Fieber seit 5 Tagen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von saw123 20.01.11 - 20:59 Uhr

Hallo,

mein Sohn(4) hat seit 5 Tagen Fieber immer so um 39,2 Grad.
Am Montag waren wir beim Arzt der sagte alles nicht so schlimm, viel ausruhen und trinken...am Mittwoch war es noch nicht besser bin dann nochmal hin und der ARzt sagte dass es paar TAge dauern kann meinte aber ich solle kein Fiebersaft geben.
Ich mach mir aber solche Sorgen!
Heute hat er wieder 39,2 Grad Fieber..
Dazu hat er ne leichte SChnunase aber sonst nichts weiter..

Ich weiss echt nicht mehr was ich machen soll...

Kennt das jemand von Euch?

Oder ist das alles normaL?

Beitrag von hockey49 20.01.11 - 21:13 Uhr

Hallo,

unser Kleiner (1 1/2) hatte das zwische Weihnachten und Neujahr auch. Es hielt so 6-7 Tage an und war dann wie weg geblasen. Vom KiArzt hab ich gehört, dass das hohe Fieber zur Zeit wohl "modern" sei und sich mit Saft oder Zäpfchen auch nicht senken lässt.
Wenn es deinem Sohn "gut" geht und er genügend trinkt brauchst du dir keine zu großen Sorgen zu machen. Trotzdem würd ich persönlich nochmal zum Arzt. Schließlich steht das Wochenende vor der Tür.

LG und gute Besserung an den jungen Mann.