Gebärmutterspiegelung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von galileo20001 20.01.11 - 18:22 Uhr

Hallo,

ich habe eine Frage. Hatte jemand eine operative HSK mit Synechielösung?

Ich hatte am 06.01. eine Gebärmutterspieglung, in der Verwachsungen in der Gebärmutter gefunden wurden. Aber die KiWu-Praxis sagte, dass diese nur in einer neuen Spieglung in einem Krankenhaus bzw. OP-Zentrum entfernt werden kann. Dies könnte das Problem sein, warum sich die EZ nicht einnisten, da wir schon 2 negative Versuche hinter uns haben.

Ich bin ein wenig verärgert, da uns niemand gesagt hat, dass die Praxis nicht die Möglichkeit hat, Verwachsungen zu entfernen. Ok man hätte fragen müssen, aber ich bin nicht auf die Idee gekommen, dass es bei Ihnen nicht möglich ist, da sie ja auch die Spiegelung durchführen konnten.

Außerdem wollte ich mal hören, ob jemand im KiWu Zentrum Leipzig/Chemnitz in Behandlung ist und wie es euch da gefällt.

Wir sind bei Frau Hwaidi. Sie ist ganz nett, aber die Kommunikation ist schwierig. Ich bin jetzt am überlegen, zu wechseln.

Ich würde mich über Antworten freuen.

Einen schönen Abend.

LG

J. #sonne

Beitrag von sanni2105 20.01.11 - 21:50 Uhr

hallo,
mein mann und ich sind auch in leipzig/chemnitz und waren beim erstgespräch bei dr hmeidan und waren heute zur auswertung bei dr. hwaidi.muss sagen das ich sie besser verstanden habe als ihn. ;-) aber nett find ich alle in der praxis.
mir steht die gebärmutterspiegelung am 2.2. bevor auch in leipzig, aber so wie du schreibst muss ich dann wenn die was finden in eine andere klinik???? oder wie muss ich das verstehen??

lg sanni

Beitrag von galileo20001 21.01.11 - 08:19 Uhr

Hallo Sanni,

ja genau wenn die was finden, dann must du woanders hin und ganze nochmal über dich ergehen lassen. War aber nicht schlimm - leichte Blutungen und mensartige Schmerzen.

Nett sind in der Praxis alle, keine Frage.

LG

J.

Beitrag von lila301 21.01.11 - 14:43 Uhr

Hallo,

ich bin auch im KiWu Zentrum Leipzig/Chemnitz. In Vorbereitung auf die ICSI habe ich am 02.02.2011 in Chemnitz eine GS. Ich hatte auch angenommen, dass wenn etwas gefunden wird, es gleich operiert wird. Naja mal sehen was bei mir herauskommt. Ich habe etwas bedenken, da ich bereits eine OP am Gebärmutterhals hatte.

Wie lange warst du nach der GS krankgeschrieben?

Ich wünsche dir alles Gute.

LG Lila

Beitrag von galileo20001 21.01.11 - 14:52 Uhr

Hallo,

na dann frag nochmal vorher, ob die das auch gleich entfernen, bevor du auch das Pech hast, dass nochmal machen lassen zu müssen.

Ich wäre nur für den Tag krankgeschrieben wurden.

Dir auch alles Gute.

LG

J.