crepes und pfannkuchen teig - Unterschiede???

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von jungemammi85 20.01.11 - 12:30 Uhr

Hallo,

habe mir eine crepes Pfanne gekauft. Habe nur ein Rezept für Pfannkuchen Teig, der eher zähflüssig ist. Kann ich den für die dünneren Crepes hernehmen oder auch in der Pfanne die dickeren Pfannkuchen backen? Andere Pfannen, die ich daheim habe, eignen sich null für die Pfannkuchen.

Beitrag von hannah1010 20.01.11 - 12:40 Uhr

Hallo!

Crepes sind ja quasi wie Pfannkuchen...nur dünner.

Ich würde den Teig etwas flüssiger machen und dann den Teig in die Pfanne, bis der Boden bedeckt ist und dann den überschüssigen Teig wieder abgiessen...verstehst du, was ich meine?? So. dass halt nur gaaanz dünn der Pfannenboden bedeckt ist.

Ich mach aber Pfannkuchen und Crepes NUR in der normalen Pfanne. Ich hab mir einmal eine Crepes-Pfanne gekauft, die ist nach einmal hernehmen in den Müll gewandert, weils damit NULL ging.

Ich wünsch dir gutes Gelingen


tina

Beitrag von jungemammi85 20.01.11 - 12:53 Uhr

Hallo,

was für eine normale Pfanne ist es bei dir? Ich habe schon alle, die ich daheim habe (bis auf die extra Crepes Pfanne) schon ausprobiert und es funktionierte null. Es klebte immer an, egal ob mit oder ohne Fett, egal ob viel oder wenig Fett.

Wo ich noch daheim gewohnt habe, konnte ich es und klappte auch. Hatte allerdings andere Pfannen.

Beitrag von hannah1010 20.01.11 - 13:04 Uhr

Hallo!

Ach...komisch...is bei mir völlig egal, mit welcher Pfanne.

Ich hab eine teure und sonst nur Ikea- Pfannen da und es geht mit jeder.

Ich nehm immer dieses Rama Culinesse ( dieses flüssige Rama aus der Flasche), einen guten SChuss rein und dann den Teig dazu.
Dann solange bruzzeln lassen, bis sich der Pfannkuchen vom Pfannenboden löst, hochschmeissen und zweite Seite backen.

Klappt wunderbar...bei uns gibts im Moment mind. 1 Mal pro Woche Pfannkuchen ,da meine Kids so drauf stehen;-)


lg tina