AN ALLE KATZENELTERN: Was muss ich in einem Katzenhaushalt da haben?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von a.nicole 20.01.11 - 18:31 Uhr

Will morgen noch mal einkaufen.. Klar sind Sachen wie Kratzbaum, Katzenklo
und Streu, Spielzeug, Näpfe so wie Futter natürl. Hab ich auch schon alles.
Aber was noch? Gibt es was spezielles was ich da haben sollte?

Werde übermorgen Katzenmama.. :-)

Beitrag von lichtchen67 20.01.11 - 18:40 Uhr

Mit dem was Du hast, bist Du gut bestückt. Nun solltest Du gucken, was Du nicht dahaben solltest bzw. nicht mehr tun solltest, wenn Katzen im Haus sind ;-).

Ihre Stellen wo sie liegen wollen, suchen sich die Katzen selber. Du solltest giftige Pflanzen entfernen. Aufpassen was Du rumliegen lässt, besser keine Plastiktüten, Wollfäden und sowas. Kein Essen mehr offen und unbesichtigt rumstehen lassen. Keine Katze unbeaufsichtig in Räumen lassen, wo Fenster gekippt sind. Aufpassen, dass die Türe nciht offensteht und die Katze ausbüchst, am Anfang finden sie nämlich nicht wieder nach Hause. Immer schön die tür zum Raum, wo das Katzenklo steht offen lassen.

Dann viel Spaß mit der Katz (oder den Katzen). Man gewöhnt sich mit der zeit aneinander und lernt sich kennen, und weiß dann ganz gut, was der Racker so zerstört und was nicht ;-).
Ich möchte nie wieder ohne Katze sein.

Lichtchen

Beitrag von a.nicole 20.01.11 - 18:46 Uhr

Oder so #schein Hast meine Frage gut umgestellt!

Supi :-) Danke dir für die Tipps.

Beitrag von lichtchen67 20.01.11 - 19:15 Uhr

http://www.amazon.de/Safety-1st-33110001-T%C3%BCrstopper-Doppelpack/dp/B002SSU47G/ref=sr_1_5?s=baby&ie=UTF8&qid=1295547146&sr=1-5

Ich hab die hier von DM oder Rossmann z.B. immer an der Klotür zum Gästeklo. da steht das Katerklo und so denken alle dran, die Türe nicht ganz zu schließen und zufallen kann die Tür so auch nicht.

Mein erste Kater konnte geschlossene türen mit einem Sprung auf die Klinke öffnen, der jetzt aber nicht.

Meine Katzen apportieren irgendwie immer gerne... Taschentuch-Päckchen oder Alubällchen. Und trinken und/oder spielen mit dem laufenden Wasser aus dem Wasserhahn.

Lichtchen

Beitrag von a.nicole 20.01.11 - 19:18 Uhr

#danke dir nochmal.

Super, so was hab ich sogar da :-)

Und weisst du noch vill. was das ist was man den Katzen aus der Tube zum
Schlecken gibt? Und reicht ein Kratzbaum oder soll ich noch zusätzl. ne
Kratzmatte oder so was kaufen?

Beitrag von lichtchen67 21.01.11 - 08:03 Uhr

Ja, weiß ich... das ist entweder Malzpaste... die ist gut, damit die Katzen die Haare, die sie beim putzen aufschlecken nicht auskotzen müssen sondern über den Kot ausscheiden können. Das brauchen aber nicht alle Katzen... und statt Malzpaste kann man auch ein bisschen Butter schlecken lassen oder gutes Öl ins Futter tun.

Oder es ist Multivitaminpaste.... über den Nutzen kann man sich streiten, aber meiner mag es und schleckt gerne ein bisschen als Leckerchen quasi.

Ich hatte erst einen kleinen Kratzbaum, jetzt einen großen. Bei uns reicht das, aber mein Kater ist tagsüber draußen, der kommt abends rein und pennt meist. Lass erstmal nur den Baum würde ich sagen und guck dir das Verhalten Deines Neuzugangs an.

Lichtchen

Beitrag von d4rk_elf 20.01.11 - 18:44 Uhr

Hi,

Katzenkissen vieleicht. Obwohl ich die Erfahrung gemacht habe das mein Kater überall liegt, nur nicht auf dem Kissen. ;-)
Laserpointer finden auch grossen anklang bei den Zwergen.
Spielzeug musste nicht soviel da haben. Wir basteln unsere Angeln zb. immer selber aus Wolle und zusammen geknüllten Papier, Kastanien o.ä. sind auch immer der Renner ( statt Bälle).
Ich hatte mal nen Kater der ist total auf´s CD´s abgefahren, wenn die über den Teppich gerutscht sind, ist er immer ganz wild hinterher und hat sie wieder gebracht. #cool

LG



Beitrag von a.nicole 20.01.11 - 18:47 Uhr

Cool #cool

Paar alte CD´s hab ich für den Fall auch da *g*

Habe ein gekauftes Spielzeug, den Rest hatte auch ich vor mit meiner Tochter selbst
zu basteln :) Da kann man sooo viel machen für Katzen. Richtig toll wird das.

#danke dir.

Beitrag von a.nicole 20.01.11 - 18:49 Uhr

Bevor ich´s vergesse..

Was ist denn das was man Katzen aus der Tube zum Schlecken gibt? Brauch ich das?

Beitrag von d4rk_elf 20.01.11 - 20:08 Uhr

Hallo,

so einen Kram brauchst Du für die Katze nicht, genauso wenig wie Trockenfutter.
Ich würde ein hochwertiges Nassfutter suchen mit einem Fleischanteil von mind. 60%. Die meisten günsten zb. haben nur 4%.
Kauf Futter ohne Getreide und Zucker!!

LG

Beitrag von a.nicole 20.01.11 - 21:19 Uhr

OK! Das wusst ich z.B. nicht #gruebel

#danke dir also nochmal für deine Tipps!

Beitrag von tagpfauenauge 20.01.11 - 18:54 Uhr

Hi,

erwachsenes Tier oder Kätzchen? Auch die Rasse wäre interessant.

Ich denke an die Fellpflege. z. B. bei einem Perserbaby solltest du es früh an das regelmäßige Kämmen gewöhnen. Ein erwachsenes Tier ist entweder ans Kämmen gewöhnt oder hat sich so arangiert, dass es mit der Pflege selbst zu recht kommt. (Hier wieder rassen- und natürlich auch charatktarabhängig).

Wie wär es mit einem Begrüssungsgeschenk? Also nicht am ersten Tag, das wäre "too much". Sondern am 2. oder 3. Tag wenn ihr euch etwas an einander gewöhnt habt?
Hierzu empfehle ich in Wasser gekochtes Hühnerfleisch (Schenkel oder Flügel reicht völlig). Ohne Salz durchkochen und bitte aufpassen beim Knochen entfernen. Da müssen alle raus.

Abgepuhlt und etwas von der Brühe drübergeben. Liebe geht #katze auch bei durch den Magen.

Geht auch prima mit Seelachs. Nicht mehr als einmal im Monat geben.
Sonst kann es sein, dass das Tier einer Diva gleich verwöhnt nur noch das frisst. Gerade Katzen neigen zur "Divakrankheit".

Alles Gute für das Zusammenleben mit der Katze.

vg



Beitrag von a.nicole 20.01.11 - 19:00 Uhr

Kannst du Gedanken lesen #schein Ja, es wird ne Perser, 6 Monate alt #verliebt

Hab natürl. auch einen speziellen Kamm gekauft. Soll ganz verschmust sein der Kleine.. hoffe also, dass die Fellpflege klappt.

Und danke für den Tipp mit dem Verwöhnen :-p Ja.. hab auch schon gehört, dass das recht schnell geht bei den samtpfotigen Diven #rofl

Beitrag von -0815- 20.01.11 - 19:59 Uhr

Kackeschaufel

Beitrag von a.nicole 20.01.11 - 21:17 Uhr

Zählt bei mir eigentl. zu den "ist doch selbstverständlich-Dingen" vor Allem wenn ich ein Katzenklo habe.

Aaaber man weiß ja nie #gruebel also DANKE für den Tipp!

Beitrag von k_a_t_z_z 20.01.11 - 22:29 Uhr



Abgesehen von allem materiellen finde ich eines am wichtigsten:
Eine zweite Katze.

Keine Katze sollte allein in eine Wohnung gesperrt werden - denn kein Spielzeug oder Mensch kann einen Artgenossen ersetzen.


LG, katzz

Beitrag von mutschki 21.01.11 - 09:35 Uhr

#pro

Beitrag von miriamama 21.01.11 - 10:19 Uhr

Das hab ich auch gedacht!