verdauung

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von kleine-sternschnuppe 20.01.11 - 12:44 Uhr

hallo,

meine kleine hat seit einigen tagen richtig festen stuhlgang. Habe jetzt schon seit zwei tagen nur milchnahrung gegeben und gestern wieder die mittagsmilch durch brei ersetzt. die zwei tage wo sie nur ihre milch bekommen hat war es gut also er war nicht zu hart und nicht zu weich. und seit gestern als ich mit brei wieder angefangen hab wieder total fest. so fest das es schon ein bisschen reist und blutig ist.
was kann ich tun? Allerdings verweigert sie auch zusätzlich jede art von flüssigkeit.

danke für eure hilfe

bin am verzweifeln #kratz

Beitrag von muffin357 20.01.11 - 14:43 Uhr

Du schreibst nicht, was für Brei: Möhren+Kartoffeln stopfen.

Du schreibst auch nicht, wie alt Dein Kind ist: wenn es noch nicht ganz Beikostreif ist, dann gibts auch verstopfung, weil der Darm es noch nicht packt.

Fakt ist aber auf jeden Fall: mehr trinken = besserer Stuhlgang, - zur not etwas Saft ins Wasser oder einfach durchprobieren, was die Gefässe angeht ...

#winke Tanja

Beitrag von kleine-sternschnuppe 21.01.11 - 13:49 Uhr

Ich gebe ihr gläschen in verschiedenen richtungen mal spaghetti mal gemüse reis mal spinat.

karotten mag sie nicht besonders.

meine maus ist jetzt genau 8 1/2 monate also denke ich das sie alt genug ist um brei zu essen.

:-D

und wie bekomme ich sie dazu was zu trinken sie lehnt alles ab sobald sie die flasche sieht sind die hände vor dem mund und der mund wird zusammengepresst. Und an säften hab ich so gut wie alles durch, wasser und tee inbegriffen.

trotzdem danke für deine hilfe

#winke #danke