Nelkenöltampons...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny2oo6 20.01.11 - 15:12 Uhr

Hey Mädels...

Ich bin heute ET+1 und so langsam verzweifel ich schon.
Mein Freund will nicht mehr mit mir schlafen (hat Hemmungen oder so) und somit muss ich jetzt zu anderen Hilfsmitteln greifen um endlich mal Wehen zu bekommen.
Ich habe gestern eine Hebi mal gefragt was ich machen kann. Sie riet mir dann zu Nelkenöltampons. Das is nun seit gestern auch mache. Nur immernoch keine Wirkung,leider. :-(
Mein Muttermund ist schon 2 cm auf,doch nichts tut sich.

Meine Frage an euch,hat jemand Erfahrung mit Nelkenöltampons ???
Wenn ja,wann hat es gewirkt?
WIe lange davor habt ihr die benutzt?
War auch euer Muttermund schon etwas auf?
Erzählt mir alles. :-)

Liebe Grüße Jenny

Beitrag von corinna.2010.w 20.01.11 - 15:14 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&id=2989608

???

lg
corinna
mit #ei Boy unterm #herzlich 16ssw

Beitrag von linzerschnitte 20.01.11 - 15:18 Uhr

Warum fragst du heute schon wieder, wenn du gestern eh so tolle Antworten bekommen hast?! #kratz

Lg und alles Gute für die baldige Geburt!

Melli mit Noah (29. SSW)

Beitrag von corinna.2010.w 20.01.11 - 15:20 Uhr

sag nix. siehat mir schon ne zickige nachricht geschickt ...

#rofl

Beitrag von jenny2oo6 20.01.11 - 15:20 Uhr

Weil ich nicht auf alles eine Antwort bekommen habe???!!!
Wie man sehen kann stehen da mehr fragen drin...Warum stellt man sich so an wenn man 2 Tage hintereinander die fast gleiche Frage stellt????

Beitrag von corinna.2010.w 20.01.11 - 15:22 Uhr

du kannst auch in der suchfunktion eingeben :,, Nelkenöltampons...'' da gibt es ganz viele postings zu

lg
corinna
mit #ei Boy unterm #herzlich16ssw

Beitrag von linzerschnitte 20.01.11 - 15:23 Uhr

War ja nicht bös gemeint! Ich hab beim drüberlesen nur das Gefühl gehabt als ob die Mädels eh fast alles beantwortet haben! Ich glaub nicht dass du heute bei einem zweiten mal plötzlich andere Antworten bekommen wirst...

Wie gesagt, wollte dich nicht angreifen, sei net bös auf mich! #winke

Beitrag von jenny2oo6 20.01.11 - 15:28 Uhr

Entschuldigt bitte das ich HIER gefragt habe und ich nicht schon wieder danach gegoogelt habe und wiedermal nichts gefunden habe. Ich halte ja schon mein Mund !!!!!!!! Jeden wird hier geholfen und ich gebe auch gerne Tipps und helfe,aber hier angefahren zu werden , weil man FAST das gleiche reinstellt aber meine Fragen damit noch nicht ganz beantwortet waren finde ich wirklich nicht nett. Ich selber weiß das ich das gestern Abend schon rein gesetzt habe,habe ich nicht vergessen. Aber das mir noch keiner die Frage beantworten konnte ob bei den Personen auch der Muttermund zB schon auf war ist ja egal.

Kommt nicht mehr vor !!!!

Beitrag von linzerschnitte 20.01.11 - 15:32 Uhr

Beruhig dich, ich hab mich doch grad bei dir entschuldigt?! Wie gesagt: ich wollte dir nix böses! Les bitte alle Kommentare auf deinen Beitrag bevor du so sauer wirst, ok?

Trotzdem liebe Grüße, ich hoffe, du bekommst noch antworten die dir weiterhelfen! #winke

Beitrag von jenny2oo6 20.01.11 - 15:36 Uhr

Ich meine ja dich damit nicht hauptsächlich sondern eine andere und sie weiß das ich sie meine.
Ich finde es ziemlich frech mir den Link zu schicken wo mein Beitrag von gestern zu sehen ist.
Wenn sie sich den Beitrag von gestern und dann den von heute durchgelesen hätte,hätte sie nämlich gelesen das jetzt noch mehr Fragen drin sind.
Es ärgert mich einfach nur weil sie mich auf etwas hinweisen wollte,was ich selber weiß. Ich weiß doch selber am Besten das ich fast das gleiche gestern rein gestellt habe. Ich leide ja nicht an Anmesi (oder wie man das schreibt).

Liebe Grüße Jenny

PS Du warst da wirklich nich mit gemeint. :-)

Beitrag von linzerschnitte 20.01.11 - 15:40 Uhr

Alles klar! Hab mich schon gefragt warum du so sauer wirst obwohl ich extra versucht hab, freundlich zu schreiben! ;-) Na dann wünsch ich dir viel Erfolg mit den Nelkenöltampons und dass es nicht mehr allzu lange dauert! #klee

Beitrag von corinna.2010.w 20.01.11 - 15:40 Uhr

ich war gemeint ja?

dann tick ma hier nich so aus okay?

niemand wollte dich scheiße anmachen ...ich wollte dich auch nur drauf hinweisen.
feddich mehr gibs da nich zu sagen.

komm am wieder runter.

is ja schlimm...

Beitrag von maerzschnecke 20.01.11 - 15:42 Uhr

Oh, da ist aber jemand gereizt/ genervt.

Meine Antwort zu dem Thema wird Dich nicht erfreuen: mir wurde in der Klinik gesagt, dass man ggf nächste Woche gerne die Einleitung mit Nelkenöltampons versuchen will - aber dass diese ausschließlich in der Klinik unter Aufsicht erfolgen darf. Nelkenöltampons sind nichts für die Eigenanwendung zu Hause. Und wenn Deine Hebamme Dir denn Tip gegeben hat, das zu versuchen, dann handelt sie grob fahrlässig.

Im übrigen solltest Du Dich vertrauensvoll an sie wenden können, wenn es jetzt nicht klappt.

Im I-Net gibt es einige Infos zur Wirksamkeit der Nelkenöltampons. Das hier finde ich besonders interessant
http://www.hebamme.ch/x_data/heft_pdf/2005-02-12.pdf

Beitrag von jenny2oo6 20.01.11 - 15:48 Uhr

Hey Maerschnecke...

Naja,wenn man hier für doof dargestellt wird ,weil man 2 Tage hintereinander fast das gleiche nur mit mehr Fragen rein stellt ,wird man schon mal reizbar.
Ich wollte hier nur Tipps und keine Belehrung oder Erinnerung das ich das schon reingestellt hatte.
Jedenfals bin ich schon mal erleichtert das weningstens eine auf meine Frage antwortet. Wofür ich auch sehr dankbar bin. :-)
Meine leichte Reizbarkeit ist bestimmt auch , weil ich schon ET+1 bin.
Man macht alles fertig und wartet schon ewig lange 40 Wochen auf den Knirps und nichts passiert. Da brauche ich halt nicht auch noch kluge Sprüche oder Kommentare.
Ich werde mir das jetzt mal von dir durchlesen. :-)
Was ich jetzt schon sagen kann,ist das sie mir eher von ein Wehencocktail abgeraten hat und das ich lieber das mit den Nelkenöl machen soll.
Jede Hebi ist ja anders. Mal sehen...Morgen habe ich wieder einen Arzttermin...

Liebe Grüße Jenny...

Beitrag von sako227 20.01.11 - 16:16 Uhr

ahh.. gut jetzt habs sogar ich mitbekommen ;-) hatte dich vorher unter dem alten Posting angeschriebe, hat sich dann ja erledigt!
Weiterhin viel Erfolg

Beitrag von maerzschnecke 20.01.11 - 16:50 Uhr

Aber wie ich oben schon schrieb: wenn Deine Hebi den Nelkenöltampon bei Dir anwenden wollte, dann hätte sie Dir a) den Tampon auch 'zubereiten' müssen und b) bei der Anwendung dabei sein oder greifbar sein müssen.

Bei mir soll eben ggf. nächste Woche im KH der Nelkenöltampon probiert werden zur sanften Geburtseinleitung und in diesem Zusammenhang habe ich mich auch im KH beraten lassen und im I-Net viel gelesen und überall steht: keine Anwendung zu Hause ohne Aufsicht eines Arztes oder einer Hebamme.

Wehencocktail würde ich nie und nimmer trinken - da lese ich eigentlich überall nur, dass es später in einem Geburtsstillstand endet und zum Schluß eine Not-Sectio folgte - nein, danke.