Klinik in München, die auf Beckenendlage Geburt spezialisiert ist

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von zhenjura 21.01.11 - 00:08 Uhr

Hallo zusammen,

wer kann mir eine gute Klinik im München und Umgebung empfehlen, die auf Beckenendlage Geburt spezialisiert ist und die Ärzte damit auch viel Erfahrung haben? Möchte vaginal entbinden, auch wenn das Baby mit dem Po nach unten liegt. Ich will es wenigstens versuchen, solange es nicht auf Babykosten geht.

Hab zwar noch Zeit bis zur Geburt, aber ich wollte mich lieber vorher schon mal informieren, falls das Baby sich doch nicht richtig drehen sollte.

Danke schon Mal im Voraus.

Beitrag von ananova 21.01.11 - 07:25 Uhr

Hi!
Wegen München direkt kann ich Dir leider nicht weiter helfen! Ich weiß nur, das Starnberg sich auf spontane Entbindung in BEL spezialisiert haben und kenne auch eine Erstgebärende, die mit BEL dort spontan entbunden hat (sie ist extra von München-Rammersdorf nach Starnberg !!)

Mehr weiß ich leider nicht!
Ana

Beitrag von maylu28 21.01.11 - 09:10 Uhr

Ich glaube, dass war Harlaching - das ist aber glaube ich die einzige Klinik..

LG Maylu

Beitrag von incredible-baby1979 21.01.11 - 09:27 Uhr

Hallo,

ich denke, dass das Harlaching ist.

LG,
incredible mit Julian (21 Monate)

Beitrag von andrea5480 21.01.11 - 10:32 Uhr

Hallo zhenjura,

erstmal möchte ich Dir sagen, daß ich es wirklich toll und bewundernswert finde, daß Du es versuchen möchtest.

Die beste Klinik in München für BEL-Geburten ist das Klinikum Neuperlach. Dort werden solche Geburten regelmäßig und gerne betreut. Oberarzt Dr. Sandner ist absoluter Spezialist auf dem Gebiet und zudem noch ein wirklich lieber Mensch. Auch die Hebammen sind alle sehr nett.
Ich habe dort im Kreißsaal mal ein Praktikum gemacht, bei dem ich auch eine BEL-Geburt sehen konnte, daher weiß ich das. Außerdem habe ich beide Kinder in Neuperlach bekommen und würde immer wieder hin gehen.

Schau am besten mal auf die Homepage der Klinik, da findest Du alle Ansprechpartner und Telefonnummern. Melde Dich am besten zur BEL-Sprechstunde an, da kann alles besprochen werden.

Liebe Grüße und ich wünsche Dir alles Gute!
Andrea

Beitrag von sanella.muc 21.01.11 - 13:49 Uhr

soweit ich weiß ist das Harlaching

Beitrag von julk 21.01.11 - 13:55 Uhr

Auch Großhadern macht das. Mir gefällt zwar Großhadern nicht, aber weiß es von einer Bekannten. Die hatte auch eine Beckenendlage, wollte eigentlich auf keinen Fall natürlich entbinden, aber eben in Großadern und ihr haben die Ärzte damals sogar dringenst dazu geraten. Die meinten, ihr Kind läge perfekt (da gibt es ja auch bei Beckenendlage Unterschiede) und ewr würde ihr niemals dazu raten, wenn er nicht sicher wäre, dass es kein Problem wäre bei ihr... Allerdings ging die weit über den Termin hinaus und deshalb haben sie es dann nicht gemacht.
Aber dass der Arzt so dringend dazu geraten aht, fand ich richtig "erfreulich" zu hören.
Alles gute!

Beitrag von why-is-me-so-dumb 21.01.11 - 15:31 Uhr

Hallo,

ich weiß von einer befreundeten Anästesistin, dass auch im Dritten Orden Geburten in BEL gemacht werden, wenn das Baby unter einem gewissen Kopfumfang liegt.
Und die Hebammen im Geburtshaus Nannhofen betreuen auch vaginale BEL-Geburten.

Viele Grüße,
Sophie (Nr.3 ET-7)

Beitrag von schnuckiline 22.02.11 - 15:40 Uhr

Ich war beim Infoabend im Dritten Orden, und die machen in Ausnahmefällen auch BEL Geburten.
Allerdings sind die bis Geburtstermin im Oktober schon ausgebucht!!!!