Welche Steuerklasse ist die richtige?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von eddy0209 20.01.11 - 15:47 Uhr

Hallo

mein Mann und ich sind noch verheiratet. Wir haben uns getrennt, befinden uns aber noch im Trennungsjahr. meiner Tochter (knapp 3) lebt bei mir. Ich bin voll berufstätig und er ist arbeitlos (seit 1.1.2011). Ich habe ja dann die 2. Welche steuerklasse hat es denn dann?

Der Antrag auf Steuerklassenänderung müssen beide unterschreiben, deswegen frage ich.

LG mandy

Beitrag von mata-hari 20.01.11 - 18:13 Uhr

Das müsste dann die LSK II sein.

Liebe Grüße

Beitrag von lichtchen67 20.01.11 - 18:26 Uhr

Mit der Frage, welche Steuerklasse hat es denn dann, kann man schlecht was anfangen und erkennen, was Du meinst.

Wenn ihr allerdings getrennt seid und getrennt lebt, bist Du alleinerziehend mit Kind und hast Steuerklasse II, Dein Mann hat I.

Lichtchen