Kleine Pickser

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von blubb.bla 20.01.11 - 18:57 Uhr

Hallo


Habe mich heute ausversehen in den Finger gepickst, es hat ewig nicht aufgehört zu bluten.

Da kam in mir die Frage auf, warum ist es in der regel so das kleine pickser länger bluten wie ein schnitt oder der gleich?

Hab schon ein wenig gegoogelt, aber nicht wirklich was brauchbares gefunden.

Hat einer von euch eine gute antwort darauf?



lg

Beitrag von junges-forscherteam 20.01.11 - 19:32 Uhr

Hi,

das hat nicht unbedingt etwas mit der Größe des "picksers" zu tun sondern mit der Stelle wo man sich gepickst hat!!!
Hände wozu bekanntlich ja die Finger zählen, zählen zu den stark durchblutenden Regionen des Körpers, daher eine längere Blutung!!!

Lg

Beitrag von blubb.bla 20.01.11 - 19:36 Uhr

huhu


ja, habe mich in den finger gepickst, und es hat ne stunde gedauert eh es sich bruhigt hat, hätte ich mich aber geschnitten, hätte es sich in wenigen minuten geschlossen und gut ist.


warum ist das so?