schlechtes gewissen.....

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von kyra01.01 20.01.11 - 22:36 Uhr

hallo,
muss ich mal loswerden
mein freund ist im kh und wir haben eine tochter (sonntag wird sie ein jahr) und unseren hund der total an uns hängt...
um mich zu entlasten haben meine se ihn zu sich genommen suuuppper lieb
aber irgendwie tut mir ds total leid
das kam in letzter zeit öfter vor erst war mein freund im kh dann umzug dann der schnee da haben meine se dann auch gesagt komm lass ihn bei uns dann muss du mit der kleinen nicht durch den schnee bzw durch den wald...
ich hab angst das ich den hund damit durcheinander bringe das er nicht mehr weiß wo er hin gehört mal da und mal bei uns... total doof..
er hat es da echt gut garten usw. die machen auch echt alles dür ihn aber wenn er mich dann sieht fängt er an zu fiepsen und bepisst sich so freut er sich... jedes mal wenn ich dann wieder gehe guckt er mich an als ob er sagen wollte frauchen ich gehöre doch zu dir warum nimmst du mich nicht mit...
och man das tut mir sooooooo leid!!!!
aber im mom geht es nicht anders...
was meint ihr weiß er wo er hin gehört oder ist er total irritiert????

Beitrag von pepelope 21.01.11 - 06:19 Uhr

Frag doch einfach mal genau nach, wie er sich verhält, wenn Du weg bist . Steht er jetzt stundenlang vor der Tür und jault, tät es mir auch leid. Ich nehme Hunde zur Urlaubsbetreuung auf und habe die Erfahrung gemacht, dass meist kurz gefiepst wird und wenn der Besitzer weg ist, ist alles ok. Natürlich lenke ich sie auch erstmal ab, mit Gassi gehen und Leckerchen. Es hat bisher immer super geklappt und freuen sollen sie sich ja auch, wenn der Besitzer wiederkommt:-) Ich hatte ein Jahr lang einen Tageshund, der ist jeden Morgen vor der Tür vor Freude ausgeflippt, wenn er gebracht wurde, aber auch, wenn Frauchen abholen kam. Meist kriegen die das super hin. Wie Kindergarten, halt;-)