Was für eine Decke für den Stubenwagen + Kinderwagen ?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von diva-82 20.01.11 - 19:29 Uhr

Hallo !!!


Nehmt ihr da ein ganz normales kopfkissen ?

LG

Beitrag von 2joschi 20.01.11 - 19:45 Uhr

Nein-gar nichts!!! Kein Kissen, keine Decke!!! Nur den Schlafsack Alvi Mäxchen!!!!

lg

Beitrag von ozeana 20.01.11 - 20:48 Uhr

Hallo

Es gibt extra "Kissen" für Babys. die sind nicht so schwehr

Beitrag von lilola 21.01.11 - 11:17 Uhr

Für den Kinderwagen haben wir einen Fußsack aus Daune und für zu Hause eine Schurwoll-Babydecke von DM.

Beitrag von estherb 21.01.11 - 14:32 Uhr

Aber die Decke nicht ins Bett legen! Da darf im ersten Lebensjahr keine Decke rein, nur ein Babyschlafsack. Decke ist saugefährlich (siehe meinen Betrag unten). Unser Kinderarzt hat dazu ein riesiges Plakat in der Praxis.

Lg Esther

Beitrag von estherb 21.01.11 - 14:31 Uhr

In Kinderagen und Babybettchen keine Kissen, keine Decken, keine Nestchen! Können lebensgefährlich für das Baby sein (plötzlicher Kindstod), weil sich die Kleinen mit der Nase drin vergraben und ersticken können.

Ins Bett einen Babyschlafsack. Sonst nichts.

In den Kinderwagen Tragetasche. Darüber oder innen rein, weit weg vom Kopf, kann man dann noch eine Wolldecke legen, wenn das Baby im Winter kommt. Unsere zweite Tochter kommt im März, ich nehme die warmen Tragetasche (hat noch ein Innenfutter) und da das am Anfang wahrscheinlich nicht reicht, wird sie noch innen rein noch gepuckt - mit einer Babywolldecke. Aber nichts in die Nähe des Köpfchens legen!