Abschiedgeschenk für Erzieher

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bluemchen2703 20.01.11 - 14:10 Uhr

Hallo Ihr Lieben.

Bei uns im Kindergarten hört eine Erzieherin (von der Zeitarbeit) Ende des Monats auf. Nun habe ich mal angeregt, dass man sich ja mit einer kleinen Aufmerksam bedanken könnte.
Ich hab das jetzt an der Backe...;-)

Ich werde Geld einsammeln, hätten dann so 25 Euro zur Verfügung. Die Erzieherin ist noch sehr jung (schätzungsweise 22).

Habt ihr eine Idee?
Ich dachte schon an einen Ama*on Gutschein o.ä. Aber ist das zu einfallslos?

Danke für die Tipps.
Emma

Beitrag von judith81 20.01.11 - 14:14 Uhr

Hallo,
also ich persönlihc finde sowas gut, denn davon hat sie doch wirklich was und kann sich davon kaufen was sie mag!
LG
Judith

Beitrag von marathoni 20.01.11 - 17:38 Uhr

Wie wärs mit einem bunten Körbchen ? Ich habe heute der Erzieherin meines Kleinen ( er kommt jetzt in den großen Kiga) als Abschied vom kleinen Kiga ff. geschenkt: Eine kleine Flasche Mum Sekt, Weleda Rosenbad, Handcreme, ein schönes Büchlein, Merci Schokolade, ein selbstzusammengetelltes Bild vom Kleinen, Tee, Studentenfutter. Das Ganze schön in einem Körbchen arrangiert mit Merci Konfekt aufgefüllt. Ich denke sie hat sich gefreut.

Beitrag von chaos-queen80 20.01.11 - 19:54 Uhr

Schön ist ein Plakat mit den Handabdrucken der Kinder und einen Blumenstrauß.

Beitrag von zentralhexe 20.01.11 - 19:56 Uhr

Bedruck doch eine Tasse/Thermobecher.

Wir haben unseren erzieherinnen tassen bedrucken lassen und zwar mit dem gruppenfoto.

Naja und falls es keines gibt, vielleicht mit den namen der Kinder aus der gruppe.

da hat die Erzieherin auch gleich was nettes, was sie zu ihrem neuen Job mitnehmen kann.(alle unsere rzieherinnen haben ihre persönliche tasse dabei )

Naja wenn noch geld übrig ist, kann man immer noch was süsses hinein füllen.

Gruss
zentralhexe


Beitrag von tanjawielandt 21.01.11 - 11:51 Uhr

Wie wäres es mit einer "Sterntaufe" ?
Haben wir den Erzieherinnen mal geschenkt.
Finde ich ne`tolle Sache und man kann nocn eine persönliche Widmung eintragen lassen.
Schau mal bei E..y !