Umfrage: wie viel und welchen Sport macht ihr in der SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von raevunge 20.01.11 - 12:54 Uhr

HUHU #winke

.. es würde mich einfach nur mal interessieren #schein

Ich habe in meiner 1. SS noch lange Sport gemacht, joggen und Fitnessstudio. Da ich von meiner SS auch "erst" Ende der 6. SSW erfahren habe, bin ich in der 5. SSW sogar noch nen Halbmarathon gelaufen #klatsch na ja, wohl nicht ideal, aber geschadet hat's letztendlich nichts ;-)

Bin jetzt grad erst bei 5+1, dieses Mal etwas eher informiert ;-) und plane, jetzt einfach so weiter zu machen, so lange alles iO ist, nur ein bisschen runterschalten halt. Fitnessstudio mit Rückenübungen, ein bisschen joggen (wobei es mir dafür heute zu kalt ist #zitter#zitter so empfindlich war ich sonst nicht #zitter#zitter), mal sehen. Und mein "Großer" hält mich ja auch noch auf Trab #schein

Wie sieht es bei euch aus?

GLG #sonne

Beitrag von linzerschnitte 20.01.11 - 12:56 Uhr

Hallo!

Ich mach seit zwei Wochen nur SS-Yoga, da ich mich schonen muss, bin im vorzeitigen MuSchu! Aber da ich vor der SS auch nicht wirklich viel Sport gemacht habe fehlt es mir jetzt nicht sonderlich! #winke

Lg,
Melli mit Noah (29. SSW) #verliebt

Beitrag von dk-mel 20.01.11 - 13:00 Uhr

wenn man eh trainiert ist, hat man ja schon einiges an muskeln, die viel dämpfen. man kann also fast jeden sport weitermachen, so wie man sich fühlt und eben etwas relaxter...

man soll nur nicht schwanger mit einem extremen sport anfangen.

habe damals auch noch ewig trainiert, weil es mir einfach guttat udn habe nun das problem, dass ich grad komplett raus war und nicht einfach wieder anfangen kann und ich merke, dass mir einfach die bewegung fehlt...#schmoll

Beitrag von -mell1982 20.01.11 - 13:00 Uhr

Hallo,
Reitverbot habe ich bekommen, weil meine erste ss in einer FG geendet hat.
Aber Tanzen gehen wir noch einmal in der Woche.
Aber ja plane doch so weiter, dein Baby lässt dich schon wissen wann es für ihn zuviel ist;)

Beitrag von erdbeer-hase 20.01.11 - 13:01 Uhr

Huhu #winke
Also ich hab bis Ende Dezember noch getanzt (Standard/Latein)
Ansonsten hab ich keinen Sport gemacht außer ab und an mal schwimmen im Hallenbad :-)

Beitrag von biggi02 20.01.11 - 13:01 Uhr

Huhu,

Als "Sportverrückte" gehe ich von anfang an nach wie vor 30. Minuten am Tag auf den Crosstrainer und 2 mal in der Woche mit Kind und Kegel schwimmen.
Mein Mann paßt dann auf die Kinder auf und ich darf mich verausgaben.:-p

LG, Biggi mit Tobias 4 1/2 Jahre, Julian 20 Monate und Ü-#ei 16. SSW

Beitrag von paulchenmc 20.01.11 - 13:01 Uhr

Huhu,

Joggen und ähnlichen "erschütternden" Sport sollte man wohl besser lassen - aber Gymnastik und sowas ist ja immer drin :)

LG und eine schöne SS!!

Beitrag von susarona 20.01.11 - 13:03 Uhr

Hallo,

also ich mach auch noch alles außer Tennis und Skifahren.

1x die Woche Spinning, mind. 3x die Woche Langlaufen, dann im Frühling Joggen und Mountainbiken, Berggehen, usw.

Du merkst schon, wenn es Dir nicht guttut.

Was Dir guttut tut auch Deinem Kind gut

Gruß

Suarona mit Lukas an der Hand und jetzt 12+2

Beitrag von maari 20.01.11 - 13:38 Uhr

Hi,

ich habe leider gleich am Anfang ein Reitverbot bekommen und damit fiel mein Sport quasi weg. Nun gehe ich 2 Mal die Woche schwimmen (also zügig Bahnen schwimmen und nicht plantschen) und ab nächster Woche dazu 1 Mal die Woche zum AquaFit für Schwangere. Und dann versuche ich in jeder Mittagspause mindestens 1/4-Stunde flott spazieren zu gehen. Vielleicht schaue ich mir SS-Yoga mal an, da Tanz in der SS wg. mangelnder Teilnehmerzahl nicht zustande gekommen ist.
Das war's leider momentan mit dem Sport und ich freue mich jetzt schon auf den Spätsommer oder Herbst, wenn ich mich hoffentlich wieder auf's Pferd setzten kann.

LG Maari (17+5)

Beitrag von wildehummel0815 20.01.11 - 17:21 Uhr

In der 1. SS habe ich gar nix mehr gemacht, obwohl ich vorher regemässig Sport getrieben habe. Ergebnis: 25 kg Gewichtszunahme und relativ viele Zipperlein (Rückeweh, Steissbeinschmerzen etc).
Dieses Mal versuche ich zweimal in der Woche ins Fitnesstudio zu gehen, mache dort Ausdauer und Krafttraining (Plan wurde angepasst) und gehe noch mind. einmal die Woche Schwimmen oder walken.
Ich hoffe, dass mir dieses Mal wenigstens die ganzen Zipperlein erspart bleiben. LG WH