was für Wasser als Getränk?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von corky 20.01.11 - 20:41 Uhr

huhu #winke

Ich wollte mal wissen wenn ihr Wasser als Getränk anbietet ... was für Wasser ihr dann gebt? bzw auch für Saftschorlen verwendet

Also abgekochtes oder direkt aus dem Wasserhahn. Warm oder kalt? oder stilles Mineralwasser?

also überhaupt die Frage ab welchem Alter man denn Wasser aus dem Wasserhahn geben kann? gibt es da Empfehlungen oder so?

Liebe Grüße
Marie

Beitrag von mauz87 20.01.11 - 20:44 Uhr

Also abgekochtes oder direkt aus dem Wasserhahn.


^^
Sobals die Kleinen anfangen zu krabbeln ist das mit dem abkochen so oder so überflüssig.
Also bei uns gab es Wasser aus dem Wasserhan oder eben Mineralwasserschorlen ( Apfel oder andere Sorten) Wir haben auch O-Saft mit Wasser vermischt das mochte Sie auch gern.

Und Wasser gab es so nur kalt oder eben Raumtemperatur aber nie richtig warm oder so, das wäre dann bei uns Tee gewesen.


lG mauz

Beitrag von la1973 20.01.11 - 20:49 Uhr

Ab Beikoststart haben wir Wasser gegeben. Am Anfang noch abgekocht, ab Krabbelstart und der "IchnehmallesindenMundPhase" dann direkt aus der Leitung.
Bei uns gibt es nur Wasser, ohne Saftzusatz - nicht mal ein kleiner Spritzer. Als es richtig kalt war, wollte ich Lucy was Gutes tun und habe (dünnen) Früchtetee gegeben, lauwarm - wollte sie aber nicht. Also gibt es wieder nur Wasser und das kommt kalt aus dem Hahn.

Beitrag von hannih79 20.01.11 - 20:52 Uhr

Hallo,

ich gebe meiner Kleinen stilles Mineralwasser

VG

Beitrag von kleinemiggi 21.01.11 - 08:34 Uhr

Unsere bekommt Volvic, da wir es auch immer trinken.

Von Saftschorlen würde ich erst mal abraten. Zuviel Zucker drin.
Ich habe den Fehler selbst gemacht und es ist echt ein Kampf sie davon wieder loszubekommen ...

Beitrag von kathrincat 21.01.11 - 09:54 Uhr

leitungswasser, weil es da bestete ist. bio apfelsaft dazu. natürlich kalt