Gestern Autounfall und seit heute nacht Blutung...Hilfeeeeeee

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tanja070779 21.01.11 - 07:59 Uhr

Morgen,

ich bin hier total am rumzittern/heulen.....Ich bin jetzt 13ssw und bin gestern auf ein parkendes Auto aufgefahren.....ich war auch gleich beim FA: keine Blutung, Krümel in Ordnung, Herzschlag + Nabelschnur alles super, alles unauffällig...........und dann ab heute nacht um 3.00 Uhr SB nur wenig und braun aber heute morgen dann auch etwas dunkelrotes Blut dabei.....keine Bauchkrämpfe oder ähnliches......kann das jetzt von der Untersuchung oder Aufregung sein??? Oder doch schlimmeres?? Soll ich heute nochmal zum FA?? Ich bin total durch#schock Ich weiß Ihr seid keine Ärzte aber vielleicht hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen auch mit SB nach Untersuchng beim FA?!

Glg verzweifelte Mama 113ssw

Beitrag von pegsi 21.01.11 - 08:00 Uhr

Ich würd zum Arzt gehen. Schaden wird es auf keinen Fall.

Gute Besserung!

Beitrag von aubergine 21.01.11 - 08:01 Uhr

würde sofort zum arzt gehen!!! drück dir die daumen

Beitrag von sumamaso 21.01.11 - 08:02 Uhr

Gehe heute noch einmal zum FA und lass es nachschauen. Es kann von der Untersuchung kommen, muss aber nicht.

Man sollte jede Blutung untersuchen lassen. Dann bist du auf der sicheren Seite und wirst wieder ruhiger.

LG Susi + Marie (7 jahre) + Sebastian (2 Jahre)

Beitrag von unser-wunschkind 21.01.11 - 08:02 Uhr

Es ist 8.00 Uhr - rufe JETZT beim FA an und teile ihnen mit, dass du JETZT vorbei kommst!!! ;-)

also los!

Alles Gute!
#klee

Beitrag von klara4477 21.01.11 - 08:07 Uhr

Oh man, das hört sich ja nicht schön an...

Ich kann mich den anderen nur anschliessen. Ruf beim Arzt an, der wird Dir dann schon sagen was Du machen sollst.
Kann durchaus nach einer Untersuchung schonmal vorkommen das es etwas blutet. Aber sicher ist es besser das mal nachschauen zu lassen, denn Ferndiagnosen kann wohl keiner stellen, erst recht nicht wir hier.

Drück Dir beide Dauemn das es nichts wildes ist!

Beitrag von pebbels12 21.01.11 - 08:26 Uhr

guten morgen...
durch einen schweren autounfall habe ich erfahren, das ich schwanger bin..
durch die kommende operation...
9 wochen später, als ich wieder ins auto steigen konnte um ins krankenh zu fahren fuhr uns an einer roten ampel eine 27.jahrige frau die vor ner halben std ihren führerschein erst gemacht hatte hinten drauf, ich bin sofort ins kh, alles super aber am nächsten tag bin oder musste ich dann nochma zum fa, also tanja mach dich auf den weg!!sicher ist sicher....ganz viel viel glück

Beitrag von kitti27 21.01.11 - 08:27 Uhr

Auf jedenfall zum Arzt heute! Dann bist Du beruhigter! Sonst machst Du Dich ja verrückt!
Drücke Daumen, dass alles gut ist! Wird es sicher!!!!!

Kitti

Beitrag von wendy82 21.01.11 - 08:43 Uhr

Ab zum Arzt aber ganz fix, Drück dir die Daumen

Beitrag von michelangela 21.01.11 - 08:54 Uhr

Dunkelrotes Blut ist altes Blut. Ich würde mir keine Sorgen machen! Geh aber trotzdem zum Arzt, damit du beruhigt bist.

Alles Gute!!!

Beitrag von jenny133 21.01.11 - 09:20 Uhr

Hallo

erfahrungen hab ich keine, aber geh auf jeden Fall zum Arzt!!!!
Könnte natürlich schon von der Aufregung kommen, aber das gehört auf jeden Fall kontrolliert!
Drück dir die Daumen, das alles gut ist!

Ganz liebe Grüße
Melanie (17+5)