Was passt zu Luke? Alle Luke Mamas mit zweitem Jungen hier her!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julki 20.01.11 - 16:15 Uhr

Wir bekommen den zweiten Jungen und jetzt steht so langsam die Frage nach dem Namen an, mein Favorit ist

Collin

mein Mann fidnet ihn auch schön.
Fand einen Deutschen Namen zu unserem ersten Sohn LUKE jetzt nihct so passend, sollte dann vielleicht auch englich sein.

Connor, Elias, Jayden, Dominik

find ich auch noch schön.

Wollt gern für den zweiten auch ein Doppelnamen haben, Luke heist
LUKE ELIAH wird abe rnur Luke genannt.

Habt ihr ein zweiten Namen für Collin, oder noch ein anderen Vorschlag der Englisch ist oder gut zu Luke passt?

LG julia mit Luke an der Hand(3J) u Babyboy im Bauch 19+5

Beitrag von subsoil 20.01.11 - 16:19 Uhr

huhu.. Ich persönlich finde den Elias sehr schöön stand auch auf unsere liste hihi aber nen collin ist auch süüß..

lg tatti

Beitrag von grachtenela 20.01.11 - 16:25 Uhr

Lach :D

Ich würde Jayden nehmen ^^ aber eher weil wir nen Jaden haben (wird genau so gesprochen) und den 2. Luka nennen werden :D

Beitrag von lorelai84 20.01.11 - 16:28 Uhr

Elias oder Dominik!

Alle anderen sind zu sehr kevinismus-Namen!#hicks

Beitrag von pussi-cat 20.01.11 - 16:29 Uhr

ne bekannte hat nen Jim und nen Luke! aber jeweils nur mit einem Namen.

collin find ich auch süß. wüsste aber irgendwie nicht, was dazu passt.

Beitrag von kathie78 20.01.11 - 16:35 Uhr

Mein Geschmack wären beide Namen nicht, aber der Vorname des Bruders muss ja nicht zum Geschwisterkind passen, finde ich zumindest. Entscheidet doch was euch gefällt und gut zum Nachnamen passt.

LG

Beitrag von schorti 20.01.11 - 16:38 Uhr

Ich habe mal im Kindergarten einen Luk gehabt. Der Bruder von ihm hieß Jay. Vielleicht hilft dir das weiter.

Beitrag von magmagruen 20.01.11 - 16:45 Uhr

Ich finde Jayden am besten #pro

Beitrag von rieke79 20.01.11 - 16:50 Uhr

Ich finde Dillon (Dillen gespr.) ganz passend.

Luke und Dillon...ich finde das passt!! :-)

LG Rieke#blume

Beitrag von emily.und.trine 20.01.11 - 16:52 Uhr

ich würde elias nehmen, der sohn meiner freundin heisst leland (liländ gesp.) oder jamy

ich kann dir da nicht so gut helfen, stehe voll auf deutsche namen...

Beitrag von sam80 20.01.11 - 17:26 Uhr

Wie wär es denn mit Jared??

Unser Großer heißt Jarod (gleiche Sprachweise) und wir waren am überlegen seinen Bruder Colin zu nennen.
Jetzt wird es ein Mark#verliebt

LG
sam80 mit Fröschi (4) und Floh (26. SSW)

Beitrag von josephine2002 20.01.11 - 18:40 Uhr

Hallo,

ich kenne einen Luke Arne.


Lg

Maria

Beitrag von josephine2002 20.01.11 - 18:41 Uhr

Ui, hab mal wieder nicht richtig gelesen- dachte Du wolltest einen Zweitnamen #augen

Sorry #cool

Beitrag von daisy-muc 20.01.11 - 23:21 Uhr

Luke Justin Kevion Schantalle Tschakkeline

Google doch mal nach "Kevinismus" und überlege dir nach der Lektüre, dein armes Kind wirklich mit einem solchen Namen zu belegen.

Aber jeder wie er will. Aber nachher nicht beschweren, wenn die bösen Lehrer es später in die Hauptschule zu den anderen Kevins, Jaydens, Mandy, Schantalles, Marsels, Maikels, Angelinas und Justins schicken #rofl

Beitrag von julki 21.01.11 - 09:33 Uhr

Du vergleichst Luke nicht allenernstes mit Kevin u Justin?

Luke ist so selten und alle die ich kenne sind keine Hochhaus kinder, dann wäre LUCA/LUKA schon längst da angelangt weil dieser Name so häufig ist!!!!