tee immer frisch kochen???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von lolo85 20.01.11 - 17:24 Uhr

ein nettes hallo an alle!
unser kleiner 14 tage alt leidet so unter blähnugen und bauchweh. nun wollte ich seine nahrung( er bekommt die flasche) mit fenscheltee machen.
habe den bio-fenchel-tee von alete gekauft. nun steht auf der packung das man ihn innerhalb von vier stunden aufbrauchen soll!
meine frage muss man das? oder wie macht ihr das?
hatte eigntlich vor gerade für die nacht welchen vorzukochen damit es etwas einfacher ist und schneller ist!

danke schon mal für die antworten!
gruß lolo

Beitrag von redrose2282 20.01.11 - 17:57 Uhr

huhu

mein zwerg bekommt auch die milch mit tee. ich koche morgens tee in einer thermoskanne. so kann man ihn den ganzen tag verwenden. wenn er leer ist, koch ich halt neu ;-)


lg

ps: ich hab ganz normalen fencheltee ausm edeka. da steht sowas nicht drauf...