Fernreisen

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von inka1981 20.01.11 - 13:41 Uhr

Hallo,

mein Mann und ich reisen sehr viel und sehr gerne, auch Fernreisen. Jetzt haben wir eine 1 jährige Tochter und waren mit ihr bis jetzt "nur" in Italien und Deutschland unterwegs.

Wir würden dieses Jahr gerne wieder etwas weiter weg. Welche Erfahrungen habt ihr mit Fernreisen gemacht?

Wir würden nach Florida fliegen und von dort aus eine Karibikkreuzfahrt zu verschiedenen Inseln starten. Auf einer Insel ist ein Zwischenstopp von einer Woche geplant, danach wieder nach Florida und nach ein paar Tagen Aufenthalt wieder nach Deutschland.
Wir werden Business-Class (mehr Platz) fliegen und uns in sehr guten Hotels nieder lassen. Die Kleine wäre im Reisezeitraum ca. 1,5 Jahre.

Wie gingen Eure mit dem langen Flug, der Klimaumstellung, der Zeitverschiebung etc. um?

Danke für Meinungen und Tipps!

Inka

Beitrag von kaku77 20.01.11 - 15:15 Uhr

Hallo Inka

Mein Sohn hatt mit einem langen Flug keine Probleme, wir waren mehr als 24h am Stück unterwegs. Durch die Übermüdung war auch die Zeitverschiebung kein Problem, Klimaumstellung ging ebenfalls problemlos.

Allerdings stelle ich mir eine Kreuzfahrt nicht geeignet vor für ein Kleinkind, was soll es denn da die ganze Zeit machen? Ich würde lieber an einem Ort wohnen, wo man flexibel ist, wohin man gehen kann/will.

LG

Beitrag von waldwuffel 20.01.11 - 17:06 Uhr

Hi,

wir wohnen zZ in Florida und auf unseren Flügen sind immer recht viele Kleinkinder dabei. Die Stewardessen waren immer sehr freundlich und der eigene Fernseher mit Comic-Kanal war auch immer recht nützlich.

Bei uns waren Flug, Klima und Zeit kein Problem.


LG waldwuffel