An die Affäre-Erfahrenen unter Euch

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ohno* 20.01.11 - 17:37 Uhr

Hallo zusammen!

Wie kann ich bloß diesem wunderbaren Mann Interesse signalisieren ohne mich zu blamieren?
Er ist verheiratet - es gibt aber große Spannungen!
Ich bin alleinerziehend!
Er steht in der Öffentlichkeit!

ABER ---> ich MUSS ihn haben!
Kann aber den Kontakt (im Falle einer Blamage) nicht abbrechen, aus Gründen die ich nicht erläutern möchte!

Wie stell ich es am Besten an?
Er weiß zwar sicher, dass er mir gefällt - aber er denkt, dass ich ebenfalls vergeben bin! (bis vor einem halben Jahr war ich das ja auch noch)

Anfeindungen könnt ihr euch sparen!

Brauche nur sinnvolle Tipps!

DANKE

Beitrag von seelenspiegel 20.01.11 - 17:41 Uhr

Ausdrucken und heimlich zustecken:

http://davaj.net/wp-content/uploads/2010/01/willst-du-mit-mir-gehen-a-2.png

Beitrag von ohno* 20.01.11 - 17:42 Uhr

Danke für den Lacher! #rofl

Beitrag von seelenspiegel 20.01.11 - 17:44 Uhr

Immer wieder gerne :-)

Beitrag von ohno* 20.01.11 - 17:46 Uhr

Noch andere Tipps auf Lager?
Vielleicht realisierbare?

Beitrag von lenamichelle 20.01.11 - 17:46 Uhr

Vielleicht realisierbare?


das war doch realisierbar#kratz

Beitrag von seelenspiegel 20.01.11 - 17:51 Uhr

Sachlich und wohlwollend:

Die Art in der Du Dein Anliegen formuliert hast, lässt mich an der Glaubwürdigkeit Deines Unterfangens doch vehement zweifeln, insofern habe ich keine weiteren Ratschläge parat.

Beitrag von ohno* 20.01.11 - 17:58 Uhr

Schade...
Hätte nur Unterstützung von Erfahrenen in diesem Gebiet gebraucht!

Hab ich mich wirklich so blöd ausgedrückt?

Beitrag von mauseannie 20.01.11 - 18:29 Uhr

Zwischen bloed ausdruecken und bloed sein ist ja oft nur ein schmaler Grat. Uebrigens: Wenn Du keine Anfeindungen willst, sei einfach keine charakterlose Schl****. Gar nicht so schwer, das Leben.

Beitrag von ohno* 20.01.11 - 18:34 Uhr

Ob ich eine charakterlose Schlampe bin, kannst Du doch garnicht beurteilen!
Ich habe mich TOTAL in diesen Mann verknallt!
In seiner Ehe läuft es schon LANGE ZEIT sehr schlecht!

Dann bin doch nicht ICH diejenige die die Beziehung zerstört!
KEIN Mann beginnt eine Affäre, wenn er seine Frau über alles liebt und die Beziehung in Ordnung ist!

Warum hassen denn die betrogenen Ehefrauen immer die Geliebten, anstatt den Betrüger?

Mich hat Amors Pfeil getroffen - und darum WILL ich diesen Mann!
Ob er drauf einsteigt ist doch IHM überlassen!

Beitrag von mauseannie 20.01.11 - 18:58 Uhr

Wenn es in seiner Ehe schon so lange so schlecht laeuft, warum ist er dann noch da? Und du bist eine Schlampe, weil Du einen verheirateten Mann WILLST, und es Dir voellig egal ist, dass Du das Leben einer Frau und womoeglich noch von Kindern zerstoeren willst, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken. Das ist Dir alles voellig Latte. Und das macht Dich zweigelsfrei zu einer charakterlosen Schlampe. Aber Du Armes bist ja soooo verliebt. Klar. Ganz schlimm ist das. Die boese, boese Ehefrau, die mit DEINEM Spielzeug spielt.

Weisst Du was die Realitaet ist? Die gute Frau haelt Deinem Mr. Wundervoll den Ruecken frei, waescht seine dreckigen Unterhosen, traegt ihm den Arsch nach. Und so einer wie Dir erzaehlt er, wie schlimm er es doch hat, damit Du ihm mal ein Weilchen das Ego streichelst. Und dann fliegst Du wieder ueber den Jordan und er macht weiter auf glueckliche Familie mit Frauchen. Bis zur naechsten kleinen Schlampe.

Beitrag von ohno* 20.01.11 - 20:15 Uhr

Vielleicht ist er aus Gewohnheit noch bei ihr? Keine Ahnung...

Ich hab mich nicht als "arm" bezeichnet!



Aber SCHULD an der Affäre ist doch zweifelsfrei ER!
Ich würd ihn ja nicht dazu zwingen!:-p

Macht ja nix, wenn er mich dazu brauchen würde - warum denn nicht?!?

Beitrag von mauseannie 20.01.11 - 20:20 Uhr

Wow, kauf Dir mal nen Funken Selbstrespekt.

Beitrag von lenamichelle 20.01.11 - 17:46 Uhr

#rofl

Beitrag von hello-kitty1979 20.01.11 - 18:57 Uhr

Cool.. Bis jetzt musste man das ja immer mit der Hand schreiben

*Ironie off* #rofl#rofl#rofl

Beitrag von similia.similibus 20.01.11 - 20:26 Uhr

#freu#ole#freu

Beitrag von guest70 20.01.11 - 18:16 Uhr

Seine Frau fragen, ob sie dir behilflich sein kann!!

Sie könnte bei ihm vorfühlen, ob seinerseits Interesse besteht (evtl. sogar Besuch eines Swingerclubs gemeinsam??) Hinter einem erfolgreichen Mann steht meist eine starke Frau, die auch privat alles managt und ggfls. die Termine verwaltet.

Nur zu......!!!

Beitrag von ohno* 20.01.11 - 18:19 Uhr



Hilfreiche Tipps - oder Klappe halten war die Devise!

Beitrag von guest70 20.01.11 - 18:23 Uhr

#rofl

Herzchen - solche wie Dich verspeise ich doch zum Frühstück (frag die Ex-Geliebte meines Mannes)

Beitrag von mauseannie 20.01.11 - 18:27 Uhr

Magst Du Deine Weisheiten mit mir teilen? Bin gerade an der Ungezieferbekaempfung.

Beitrag von mitti8 20.01.11 - 19:08 Uhr

Buuhh, schon zum Frühstück? Bekommt man da nicht schrecklichen Durchfall von so einer verdorbenen Mahlzeit?

Beitrag von badguy 20.01.11 - 18:39 Uhr

Warte doch einfach ab, bis die Spannungen sich entweder gelegt haben oder er sich getrennt hat.

Wenn es raus kommt, hast du nicht eben eine ruhige Zeit zu erwarten und falls es mit euch was geben sollte, wirst du es leichter haben, als wenn du von der Öffentlichkeit als der Trennungsgrund präsentiert wirst.

Beitrag von ohno* 20.01.11 - 20:16 Uhr

DANKE - Endlich mal eine hilfreiche Antwort!
Du hast sicher recht!
Der Trennungsgrund würde ich nicht sein wollen!

Beitrag von chicle 20.01.11 - 18:59 Uhr

Wozu biste ne Frau?Flirten-spielen-zuhören-usw....dazu ein wenig Intelligenz, ein bisschen Brust, Charme und los geht es #aha...immer Schrittchen für Schrittchen und du siehst doch dann wie er reagiert.Kommt von ihm nichts, lass ihn und du ersparst dir deine Blamage.

Ich befürchte nur, so wie du schreibst, naja, es wirkt kalt und egoistisch....kein Mann will das, außer er will nur Sex #schein

Beitrag von ohno* 20.01.11 - 20:20 Uhr

Dann bin ich ja auf dem richtigen Weg! #danke
Ich hoffe nur, er kapiert es bald mal! ;-)

Ich würd ihn auch ganz nehmen! Hat vielleicht kalt und egoistisch geklungen!
Aber ich würd mich im Moment auch als Geliebte zufrieden geben!
Bevor ich garnix von ihm habe...