Nehmt ihr auch so komisch zu? Treibt ihr viel sport?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von strietzi 20.01.11 - 19:32 Uhr

hallo ihr mitschwangeren :-(

mir gehts seit ein paar tagen nicht so gut und da mein mann dafür kein verständnis zeigt ("ach schatziiiii" höre ich da immer), schreibe ich mal hier...

ich bin in der 19. ssw und nehme überall zu! also nicht nur am bauch wie manche das so haben. nein, ich muss mir unbedingt schwimmringe, reiterhosen und nen riesen po aneignen. am bauch selber ist wenig was dazugekommen #kratz das ist unfair!

ich will auch so eine hübsche schwangere sein, die sich in ihrem körper wohlfühlt. :-(

ich habe es bei meiner ersten ss gemerkt, dass sich die pfunde nur mit mühe und viel disziplin vertreiben lassen, daher habe ich auch viel sport getrieben. denn nur so konnte ich mein genetisch bedingtes bindegewebe in form halten.

seit anfang dieser ss habe ich das nicht mehr so ausüben können. die gewichte waren mir zu schwer und die "hüpfkurse" taten mir auch nicht gut. bin jetzt natürlich auf grund dessen "auseinander" gegangen :-(

ich bin nicht fett. mein ausgangsgewicht war 64 bei einer körpergröße von 172 cm. jetzt bin ich bei 67 kg... aber die ganze muskelmasse ist weg und ich habe den eindruck, dass ich nur noch durch die gegend schwabbele :-(

man, geht es mir mies deswegen. gehe jetzt zwar wieder 1x die woche zum taibo und 1x zum schwimmen, aber wohl fühle ich mich nicht...

ich weiss, dass ich spätestens in 20 wochen wieder richtung abnehmen starte, aber jetzt ist grad alles doof. ist doch zum heulen...

sorry fürs bla bla...

strietzi... *schnief*

Beitrag von trixie04 20.01.11 - 19:34 Uhr

hi...


bei mir sind nur die brüste und der bauch größer geworden, ich nehm im monat ca. 1-1,5 kg zu.
sport mach überhaupt keinen, aber ich hab schon nen kleinen und der hält mich gut auf trab, wir gehen oft spazieren oder ich renn ihm so nach :-D

LG Trixie

Beitrag von linzerschnitte 20.01.11 - 19:38 Uhr

Ich hab mächtig an Bauch, Busen, Po und Oberschenkel gewonnen, hoffe, das ab jetzt nur noch der Bauch weiter wächst! ;-) Hatte auch eine normale Figur, bin mit 60 kg auf 168 cm gestartet und stehe mittlerweile bei 72 kg!! #schock

Lg,
Melli mit Noah (29. SSW)

Beitrag von luchia 20.01.11 - 19:39 Uhr

Hallo,
Ich kann dich gut verstehen. Mir geht es nicht anders. Ich bin jetzt in der 18.ssw und habe schon einen Babybauch. Allerdings habe ich auch einen breiten dicken Hintern dazubekommen und ordentlich Speck auf den Hüften.
Ich fühl mich dadurch auch ein bisschen schlecht.
Aber ich gehe positiv an die Sache ran und sage mir. Wenn mein kleiner Schatz endlich da ist, kann ich wieder was für meine Figur tun :-)
Ich möchte meine Schwangerschaft genießen und mich nicht wegen meiner Figur verrückt machen :-D

Kopf hoch das wird schon wieder
LG sandra + #ei 17+4

Beitrag von nicky78 20.01.11 - 20:00 Uhr

Hi!

Ich bin zwar derzeit nicht #schwanger, aber ich war es, und ich weiss noch wie mich die Figurfrage immer mitgenommen hat. #schwitz Ich bin von Natur aus nicht schlank, hab's aber mit viel Disziplin geschafft auf ne Model-Figur zu kommen und sogar als Model tätig zu sein. #pro Für die SS musst' ich zwar erst 5Kg zunehmen weil die bekannten Modelmasse ja nicht gerade gesund sind und ich so gar nicht hab' #schwanger werden können (frag' mich echt wie die Beckham das wieder gemacht hat?! #kratz). Nun gut, weil wir in der Familie keine gute Veranlagung haben hatt' ich natürlich echt Schiss vor der SS und meiner Figur. Doch, mit viel Disziplin (jeden Tag 1 Stunde Sport oder mehr!) und nicht für zwei essen, sondern normal, hab' ich das alles gut hinbekommen. Ich hab' zwar auch überall zugenommen, doch nicht viel, und so blieb ich ansehnlich. ;-) Ich kann Sport nur empfehlen und will es auf jeden Fall auch in ner zweiten SS wieder so handhaben und weiter trainieren. Tae Bo is' aber übrigens nicht grad' ne gute Sportart in der SS. Ich bin selbst Instruktorin, weiss also wovon ich sprech'. ;-) Ich hab' auf dem Crosstrainer trainiert (kein Hüpfen und gelenkschonend, immer gleicher Puls) und bin auch viel zu Fuss gegangen, also auch mal 14Km am Stück und so (schnelles Gehen).

Wünsch' Dir, dass Du nicht mehr sooo viel zunimmst!!

LG
Nicky

Beitrag von kitti27 21.01.11 - 07:48 Uhr

Hu hu,

ich kenne das! Bin da auch gebranntes Kind, denn in meiner 1. SS hatte ich 27 zugenommen, ich sah schrecklich aus!
Naja, nun bin ich 14. Woche habe schon wieder 5 kg zugenommen, und das alleine bis Weihnachten, nach Weihnachten steht mein GEwicht zum Glück! Ich reiss mich mal am Riehmen mit dem Essen und mal fresse ich! Geht nicht anders! Aber ich hatte die 27 kg damals innerhalb von 8 Monaten komplett runter! Deswg versuche ich, mich nicht ganz so verrückt zu machen, denn ich möchte eine schöne SS haben, und keine geqälte SS, wo ich mich immer fragen muss, darf ich noch ne Pommes oder nicht!!!!!
Wir sind nunmal ss!

Alles Liebe

Kitti