12:26 Uhr

Ich brauche noch mal Hilfe zu den Ovus!

Mir wurde jetzt gesagt, ich soll zwischen 10 und 18 Uhr testen, weil sonst der LH Wert nicht hoch genug ist! Aber wenn er nicht hoch genug ist, wie kann ich dann mit dem 2. Morgenurin (vorher 2 Stunden nichts getrunken) der Test positiv ausfallen (Bilder VK)?

Das verstehe ich überhaupt nicht! Bin total verwirrt!

Beitrag von shiningstar 20.01.11 - 12:29 Uhr

Lass Dich nicht verwirren -lies Dir die Packungsbeilage durch und halte Dich daran, was da steht!

Beitrag von gesgeschwisterchen 20.01.11 - 12:30 Uhr

Das ist es ja, da steht nicht, wann ich es am besten machen soll! Überhaupt nichts! Habe es jetzt schon mehrfach durchgelesen! Es ist ein Pregnafix

Beitrag von zweiunddreissig-32 20.01.11 - 12:30 Uhr

Der Test mit Morgenurin ist falsch, da das Morgenurin konzentrierter ist als Nachmittagsurin.
Testet tut man am späten Nachmittag. Schau mal in der Packungsbeilage zumt Test!
Die ersten zwei von 11.45 sind bei dir negativ.

Beitrag von gesgeschwisterchen 20.01.11 - 12:30 Uhr

Aber in der Packungsbeilage steht nichts dazu!

Beitrag von zweiunddreissig-32 20.01.11 - 12:32 Uhr

Normalerweise führt man diese Tests am späten Nachmittag, so zwischen 16 und 22 Uhr.
Die Packungsbeilage ist halt unvollständig und ist Fehler vom Hersteller.

Beitrag von rosenduft84 20.01.11 - 12:31 Uhr

mh das is komisch


http://www.lillebe.de.tl/Home.htm

evt hilft der link weiter

Beitrag von heliozoa 20.01.11 - 12:32 Uhr

also dass das LH erst tagsüber gebildet wird ist schwachsinn (sorry)

es ist so dass ein paar stunden vor ES der lh wert steigt und dann wider abfällt auf die normale individuelle konzentration einer jeden frau.

LH wird IMMER (also in den phasen ohne anstieg und in den phasen des anstiegs) PULSATIL also in schüben ausgeschüttet. Tagsüber und in der Nacht.
In jeder LH packungsbeilage die ich bisher in händen hielt (und das waren einige ;-)) stand dass man nicht morgens testen soll, da es zu falsch positiven ergebnissen führen kann.

und wie kann es zu falsch positiven ergebnissen kommen? doch wohl nur weil der urin zu konzentriert ist und keinesfalls weil morgens noch kein lh produziert wird.

hoffe ich konnte etwas licht ins dunkel bringen :-)

liebe grüße