Das weiße Band.....

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von physa 21.01.11 - 08:03 Uhr

guten Morgen,

wir haben uns gestern auf DVD "das weiße Band" angeschaut.
Hat den jemand zufällig auch gesehen?
Er klang auf der Beschreibung ja gut - fand ihn zwischendrin zwar schon manchmal etwas schräg, aber noch ok.
Und dann kam der "Schluss" - Ende kann man es ja nicht nennen....

Zum Schluß war ja ALLES offen: waren es die Kinder? Wo ist die Hebamme hin (nach der Abfuhr zum Arzt glaube ich kaum, dass die miteinander abgehauen sind...) Hat der Lehrer das Kindermädchen nun geheiratet etc....

Alles in allem fand ich den Film viiiiel zu langatmig, dafür wurde ja dann am Ende gespart.

Also fehlt uns einfach das Gespür für die "Kunst" (der Film hatte ja zig Preise) oder ging es andere auch so?

VG
Physa

Beitrag von liebelain 21.01.11 - 09:15 Uhr

Hallo Physa, guten Morgen,

gesehen habe ich den Film nicht, denn so wie dieser sind die meisten Aspiranten für das "Prädikat: besonders wertvoll" sind nicht mein Ding.

Vielleicht kann Dir Wikipedia ein wenig helfen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Das_wei%C3%9Fe_Band

Schönes Wochenende!

Gruß, liebelain

Beitrag von merline 21.01.11 - 10:11 Uhr

Wir haben den auf DVD und ich muss sagen, ich hatte auch mehr erwartet. Filmisch war das gut gemacht, auch die Schauspieler waren gut - aber am Ende hat mich das ganze auch etwas verstört.................

Beitrag von crushgirl 21.01.11 - 21:12 Uhr

Genau so ging es mir / uns auch.... großes Rätselraten am Schluß. Der Film war schon gut, aber letztlich überhaupt nicht mein Geschmack.