Früh Entwickeltes Baby

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 112liamnoel 20.01.11 - 20:56 Uhr

Hallo ich habe eine Frage und zwar woran merkt man ob man ein Früh Entwickeltes Baby hat ??
Da meine Freundin meint sie habe ein Früh entwickeltes Baby es ist 4 Wochen alt:-[


Lg Smieki ;-)

klein Stella Sophie 6 Monate

Beitrag von sternchen7778 20.01.11 - 20:58 Uhr

Hallo,

also wenn mir mein 4 Wochen altes Baby den Einkaufswagen schieben würde, würde ich es für frühentwickelt halten;-)

Die einen sind schneller, die anderen brauchen etwas länger.

Weißt Du, woran sie ihre Einschätzung festmacht?

LG, #stern

Beitrag von corky 20.01.11 - 21:03 Uhr

"also wenn mir mein 4 Wochen altes Baby den Einkaufswagen schieben würde, würde ich es für frühentwickelt halten"


#rofl#rofl#rofl

aber es wäre doch sooo praktisch #freu

Beitrag von twingas 20.01.11 - 21:00 Uhr

wenn es schon laufen kann;-)

Beitrag von meje.8303 20.01.11 - 21:00 Uhr

Lustig...

mit 4 Wochen? Warum denkt sie das denn?

LG Melanie

Beitrag von senzill 20.01.11 - 21:02 Uhr

Nichts gegegn deien Freundin, aber ich denke mal sie gehört zur Kategorie "Wettbewerb Mutter", die es kaum erwarten kann das ihr Säugling läuft, das wird sicher in ihrer Vorstellung mit 6 Monaten passieren und bestimmt kann ihr Baby schon jetzt außergewöhnliche Dinge und ist schon wahnsinnig weit in der Entwicklung :-p

Beitrag von bunny2204 20.01.11 - 21:03 Uhr

Woran macht sie das fest?

Mein Grosser war relativ früh dran (früh-entwickelt würde ich es aber nicht nennen). Er konnte mit 5,5 Monaten robben, mit 6 Monaten krabblen und sich an dingen in den Stand hochziehen....

aber jedes Kind hat doch sein eigenes Tempo...mein Sohn ist jetzt übrigesn 7 jahre und ein ganz normales Kind

Bunny

Beitrag von seli11 20.01.11 - 21:04 Uhr

Hey
also viele haben auch zu meinem Baby (5Wochen alt) gesagt das sie Frühentwickelt wäre....
hab mir Gedanken gemacht und natürlich gefragt woran die das so festlegen
also weil sie ihr köpfchen schon gut halten kann und sehr gut greifen kann
sie hält ihr plastikfläschen selber .
Wenn sie stimmen hört schaut sie woher die Stimme kommt wenn sie Ihre Milch nicht mehr will dann drückt sie das mir ihren Händen weg...
Naja weiss nicht ob das wirklich frühentwickelt ist
aber das ist die meinung von vielen



lg

Beitrag von sabrinimaus 20.01.11 - 21:05 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Lass mich raten - es dreht sich schon....;-)

LG Sabrina

Beitrag von jessi_hh 20.01.11 - 21:07 Uhr

Hallo,

vielleicht meint sie, dass ihr Baby schon etwas kann, was in dem Alter ungewöhnlich ist.
Mein Kleiner kann zum Beispiel von Geburt an den Kopf schon gut halten, sodaß mir im KH gesagt wurde, er wäre schon weit für sein Alter.

Dennoch würde ich ihn nicht als früh entwickelt bezeichnen und das heißt ja auch nicht, dass er weiterhin Dinge früh können wird. Jedes Kind hat sein eigenes Tempo.

LG,
Jessi

Beitrag von seli11 20.01.11 - 21:12 Uhr

Das denke ich auch soo früh kann man aber nicht von frühentwickelt sprechen manche dinge passieren zufällig.
Wenn sie mit 5Wochen sprechen würde dann würde ich von frühentwickelt sprechen

Beitrag von jessi_hh 20.01.11 - 22:32 Uhr

Das wär doch mal was! ;-)

Der Kleine von meinem Cousin konnte sich in dem Alter schon vom Rücken auf den Bauch drehen. Das ist schon echt früh, aber frühentwickelt ist er dennoch nicht.

Beitrag von familyportrait 20.01.11 - 21:12 Uhr

Na vermutlich hat das Baby ihr die Zubereitungsanleitung der Milch vorgelesen. Klarer Fall von Frühentwickler.

Beitrag von lienschi 20.01.11 - 21:28 Uhr

Na, die ist ja lustig. #cool

In dem Alter ist alles, was das Baby macht noch überwiegend reflexgesteuert...
wenn sich das Kind in dem Alter schon ab und zu dreht oder den Kopf lange hebt, ist das unbewusst und hat nichts mit frühzeitiger Entwicklung zu tun.

Wenn das Kind in einem Monat läuft und mit 1 Jahr seinen Namen schreiben kann, reden wir weiter. ;-)

lg, Caro

Beitrag von sadohm1008 20.01.11 - 21:57 Uhr

Mir wurde auch schon mehrfach gesagt, dass meine Maus weiter ist als vom alter her eigentlich sein sollte.

Sie konnte z.B. von Geburt an schon den Kopf heben und drehen.
Sie lag nämlich im Bettchen neben mir im Krankenhaus auf dem Bauch und hob ihren Kopf an und drehte ihn in meine Richtung.

Heute war die Hebamme vom Jugendamt hier zur Begrüßung und guckte die kleine an und meinte, dass sie ja schon permanent versuchen würde sich aufzusetzen. Sie lag auf dem Boden und wollte immer hoch.

Aber dennoch würde ich sie jetzt nicht für ein früh entwickeltes Baby halten.
Ich bin froh wenn sie etwas neues macht oder kann, aber lege es jetzt nicht drauf an.
Wie sagt man so schön bei uns in Köln: et kütt wie et kütt :-)

LG
Sandra und Isabell (12 Wochen) #verliebt

Beitrag von nani-78 20.01.11 - 22:26 Uhr

Sie sollte eher die Zeit genießen,wo das kleine noch so klein u.zart ist;-)
Mir vergeht die Zeit viel zu schnell,und werd schon so wehmütig,wenn ich nach nun fast 4 Monaten die Neugeborenen-Bilder meines kleinsten ansehe

Beitrag von gingerbun 21.01.11 - 00:58 Uhr

Wenn man im Leben sonst nichts hat und sich über sein Kind ausschliesslich definiert dann sagt man schonmal soetwas.
Aber vielleicht kann das Baby ja auch mit 6 Wochen laufen. Mal sehen! Gib uns aber bitte Bescheid!!!
Britta

Beitrag von sandra7.12.75 21.01.11 - 06:06 Uhr

Hallo

Mein 5.Kind wird natürlich sehr schlau sein.Und es ist noch nichtmal geboren.Weisst du waran ich das jetzt merke???

















An meiner Schwangerschaftsdemenz,ich habe mein Hirn an mein Kind abgegeben #rofl#rofl#rofl.

Ich glaube nicht das man mit vier Wochen schon was sagen kann.

Unsere 3.Tochter war sehr weit immer,konnte mit 10 Monaten laufen und die ist so fit geblieben und auch immer sehr schnell mit allen.

Ich würde darauf nichts geben was sie sagt.
Jedes Kind entwickelt sich anders.

lg

Beitrag von moeppels 21.01.11 - 09:31 Uhr

Wenn es sich selbst die Windeln wechseln kann.
Das wäre nicht nur früh entwickelt, sondern auch sehr praktisch.

Beitrag von 112liamnoel 21.01.11 - 16:19 Uhr

Hallo !

Ich bedanke mich erst mal für die vielen Antworten ich habe mich sehr gefreut ;-)


Und zwar weiß ich nicht woran meine Freundin es fest macht das ihr Baby früh entwickelt sei . Ich kann auch keine besonderen Fähigkeiten feststellen .

Es ist eben ärgerlich das sie sagt das meine Maus schon krabbeln müsste !! So was macht mich echt traurig .