Nachtflasche

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von hikoni 20.01.11 - 20:22 Uhr

Hallo zusammen,

bin grade beim durchstöbern des Internet auf das Thema Nachtflasche abgewöhnen gestossen.

Meiner Meinung nach soll meine Tochter die Flasche bekommen wenn sie will. Wir füttern Pre, vorher gestillt.
Arwen ist jetzt vier Monate. Aber selbst wenn sie 7 oder 9 Monate ist und in der Nacht noch eine Flasche möchte, wöllte ich sie ihr nicht abgewöhnen.

Nun wollte ich mal wissen wie ihr das so seht.

Vielen Dank für die Antworten.
Lg Hikoni

Beitrag von iseeku 20.01.11 - 20:23 Uhr

mein sohn ist 10 monate und bekommt milch wann er will.

lg

Beitrag von eisbluemchen1809 20.01.11 - 21:11 Uhr

Hi Hikoni,

also unser Sohn ist 9 Monate alt und kommt Nachts noch 1-2 Mal und möchte gestillt werden, was anderes nimmt er auch nicht, Wasser wird dann abgelehnt und nur Mumi ist dann gefragt.
Aber "abgewöhnen" das funktioniert irgendwie nicht, da brüllt er uns die Hütte zusammen :-D

lg eisbluemchen

PS - aber vielleicht schläft Eure Tochter dann eh durch von 20-8 :-) und dann hat sich das mit der Nachtflasche eh erledigt.

Beitrag von romance 20.01.11 - 22:05 Uhr

Huhu,

meine wird in 2,5 Wochen ein Jahr und sie bekommt Nachts noch ihre Flasche. Ich bin selbst erstaunt, wenn ich mal durchschlafen darf.

Und ich denke auch, diese Tricks sollte mann sein lassen. Irgendann haben die kein Bock mehr auf ihre Flaschen, aufzuwachen und zu trinken. Da sie bei uns ist, bekomme ich das eher mit und kann schneller handeln.

Im Moment schläft sie auch schlecht oder fast gar nicht.

LG Netti