viele Fragen zu Sis

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von camargo 20.01.11 - 14:10 Uhr

hallo Leute wer bitte kennt sich mit Sis aus und kann mir meine Fragen beantworten?

Im Club hat man mich noch nicht reingelassen, und vielleicht komme ich auch gar nicht rein weil ich ja nicht abnehmen will sondern mich informieren.

Die Infos die ich im Internet so finden konnte sind nicht ausreichend da habe ich noch mehr Fragen.

Wer hat es ausprobiert und kann bzw will mir was erklären?

Danke
Maria

Beitrag von miriamama 20.01.11 - 14:45 Uhr

Wieso wurdest du denn nicht rein gelassen?

Was hast du den für Fragen?

Beitrag von camargo 20.01.11 - 16:16 Uhr

>Wieso wurdest du denn nicht rein gelassen? >

es könnte ja sein dass es einfach länger dauert bis die Mitgliedschaft im Club bestätigt wird. Aber kann mir auch gut vorstellen das die Abnehmer unter sich bleiben wollen.

Zu meinen Fragen

wie genau sieht diese Ernährung aus?

ist Nachmittagskaffe + Snack erlaubt?

Wann ist Möglichkeit mal Stück KUchen oder so zu essen?

Wenn abends keine KH erlaubt sondern nur Proteine mit Gemüse wird man da überhaupt satt ( nicht voll)?

Und wie ist es mit Verdauung wenn ihr abends Fisch/Fleisch/Eier isst evtl. Bauchschmerzen in der Nacht?

Was genau ist gemeint mit Mischkost Mittags?

Frühstück ohne Proteine, d.h. kein Aufstrich nur nacktes brot oder wie? Kein Joghurt oder Käse? Ist Frühstück überhaupt Pflicht? viele Leute gehen ja ganz ohne aus dem Haus.

Die Behauptung dass Insulin Fettverbrennung stört klingt interessant, aber ist sie belegt?

Wenn zwischen Mahlzeiten mind. 5 Std liegen müssen, was ist mit Heisshunger am abend?

Eure persönlichen Erfahrungen interessieren mich sehr, könnt ihr euch vorstellen für den Rest eures Lebens so zu essen? Wie setzt ihr das mit Familie um, euren Kinder und Eherpartnern?

Das sind erst mal einige Fragen, ich hoffe die können beantwortet werden.

Danke im Voraus
Maria

Beitrag von anika_0104 20.01.11 - 17:45 Uhr

Zu meinen Fragen

wie genau sieht diese Ernährung aus?
>Trennkost, morgen KH, mittags Mischkost, abends Eiweiß<

ist Nachmittagskaffe + Snack erlaubt?
>Kaffee ja, aber schwarz, Snack nein (4-5-Stunden Pause zw.den Mahlzeiten) <

Wann ist Möglichkeit mal Stück KUchen oder so zu essen? Zum Mittag, wenn es im Rahmen deines KH-Bedarfs liegt

Wenn abends keine KH erlaubt sondern nur Proteine mit Gemüse wird man da überhaupt satt ( nicht voll)? Ja wird man

Und wie ist es mit Verdauung wenn ihr abends Fisch/Fleisch/Eier isst evtl. Bauchschmerzen in der Nacht? Keine Probleme, ist ja leichte Kost

Was genau ist gemeint mit Mischkost Mittags?
>KH+EW Also Fleisch/Fisch mit Nudeln/Kartoffeln und Gemüse <

Frühstück ohne Proteine, d.h. kein Aufstrich nur nacktes brot oder wie? Kein Joghurt oder Käse? Ist Frühstück überhaupt Pflicht? viele Leute gehen ja ganz ohne aus dem Haus.
>Die KH am Morgen braucht der Körper um in die Gänge zu kommen. Brot mit Aufstrich heißt "Süß" (Marmelade)
Keine Milchprodukte (Tier.EW morgens)<

Die Behauptung dass Insulin Fettverbrennung stört klingt interessant, aber ist sie belegt?
>Ja, denke schon, sonst wäe es nicht so einfach<

Wenn zwischen Mahlzeiten mind. 5 Std liegen müssen, was ist mit Heisshunger am abend?
>Ich pers.habe Abends keinen Heißhunger, freue mich eher auf das EW Abendessen<

Eure persönlichen Erfahrungen interessieren mich sehr, könnt ihr euch vorstellen für den Rest eures Lebens so zu essen? Wie setzt ihr das mit Familie um, euren Kinder und Eherpartnern?
>Ich glaube den Rest meines Lebens will ich nicht so essen. Man macht ja nur die Umstellung um ein paar Pfunde los zu werden.
Wen ich mein Ziel erreicht habe es ich wieder "Normal"-aber ohne Fressattacken oder übermäßig Süßes" und mit den nötiges Pausen. Sonst hast du schnell wieder einen Jojo-Effeckt"
Meine Familie ernährt sich Normal, also Brot abends. Mittags esse ich eh nur auf Arbeit.
Meine Familie hat also Probleme damit.

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen

LG

Beitrag von camargo 20.01.11 - 18:57 Uhr

vielen Dank für die ausführliche Antwort

Gruß
Maria

Beitrag von holidaylover 20.01.11 - 21:03 Uhr

du darfst zum frühstück auch vegetarische (herzhafte) brot aufstriche, nutella usw. nur kein käse + wurst, ei
etwas milch in den kaffee ist erlaubt
müsli darf man auch, nur nicht mit milch, sonder soja-milch, sahne o. saft

lg
claudia