an die Berliner --- Tierpark oder Zoo, was ist besser ?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von bianca153 20.01.11 - 12:47 Uhr

Hallo

Unser Kind schaut sich immer die Tiersendung Panda, Gorilla & Co. im TV an.
Da er die Tiere auch mal Live erleben möchte, wollen wir mal nach Berlin fahren. Da wir aber auch eine ca. 4 Std. Fahrt vor uns haben, soll er nicht enttäuscht werden und es sollte sich lohnen.

Nun meine Frage : Was von beiden ist besser bzw. bietet mehr ?

Der Zoo oder der Tierpark ? War schon mal jemand in beiden und kann mir etwas berichten ?

Ich hatte mir schon mal die Internetseite von denen angeschaut. Das Aquarium liegt ja gleich neben den Zoo, also könnte man das miteinander verbinden.

Ist es wirklich so, wie es im TV gezeigt wird ?

Danke schon mal im voraus.

LG
Bianca

Beitrag von thea21 20.01.11 - 12:49 Uhr

Ich finde den Tierpark besser, aber auch weitläufiger (auch dort gibt es Reptilien)

Der Zoo ist ok, schön, aber teuer vor allem in Verbindung mit Aquarium.

Beitrag von stolzemutsch 20.01.11 - 12:51 Uhr

Eindeutig Tierpark :-)

Beitrag von mella1980 20.01.11 - 13:07 Uhr

Tierpark!


Der ist wesentlich weitläufiger als der Zoo. Sicher haben beiden Tiere, die es im jeweils anderen nicht gibt, aber ich geh lieber in den Tierpark.

Das Aquarium kostet auch zusätzlich Eintritt zum Zoo.

Beitrag von cinderella2008 20.01.11 - 13:25 Uhr

Hallo,

kommt darauf an, was Ihr wollt.

Wenn ihr gerne lange Strecken zurücklegt, dann nehmt den Tierpark.

Ich selber ziehe allerdings den Zoo vor. Viele Tiere, kurze Wege und schönere Anlagen als im Tierpark, wo alles noch immer ein wenig antiquiert anmutet. Dazu muss man schon mal damit rechnen, dass das Restaurant geschlossen hat. Hatten wir im vergangenen Jahr erst, was dann lange Gesichter seitens der Kinder nach sich zog.

LG, Cinderella

Beitrag von bianca153 20.01.11 - 13:38 Uhr

Naja, ich sag mal so.
Sohnemann möchte halt gern die Elefanten, Giraffen, Löwen etc. sehen. Ich interessiere mich mehr für das Wasser, also das Aquarium.
Da das beides nebeneinander liegt, könnte man das ja miteinander verbinden. ;-)

Wäre so mein Gedanke :-)

Beitrag von lady_chainsaw 20.01.11 - 13:27 Uhr

Hallo Bianca,

an der Frage scheiden sich die Geister ;-)

Ich finde z.B. den Zoo besser #pro - nicht so weitläufig und mehr Tiere (glaube ich #gruebel). Und dass das Aquarium dabei ist, finde ich auch gut - gerade für das schlechtere Wetter :-) Beides schafft man aber nicht unbedingt komplett an einem Tag!

Gruß

Karen

Beitrag von bianca153 20.01.11 - 13:40 Uhr

Na dann müssen wir alles im Dauerlauf anschauen, das wir alles an einem Tag schaffen ;-)

Beitrag von marion2 20.01.11 - 14:28 Uhr

Hallo,

eine Übernachtung buchen und beide besuchen.

LG Marion

Beitrag von ippilala 20.01.11 - 14:35 Uhr

Der Tierpark ist viel weitläugiger, im wahrsten Sinne des Wortes. Ich weiß ja nicht wieviel Lust er aufs lange Wandern hat. Wenn er das lange kann, dann geh in den Tierpark, dort ist es schöner, gefplegter.

Den Zoo finde ich doch teilweise Recht schmuddelig, aber nicht unbedingt unschön. Hier bist du aber näher an den Tieren dran, da die Gehege wesentlich kleiner sind. Du musst weniger laufen und wie bereits erwähnt, dort ist noch das langweilige Aquarium ;)

Beitrag von engel_in_zivil 20.01.11 - 14:38 Uhr

tierpark! einfach viel grüner und schönere anlagen! finde ich....

Beitrag von dani001234 20.01.11 - 14:38 Uhr

>Ist es wirklich so, wie es im TV gezeigt wird ?<



wir waren letztes jahr in HH im tierpark (ist am nächsten von uns) und haben dort einige "bekannte" pfleger gesehen.
war schon komisch irgendwie, wenn man die vorher immer schon im tv gesehen hat :-)

viel ist aber nicht passiert. z.b. stand der eine pfleger (thorsten köhrmann) nur bei seinen elefanten rum und ein anderer hat im orang utan haus eine kleine showfütterung gemacht und ein bissel was erzählt.
was hinter den kulissen passiert und was man so sieht im tv, bekommen die besucher ja nicht so mit.

wie es in berlin ist, weiß ich nicht.

Beitrag von sylviee 20.01.11 - 14:55 Uhr

Hallo,

ich finde den Zoo besser, mehr Tiere und kürzere Wege.

Bei 4 Stunden Fahrt lohnt sich eventuell eine Übernachtung und ihr könnt dann auch beide besuchen.

LG Sylviee

Beitrag von bianca153 20.01.11 - 15:14 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten.

Da werden wir wohl eine Übernachtung in Berlin mir einplanen müssen :-)

LG
Bianca