Impfplan 2010... komisch...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von orchidee-81 20.01.11 - 21:31 Uhr

huhuuu...

ich bins wieder...

ich lese u lese u lese....

bin auf den impfplan 2010 gestoßen... denn unsere KiÄ meinte, die 6 fach Impfung ... alle 6 wochen... dh die 2 nach 6 wo... u dann wieder in 6 wo...

u dann nochmal mit ca 12 mon... häääääääääääääääääääääääää

das ist doch die alte form...

unser sohn 2004 geboren, wurde soo geimpft... aber jetzt minimieren die doch die gaben...

was hat denn die KiÄ da erzählt?

lg anna #blume

Beitrag von miau2 20.01.11 - 21:50 Uhr

Hi,
die KiÄ hat das erzählt, was (meinem laienhaften, ersten Blick nach) der 2010er Impfempfehlung der STIKO entspricht.

http://www.rki.de/cln_169/nn_1493664/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2010/30__10,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/30_10.pdf

Im GEgenteil, nach 2004 ist sogar etwas dazugekommen, wenn ihr Varizellen impfen lasst (später, ab dem 1. Geburtstag) wird die heute im Gegensatz zu früher noch mal aufgefrischt.

WAS reduziert wurde war die Anzahl der Spritzen durch das "Zusammenfassen" der Impfungen zu 6-fach o.s.ä. Impfungen - da weiß ich nicht, wie das 2004 war...damit wurde zwar nicht die Impfung selbst reduziert, aber die Menge der Zusatzstoffe, die enthalten sind.

Vieel Grüße
:Miau2

Beitrag von orchidee-81 20.01.11 - 22:03 Uhr

Hallo...

unser sohn wurde insgesamt 4 mal 6 fach geimpft... u 2 mal mmr...
also finde ich auf anhieb keine änderung...

aber schau das habe ich auch gefunden:

http://www.aerztezeitung.at/fileadmin/PDF/2010_Verlinkungen/2010-1-2_Impfplan.pdf

da stehen nur 3 6-fach-I!

habe mich schon sooo gefreut... das es sich reduziert hat...

lg anna #blume

Beitrag von dentatus77 20.01.11 - 22:18 Uhr

Hallo!
Der Impfplan gilt für Österreich, hat aber nichts mit der Stiko des RKI zu tun. Und die Stiko ist bei uns die gängige Empfehlung in Sachen impfen. Ich weiß auch nicht, ob die Impfstoffe in Österreich evt. anders dosiert sind oder warum in Österreich andere Fristen gelten als in Deutschland. Das hat ja nichts mit Gesetzgebung sondern mit Wissenschaft zu tun. Und die dürfte ja Länderübergreifend sein.
In Österreich wird anscheinend die 2. MMR auch erst 1 Jahr nach der ersten gegeben, bei uns liegen nur 6 Wochen dazwischen.
Liebe Grüße!