Brauche eure Kristallkugel ... Wassermann-Frau

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von seconddecadelioness 20.01.11 - 19:26 Uhr

Liebe Urbianer,

bevor ich all meine Vorsicht vergesse und mich in ein Gefühl hineinfallen lasse, würde ich euch gern fragen, wie ihr diese Sätze interpretieren würdet:

"Ich mag Dich auch, sehr, mehr von Tag zu Tag, von Mail zu Mail, ich möchte Dich sehen, mit Dir reden, Dich ansehen, ja, und diese Leichtigkeit möchte ich uns natürlich auch erhalten, sowieso nur alles Schöne und Gute will ich, für unsere gemeinsamen Stunden. Ich fühle mich sehr wohl in Deiner Gegenwart."

Stammt von einer Wassermann-Frau. Von einer ganz tollen Wassermann-Frau. #verliebt
Und kluge Löwen machen ja bekanntlich besser einen großen Bogen um Wassermänner, wegen Herzbruchgefahr. Wäre nicht das erste Mal.

Was meint ihr? Mag sie mich einfach nur? Oder mag sie mich mehr als "ich mag dich"? Oder ist das einfach die wassermanntypische Art zu sagen: lass uns gute Freunde sein?

Theoretische Abhandlungen über Wassermänner in allen Formen würde ich natürlich auch gern lesen. :-)

es dankt
ein Löwe

Beitrag von malsoheut 20.01.11 - 19:39 Uhr

ich bin wassermann frau aber kann mit dem text nix anfangen.
ich würd sowas nie schreiben. kann dir da nicht wirklich weiterhelfen.

vielleicht hilft es zu sagen wie ihr momentan zueinander steht.
gabs schon viele treffen ? schon intimintät ? usw..

Beitrag von seconddecadelioness 20.01.11 - 20:48 Uhr

Es gab schon einige Treffen, aber erst seit etwa 2 Wochen ist klar, dass dies nun private Treffen sind, weil ein gewisses Interesse aneinander vorhanden ist. Eine körperliche Annäherung gab es noch nicht, virtuelle Küsse zur Verabschiedung ihrerseits schon. Ich habe mich da bisher sehr zurückgehalten.

Morgen abend gehen wir aus ... und diese Mail im Vorfeld lässt alles in mir surren. Würde gern mal in ihren Kopf schauen.

Beitrag von lenamichelle 20.01.11 - 19:41 Uhr

und diese Leichtigkeit möchte ich uns natürlich auch erhalten


klingt für mich nach
Abenteuer=ja
mehr=nein

Beitrag von guest70 20.01.11 - 20:11 Uhr

#kratz

Ich bin Wassermannfrau und kann mich auch sehr schlecht kurz fassen.

Für meine Verhältnisse gibt es hier aber zu viel Text mit zu wenig konkreter Aussage. Ich bin für klare Worte - vor allem bei Männern (, die sich oft schwer tun, zwischen den Zeilen zu lesen.....)

Die Zeile mit der "Leichtigkeit" lässt mich stutzen. Klingt nicht nach ernsthaftem Interesse an enger Beziehung mit allen Höhen und Tiefen.

Beitrag von malsoheut 20.01.11 - 20:19 Uhr

stimmt...sie will nur höhen und keine tiefen,
sie schreibt ja das sie nur alles schöne und gute will.

Beitrag von seconddecadelioness 20.01.11 - 20:50 Uhr

... ähm, wenn es zur Abwechslung mal nur Höhen, aber keine Tiefen gäbe, wäre mir das durchaus auch recht!

Tiefen gab es ausreichend in letzter Zeit.

Beitrag von seconddecadelioness 20.01.11 - 20:44 Uhr

Vielleicht sollte ich hinzufügen, dass ihre Aussage mit der Leichtigkeit ein von mir zugespielter Satz ist, denn ich schrieb vorher in meiner Mail an sie, dass ich mir wünsche, dass wir uns die Leichtigkeit erhalten können.

Daran finde ich auch nichts verkehrt, egal, ob es dann Leichtigkeit in einer Freundschaft ist, oder Leichtigkeit in einer Liebesbeziehung. Ich muss sie auch nicht (gleich) in einer Beziehung einzementieren ... eine spielerische Annäherung ist mir durchaus recht. Ich habe mich einfach nur gefragt, ob ihre Worte bedeuten, dass sie sich vielleicht ein bißchen verliebt hat, oder dass mir mir einfach nur zugetan ist.

Aber vielleicht ist das auch egal, und braucht einfach Zeit ... Geduldübung für Löwen! #schwitz

Beitrag von lisa1408 20.01.11 - 20:58 Uhr

Kann dir als Wassermann zwar nicht helfen, da ich auch Löwe bin *ggg*, aber ich kann dir als Frau sagen, dass sie auf jeden Fall Interesse hat, das was da ist zu vertiefen :-D

Beitrag von amorspfeil... 20.01.11 - 21:50 Uhr

.... hat euch wohl beide virtuell getroffen...

Wenn ich so in meine Kristallkugel gucke, sehe ich

....


sehe ich

....

*nochmaldrüberwisch*

....

morgen abend wird es sich sehr schnell entscheiden - ob die in der virtuellen Welt entstandenen Schmetterlinge auch real weiterflattern...
oder ob es ein Abend wird, bei dem aus Schmetterlingen Luftballons werden, die davonfliegen....

also - ich könnte mir schon vorstellen, dass daraus was wird und hätte an deiner Stelle ähnliche Gedanken... aber nicht vergessen:

nicht immer wird aus #verliebt #herzlich


Einen unvergesslichen Abend wünsch ich!!!

Beitrag von schööön 20.01.11 - 21:52 Uhr

Schön ausgedrückt! :-D

Beitrag von ninnifee2000 21.01.11 - 07:02 Uhr

Erst einmal vorab: Herzen brechen kann jedes Sternzeichen.

Ich bin auch eine Wassermann-Frau mit einem Löwen als Partner - seit über 7 Jahren. Ich glaube, dass es wenige STernzeichen gibt, die den Wassermann so gut aus seinen Sphären holen kann wie ein Löwe - einfach weil ein Löwe gern mal seine Meinung sagen kann (er "brüllt").

Wassermänner sind eher Kopfmenschen, deren ihr Herz, ihre Gefühle häufig im Wege stehen. Aber wenn sie einmal jemanden ins Herz geschlossen haben - egal ob freundschaftlich oder liebestechnisch, dann haben sie ein ganz großes Herz und zeigen auch ihre Gefühle.

Deshalb würde ich ihre Mail als positiv für dich bewerten.

Bloß Vorsicht: Der Wassermann - gerade die Damen, die im letzten Drittel des Sternzeichens geboren sind - leiden gern unter Depressionen und manchmal auch unter sehr launischen Anfällen.

Beitrag von seconddecadelioness 21.01.11 - 10:52 Uhr

Hallo Ninnifee, danke, das wollte ich hören. :-)
Leider ist mir das Brüllen nicht gegeben. Die klare Ansage aber schon.
Ich vertraue auf ihr großes Herz, das hat sie ganz sicher.

Beitrag von barebottom 21.01.11 - 07:52 Uhr

hmmm..... #kratz

Was mich stutzig machen würde wäre folgendes:

>>und diese Leichtigkeit möchte ich uns natürlich auch erhalten, sowieso nur alles Schöne und Gute will ich, für unsere gemeinsamen Stunden. <<

Das heißt für mich (leider aus eigener Erfahrung), das sie eigentlich nur jemanden sucht der mit ihr ein paar schöne Stunden verbringt.
D.h. keine persönlichen, privaten Probleme, das bleibt alles außen vor. Nur Ausgehen, Spaß haben und hinterher zusammen ins Bett.

Für mich ging das damals nicht gut aus, nach 6 Wochen "Spaß haben" war Schluß.

Sorry, aber vielleicht sieht das auch jemand anders ;-)

Lg #blume

Beitrag von stubi 21.01.11 - 09:06 Uhr

Mich interessieren Sternzeichen nicht sonderlich, aber bist du eigentlich Frau oder Mann?

Frauen fallen eher auf soclhe Worte rein als Männer denk ich mal, unabhängig vom Sternzeichen.

Hätte diese Zeilen ein Mann geschrieben, würd ich sagen, er will Sex und Spaß und weiter nichts.

Beitrag von salvia-divinorum 21.01.11 - 10:25 Uhr

Lioness? Löwin?

Wie auch immer; Du wirst es selbst ausprobieren müssen, wenn es dir wichtig genug ist mit diesem (Wasser)Mann. Es bringt nix, sich hinter Prognosen zu verschanzen.

Beitrag von seconddecadelioness 21.01.11 - 11:04 Uhr

Mitgedacht. ;-) Es ist aber tatsächlich eine Wassermannfrau.

Im Prinzip habe ich schon ausgeatmet, und einige Fragen haben sich von allein beantwortet: sie hat mir heute nacht eine Mail geschrieben, die mich echt vom Hocker gehauen hat.

Ich freu mich jedenfalls auf einen schönen Abend. #schein

Beitrag von salvia-divinorum 21.01.11 - 11:55 Uhr

mitgedacht - aber nur halb. ;-)
Na denn viel Freude heut Abend!

Beitrag von seelenspiegel 21.01.11 - 10:41 Uhr

<<<Was meint ihr? Mag sie mich einfach nur? Oder mag sie mich mehr als "ich mag dich"? Oder ist das einfach die wassermanntypische Art zu sagen: lass uns gute Freunde sein?>>>

Das hat nichts mit Wassermann, Waage, Steinbock oder Fliegenpilz zu tun.....

Da klingt zwischen den Zeilen einfach nur heraus: "Lass uns eine gute Zeit zusammen haben, aber die Zahnbürste dauerhaft im Bad deponieren iss´ nicht!"

Beitrag von wasserweib 21.01.11 - 11:17 Uhr

Hier ist noch eine Wassermann-Frau (Geburtstag heute ;-)) und von mir könnte dieser Text auch nicht sein, vor allem dieser Part:

>>und diese Leichtigkeit möchte ich uns natürlich auch erhalten, sowieso nur alles Schöne und Gute will ich, für unsere gemeinsamen Stunden<<

#kratz das hört sich für mich eher unverbindlich an, der Rest ist eher "normal" geschrieben. Vielleicht ist sie ja poetisch/esoterisch veranlagt und formuliert das halt so? Oder sie will nur vorsichtig sein, weil sie vielleicht schon mal enttäuscht wurde?

Bist du sehr an Astrologie interessiert? Ich hatte übrigens auch mal was mit einem Löwen, aber der war verheiratet und hat sich natürlich NICHT getrennt, aber wir hatten trotzdem tolle 2 Jahre. Wären wir richtig zusammen gekommen, hätte das was fürs Leben sein können..... hätte, könnte......:-)

http://www.horoskope-info.com/wassermann_frau.html

Ich jedenfalls habe die Männer immer schnell wissen lassen, ob ich ein eher freundschaftliches Verhältnis mit ihnen möchte oder mehr - und das habe ich auch klar in Worten ausgedrückt.

LG Wasserfrau

Beitrag von seconddecadelioness 21.01.11 - 11:27 Uhr

Herzlichen Glückwunsch!

Wie gesagt (ich habe es ja oben noch einmal geschrieben), der Satz mit der Leichtigkeit stammt aus meiner Feder, sie hat aufgegriffen, was ich ihr inden Mund gelegt habe. Wir haben beide gescheiterte Liebesbeziehungen hinter uns, und Leichtigkeit ist das, wonach ich mich momentan am meisten sehne. Das ewige Drama, die Diskussionen und Schuldzuweisungen ... ich war einfach an die Wand gespielt, das muss ich nicht so schnell wiederholen.

Mit dieser Frau fühlt sich bis jetzt alles wundervoll spielerisch und schwerelos an ... und könnte so bleiben, wenn da nicht der Löwe-Faktor ins Spiel käme. #nanana Fehlende Bestätigung kann einen Löwen ganz schön verunsichern. Aber nun nicht mehr. Nicht nach der letzten Mail.

Ansonsten, Astrologie ... tja, soldes Halbwissen, gemäßigtes Interesse. Nur der Wassermann-Aspekt stellt mir immer wieder ein Bein.

Beitrag von wasserweib 21.01.11 - 11:34 Uhr

#danke

>>Nur der Wassermann-Aspekt stellt mir immer wieder ein Bein.
<<

Wieso?

Und was stand denn in der letzen Mail - Geheimnis?

(auch eine Wassermann-Eigenart -> Neugier! *g*)

Beitrag von seconddecadelioness 21.01.11 - 11:53 Uhr

In der Mail hat sie sich geöffnet - das hat sich für mich genau im richtigen Maße verbindlich angefühlt. Also, zugewandt, aber mich nicht gleich an die Leine gelegt. #cool

Der Wassermann-Aspekt: für mich waren Wassermänner immer schlecht zu "fassen", auch wenn es Verbindlichkeit gab, war sie immer unkonkret. Warten auf Rückmeldung, auf Nachlese, auf Terminvorschläge (ja, als Löwe bekommt man Dates lieber angetragen als selbst welche vorzuschlagen #schein), Warten auf Zuneigungsbekundungen, auf Bestätigung ... ich habe emotional im luftleeren Raum gehangen. Trotzdem wußte ich irgendwie, dass ich das Maximum dessen, das der Wassermann überhaupt geben konnte, schon bekommen habe. Und trotzdem hab ich mich nicht entspannen können.

Nun ja. :-) Hoffen wir, dass diesmal alles gut wird.

Beitrag von wasserweib 21.01.11 - 11:37 Uhr

http://www.astroprofis24.de/cms/index.php?id=313

Beitrag von seconddecadelioness 21.01.11 - 11:45 Uhr

Oh my godness!

Ist das dein Ernst??? Zitat aus deinem Link:

"Diese Verbindung ist nur etwas für unterwürfige, also völlig aus der Art geratene Wassermänner, oder für extrem dominante Löwen. Die Beziehung wird von beiden nur dann als echte Bereicherung empfunden, wenn sie sich selbst und gegenseitig erfolgreich etwas vormachen können. Sie kann nur funktionieren, wenn der Wassermann auf Dressur und Eigentumsrechte verzichtet. Trotzdem wird es mit dem Löwen immer wieder zum Machtkampf kommen. Wenn der Wassermann stark genug rebelliert, hat er hinterher statt eines stolzen Löwens ein kuschendes Kätzchen, gewinnt der Löwe, bleibt vom geistvollen Wassermann nur noch eine leere Hülle. Keine Sieger, nur Verluste!"

Also, so darf das nicht ausgehen. #nanana

  • 1
  • 2