UMFRAGE

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von dia111 21.01.11 - 08:30 Uhr

Da starte ich einfach mal die Umfrage,weil ich es interessant finde und doch recht neugierig bin:


1. wie alt bist du

2. in der wievielten ssw war die fehlgeburt bzw. wann hat es aufgehört zu wachsen

3. hat man einen grund feststellen können

4. wie lange habt ihr mit weiterüben gewartet

5. was hat euch der arzt empfholen bez. warten

6. wann hat es das nächste mal geklappt

7. wie ist es weitergegangen (erneute fehlgeburt oder erfolgreiche schwangerschaft?)

LG
Diana

Beitrag von dia111 21.01.11 - 08:37 Uhr

Und ich beantworte sie dann auch mal selber.

1. wie alt bist du: 32Jahre

2. in der wievielten ssw war die fehlgeburt bzw. wann hat es aufgehört zu wachsen : 6SSW/7SSW/ 22SSW die Wehen haben
eingesetzt

3. hat man einen grund feststellen können : man tipt bei den Früh-
aborts auf meine dopp.
Gebärmutter und bei
meiner in der 22SSW war
unsere Maus krank

4. wie lange habt ihr mit weiterüben gewartet: haben immer gleich
weiter geübt

5. was hat euch der arzt empfholen bez. warten : nach der letzen sollen
wir 3mon warten


6. wann hat es das nächste mal geklappt: nach der 1FG sofort nach der
ersten Mens, nach der 1FG
nach 4mon

7. wie ist es weitergegangen (erneute fehlgeburt oder erfolgreiche schwangerschaft?): wissen nicht ob wir es nochmal
versuchen wollen

LG
Diana


Beitrag von nine-09 21.01.11 - 08:40 Uhr

Hallo,

ich bin 30 Jahre.
Im März 2009 hatte ich eine MA in der 9-10SSW(konnten sie nicht genau sagen).
Den Grund dafür weiß ich nicht,das Herz hat erst garnicht angefangen zu pochen.

Wir hatten nach sieben Monaten wieder angefangen zu üben und im Januar 2010 hatte ich wieder einen positiven Test in der Hand.
Es ist alles gut gegangen und mein Sohn kam im September auf die Welt.

LG Janine

Beitrag von haseundmaus 21.01.11 - 08:41 Uhr

Hallo!

1. Ich bin 31 Jahre alt.

2. Ich hatte eine stille Geburt in der 25. Woche, nachdem meine Zwillinge schon länger tot waren. Schon seit der 22./23. Woche, schätzte man. Aufgehört zu wachsen haben sie schon vorher, was man mir verschwieg bei der FD in der 21. Woche. Man tat immer so als wäre alles normal. Im KH nach der Geburt schrieb man in meinen MuPa, dass meine Kinder auf dem Stand der 18. Woche waren.

3. Ja, der Grund war offensichtlich. Da meine Kinder sich in einer Fruchtblase befanden ohne eine innere Eihaut, die eigentlich normalerweise bei so einer Art Schwangerschaft, die sehr selten ist, eine kleine Trennhaut zwischen den Kindern bedeutet, haben sie sich mit ihren Nabelschnüren verknotet und wurden somit nicht mehr versorgt. Der Knoten war so große wie ihre Köpfchen. Ich habe es mir am Tag ihrer Geburt selbst angesehen.

4. + 5. Da ich meine Kinder per KS bekam, hatte mir meine damalige FÄ gesagt, wir können nach 6 Monaten wieder loslegen. Haben wir dann auch. Ich suchte mir dann eine neue FÄ und die sagte, dass ich ein Jahr warten sollte, am besten wäre 1,5 Jahre.

6. Und genau 1,5 Jahre nach der stillen Geburt klappte es dann wieder, also nach einem Jahr üben.

7. Ich hatte eine Bilderbuchschwangerschaft in dem Sinne. Nur konnte ich sie sehr spät erst richtig realisieren und annehmen, da ich sehr sehr große Angst hatte, dass was passiert. Ich hab keine Ahnung wie oft ich bei meiner FÄ war um nachschauen zu lassen. Aber es ging alles gut und Lisa kam putzmunter und gesund per KS zur Welt.

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.2009 und Jana & Talina #herzlich#herzlich still geboren am 8.06.2007 in der 25. Woche

Beitrag von little2007 21.01.11 - 08:53 Uhr

1. wie alt bist du

Ich bin heute 28 Jahre und bei der FG war ich 23 Jahre und bei der stillen geburt 24 Jahre alt

2. in der wievielten ssw war die fehlgeburt bzw. wann hat es aufgehört zu wachsen

Die FG war in der 11 SSW und mein Baby war ab der 9ten SSW nicht mehr gewachsen

3. hat man einen grund feststellen können

Ich hatte eine Partialmole

4. wie lange habt ihr mit weiterüben gewartet

gar nicht, wir haben direkt wieder an einer SS gebastelt

5. was hat euch der arzt empfholen bez. warten

nachdem der HCG- Wert wieder unter 5 war, durften wir wieder los legen

6. wann hat es das nächste mal geklappt

Nach 5 ÜZ war ich wieder schwanger

7. wie ist es weitergegangen (erneute fehlgeburt oder erfolgreiche schwangerschaft?)

Diese Schwangerschaft wurde von uns in der 16ten SSW beendet, da unser Sohne Marian an Trisomie21 litt in Kombination mit einem schweren und nicht operierbaren Herzfehler

Beitrag von kruemelchen1901 21.01.11 - 08:59 Uhr

Hallo Zusammen,

dann will ich auch mal:

1. wie alt bist du

1. FG: 27
2. FG 29
3. FG 31
aktuell: 32

2. in der wievielten ssw war die fehlgeburt bzw. wann hat es aufgehört zu wachsen

1. FG 7 SSW (Windei, natürlicher Abgang),
2. FG 8 SSW (Dottersack zu sehen, embryonale Anlagen eingefallen Stand ca. 7 SSW, Ausschabung)
3. FG stille Geburt 18 SSW (Taja war schwer krank: Hydrops Fetalis, Herzfehler, Zysten im Hals und Trisomie 21, erkannt 15 SSW)

3. hat man einen grund feststellen können

Wir warten gerade auf das Ergebnis der Chromosomenanalyse und der Blutgerinnung. Vielleicht kommt ein Grund für die ersten beiden FG heraus. Bei Taja handelte es sich um eine frei Trisomie (nicht vererbt), leider mit einem sehr schweren Herzfehler, der wohl den Hydrops Fetalis ausgelöst hat.

4. wie lange habt ihr mit weiterüben gewartet

1. FG sofort weitergeübt, direkt wieder schwanger geworden (Lina wurde am 01.04.2007 geboren)
2. FG sofort weitergeübt. Im 4. ÜZ wieder schwanger (Nala wurde am 23.08.2009 geboren)
3. FG wir werden auf die erste Mens warten und dann mal gucken was die Zukunft so bringt...

5. was hat euch der arzt empfholen bez. warten

Alles von einer Mens abwarten, über drei bis zu sechs Monate

6. wann hat es das nächste mal geklappt

1. sofort
2. im 4. ÜZ
3. ???

7. wie ist es weitergegangen (erneute fehlgeburt oder erfolgreiche schwangerschaft?)

FG, Geburt von Lina, FG, Geburt von Nala, stille Geburt von Taja

lg

nicky

Beitrag von anja263 21.01.11 - 09:11 Uhr

1. 26 Jahre
2. 7 SSW
3. nein
4. wir wollten gar nicht warten, aber siehe 7.
5. 3 Zyklen
6. noch nicht:-(
7. nach der Fehlgeburt wollten wir gleich wieder los legen, allerdings hörten meine Blutungen nicht auf. Mein FA stellte dann eine Gelbkörperzyste fest, die sich am Eierstock festsetzte und die Blutungen auslöste. Musste nun einen Monat die Pille einnehmen. Am Montag hab ich Gott sei Dank die letzte Pille!!!:-p

Beitrag von mausisanne 21.01.11 - 09:12 Uhr

1 )30Jahre
2 )6+2 6+3 6+3 5+3
3) nein
4) 1 monat
5) 1 Monat
6) alle 2 jahre
7) Fg

Gruß susanne

Beitrag von stefanielena 21.01.11 - 09:33 Uhr

1. jetzt 30, bei der Fg 28

2. 6+3, MA nachdem ich 1,5 Wochen mit Blutungen in der Klinik lag

3. Nein, es wurde untersucht, aber nichts mehr gefunden

4. +5. 1 Zyklus

6. leider bisher nicht wieder

7. ?

Beitrag von awachen78 21.01.11 - 09:50 Uhr

Dann will ich auch mal ;-)

1. wie alt bist du: 32

2. in der wievielten ssw war die fehlgeburt bzw. wann hat es aufgehört zu wachsen:

1. FG 1/2004 - 11. Woche, erst wenige Tage zovor gestorben
2. FG 6/2006 - ELSS erst sehr spät gefunden, lag uneinsichtig an der hinteren Seite des Eileiters, war bereits mit der Darmwand verwachsen. Gewebe ließ auf 11. WOCHE!! schließen. Hat mir eine Sturzblutung, eine Not-Op und 9 Tage Krankenhaus eingebracht. ÁBER sie konnten den Eileiter wie durch ein Wunder erhalten

3. hat man einen grund feststellen können

1. FG ich hatte in der Früh SS (als ich noch nicht wußte das ich schwanger bin) einen beidseitigen Nierenstau und Nierensteine und wurde mit starken Medikamenten behandelt, mehrmals geröntgt etc. Wahrscheinlich lags daran.

2. FG - Pech

4. wie lange habt ihr mit weiterüben gewartet

Nach der 1. FG hatte ich einen Partnerwechsel, habe meinen jetzigen Mann kennengelernt, also längere Pause

Nach der ELSS hatte ich ewig Probleme mit den Hormonen, das zog sich sicher ein halbes Jahr hin. Ständig Blutungen etc. Da war nichts mit üben

5. was hat euch der arzt empfholen bez. warten

je 3 Monate

6. wann hat es das nächste mal geklappt

12/2007 kam unser Töchterchen

7. wie ist es weitergegangen (erneute fehlgeburt oder erfolgreiche schwangerschaft?)

Wir haben Montag positiv getestet (nachdem wir eigentlich Mittwoch mit einer künstlichen Befruchtung beginnen sollten!) Jetzt hoffe ich auf ein Wunder - vor allem weil ich bereits mehrmals SB und Blutungen nach ES hatte...

Alles nicht so einfach :-(

Beitrag von tarra 21.01.11 - 10:02 Uhr

1. wie alt bist du
25
-------------------------------------------------------------------------------------------
2. in der wievielten ssw war die fehlgeburt bzw. wann hat es aufgehört zu wachsen
zwei mal ELSS
8 SSW
7 SSW
-------------------------------------------------------------------------------------------
3. hat man einen grund feststellen können

ELSS sind durchlässig gemäss Echovist
-------------------------------------------------------------------------------------------
4. wie lange habt ihr mit weiterüben gewartet

3 Monate beim 1.
6 Monate beim 2. danach Echovist
-------------------------------------------------------------------------------------------
5. was hat euch der arzt empfholen bez. warten
beide Male 6 Monate
-------------------------------------------------------------------------------------------
6. wann hat es das nächste mal geklappt
noch gar nicht
-------------------------------------------------------------------------------------------
7. wie ist es weitergegangen (erneute fehlgeburt oder erfolgreiche schwangerschaft?)

März bis Juni 11 machen wir eine Weltreise und danach legen wir wieder los mit üben, aber ohne Tempi messen und co.

Beitrag von bubbly 21.01.11 - 10:03 Uhr

Hier meine Antworten:

1. wie alt bist du: 31

2. in der wievielten ssw war die fehlgeburt bzw. wann hat es aufgehört zu wachsen:
1. FG (MA) - 9 SSW Mai 2010
2. FG (MA) - 8 SSW Januar 2011
Beide FG's wurden in der 10. SSW festgestellt

3. hat man einen grund feststellen können:
Nein, bisher noch nicht. Bei der zweiten SS habe ich Utrogest genommen & Magnesium. Wir waren jetzt bei der humangenetischen Beratung, warten noch auf Ergebnisse.

4. wie lange habt ihr mit weiterüben gewartet:
wir haben/hatten keine Übungsphase (siehe Antwort 6)

5. was hat euch der arzt empfholen bez. warten:
Mein FA hat uns empfohlen 3 Monate zu warten

6. wann hat es das nächste mal geklappt:
6 Monate nach der 1. FG hat es wieder geklappt, mein Mann und ich haben uns aber auch erst wieder nach 6 Monaten gesehen da er Berufssoldat ist und in Afghanistan stationiert ist. Jetzt nach der 2. FG legen wir wieder eine unfreiwillige Pause ein bis mein Mann wieder zu Hause ist.

7. wie ist es weitergegangen (erneute fehlgeburt oder erfolgreiche schwangerschaft?):
Ich hatte 2 Fehlgeburten, hoffe das es bei uns beim nächsten Mal mit unserem Wunschkind klappt.

LG
Nicky #stern#stern

Beitrag von sternenmami 21.01.11 - 10:06 Uhr

na da schließ ich mich doch an...

1) 20 Jahre

2)unser schatz ist ab der 8ssw nicht mehr weitergewachsen und in der 10ssw hörte dann das herz auf zu schlagen

3)unser würmchen war kerngesund, der grund liegt bei mir... SDüberfunktion

4)bisher warten wir noch, so ca bis april/mai

5)3 monate warten

6)bisher noch nicht, da wir ja noch nicht wieder angefangen haben, aber ich bin mir sicher dass es dann ganz schnell klappt (wie bei den ersten beiden);-)

7)da jetzt eigentlich alles ausgeschlossen ist was mir und unserem baby noch gefährlich werden könnte, hoffe ich doch sehr und glaube ganz fest daran, dass die nächste ss einen positiven ausgang nimmt...

glg #sternmami mit engelchen gabriel(33ssw, 22.06.2010) und sternchen stella(10ssw, 25.10.2010) ganz fest im #herzlich

Beitrag von prixi 21.01.11 - 10:08 Uhr

1. Jetzt fast 30 damals 26

2. SS mit Zwillingen die in der 8-9 Woche aufgehört haben zu wachsen, abgang in der 11 SSW. 1. Mai. 07

3. Nein

4. Nach 3. Monaten

5. Nach 3. Monaten

6. Feb. 08 mit Hormonen

7. Erfolgreiche SS mit schneller Geburt in der Ambulanz bei 37+0

Beitrag von nanunana79 21.01.11 - 10:25 Uhr

Hallo,

ich schreibe auch mal:

1. 30 bei den FG, jetzt 31

2. 1.FG 5.SSW
2.FG 9.SSW festgestellt in der 12.SSW

3. nein, die Gerinnung wurde getestet, war aber ok, hab ne Hashimoto Thyreoditis die aber gut eingestellt war

4. nach der 1. FG sofort weiter geübt
nach der 2.FG 2 Zyklen Zwangspause

5. wir sollten nach der AS 2 Zyklen pausieren und die Pille nehmen, haben wir dann auch gemacht

6. nach der 1.FG im 4.ÜZ (dann ja leider wieder FG)
nach der 2.FG im 1.ÜZ nach der Zwangspause

7. ich bin jetzt in der 20.SSW. Mittlerweile spüre ich das Kleine täglich und bin seitdem etwas ruhiger

LG

Beitrag von mausi-91 21.01.11 - 10:26 Uhr

1. Ich bin 19 Jahre alt

---------------------------------------------

2. Die AS war in der 10 SSW. Embryo seit der 6 SSW nicht mehr weiter entwickelt.

---------------------------------------------

3. Warte noch auf die Ergebnisse. AS war erst am 05.01.2011

---------------------------------------------

4. lassen uns jetzt erstmal Zeit

---------------------------------------------

5. 2-3 Zyklen

---------------------------------------------

6. noch gar nicht

---------------------------------------------

7. gar nichts von beiden

---------------------------------------------

Liebe Grüße mausi-91 mit#stern(10SSW)

Beitrag von klonoa25 21.01.11 - 10:29 Uhr

30, bei der FG 29 Jahre

2. in der 7.SSW bekam ich Blutungen und mein Krümel war weg

3. nein, keinen besonderen Grund

4. wir haben nach der ersten Regelblutung wieder angefangen

5. mein FA gab sofort grünes Licht wieder anzufangen, da ich keine AS hatte

6. 6 Wochen später wurde ich wieder schwanger

7. bin nun in der 13.SSW schwanger und hab am Dienstag meinen nächsten FA TErmin und hoffe das dann alles ok ist.

LG

Beitrag von --kruemelchen123-- 21.01.11 - 10:33 Uhr

1. wie alt bist du

28 Jahre
_______________________________________________________
2. in der wievielten ssw war die fehlgeburt bzw. wann hat es aufgehört zu wachsen

In der 10. ssw stellte man fest, dass das Herz nicht schlägt, es hat in der 7. ssw zu wachsen aufgehört.
_______________________________________________________
3. hat man einen grund feststellen können

Wir warten noch auf den Befund. Es wurde eine genetische Untersuchung unseres Babys veranlasst.
_______________________________________________________

4. wie lange habt ihr mit weiterüben gewartet

Wir werden eine Periode abwarten und dann gleich wieder loslegen.
_______________________________________________________

5. was hat euch der arzt empfholen bez. warten

Eine Periodenblutung
_______________________________________________________

6. wann hat es das nächste mal geklappt

Bis jetzt noch nicht, AS war erst vor einer Woche.
_______________________________________________________

7. wie ist es weitergegangen (erneute fehlgeburt oder erfolgreiche schwangerschaft?)

Ich hoffe, dass es nächstes Mal funktioniert. #herzlich
_______________________________________________________

Krümelchen mit #stern

Beitrag von --kruemelchen123-- 21.01.11 - 12:47 Uhr

Peinlich, peinlich.....ich bin 27 Jahre und nicht 28. #klatsch

Beitrag von kaktus74 21.01.11 - 10:55 Uhr

1. wie alt bist du

36

2. in der wievielten ssw war die fehlgeburt bzw. wann hat es aufgehört zu wachsen

1. FG 20 ssw
2. FG 10 ssw

3. hat man einen grund feststellen können

1. FG Infektion durch liegende Spierale
2. FG Pech ?

4. wie lange habt ihr mit weiterüben gewartet

nach der 1. FG die angeratenen 3 Monate
nach der 2. FG wir sind nicht sicher ob wir es nochmal versuchen wollen

5. was hat euch der arzt empfholen bez. warten

die üblichen 3 Monate

6. wann hat es das nächste mal geklappt

nach der 1. FG 4 ÜZ

7. wie ist es weitergegangen (erneute fehlgeburt oder erfolgreiche schwangerschaft?)

erneute FG

wünsche euch alles glück der welt

LG kaktus74 mit 1 Teene und 2#stern






Beitrag von mum2011 21.01.11 - 11:00 Uhr

hey...

1.ich bin 21

2.bei der ersten(juni10) war ich in der 21ssw und bei der 2.(dez10) anfang der 13ssw

3.die ergebnisse der genetischen untersuchung bekommen wir am montag.
die untersuchungen der babys haben nix ergeben.keine chromosomenfehler.

4.nach leano haben wir 3 monate gewartet.jetz fangen wir an sobald die ergebnisse da sind und ich die erste mens gehabt habe.

5.die antworten waren 3-6 monate

6.nach leano hats sofort geklappt

7.ich musste mein sternchen leider ziehen lassen

glg irina

Beitrag von belala 21.01.11 - 11:09 Uhr

Hallo,

1. Alter : 38

2. Ssw : 1.FG 7.Ssw (mein Alter 28)
2.FG 9.Ssw (mein Alter 35)

3. es wurde nicht untersucht

4. da die fehlgeborenen Kinder auch ungeplant waren (mit Spirale und Kondom verhütet ) gab es kein "weiterüben", hat aber beide Male meine Kinderwunsch heraufbeschworen

5. siehe 4.

6. erst mit Kinderwunsch

7. 1.Ss FG
2.Ss Geburt 43.Ssw
3.Ss Frühgeburt 25.Ssw
4.Ss FG
5.Ss Geburt 41.Ssw

LG,belala

Beitrag von bunny2204 21.01.11 - 11:12 Uhr

1. wie alt bist du
jetzt 33, bei meine Fehlgeburten war ich 28

2. in der wievielten ssw war die fehlgeburt bzw. wann hat es aufgehört zu wachsen

erste FG in der 15. SSW (Blasensprung)
zweite FG in der 6. SSW

3. hat man einen grund feststellen können

nein

4. wie lange habt ihr mit weiterüben gewartet

jeweils ein Mens abgewartet (kam beide Male nach 48 Tagen)

5. was hat euch der arzt empfholen bez. warten

eine Mens abwarten, wurde mir sowohl im KH geraten, als auch vom FA.

6. wann hat es das nächste mal geklappt

nach der ersten FG im 4ten Zyklus, nach der 2ten Mens haben wir 7 Monate später mit Hormonen begonnen und es hat dann sofort geklappt

7. wie ist es weitergegangen (erneute fehlgeburt oder erfolgreiche schwangerschaft

erst erneute Fehlgeburt und danach 2 erfolgreiche Schwangerschaften, in der 3ten SS nach Fehlgeburt bin ich jetzt in der 31. SSW


Wünsch dir alles Gute, BUNNY #hasi

Beitrag von jennyf. 21.01.11 - 11:20 Uhr

Da starte ich einfach mal die Umfrage,weil ich es interessant finde und doch recht neugierig bin:


1. wie alt bist du
27 Jahre

2. in der wievielten ssw war die fehlgeburt bzw. wann hat es aufgehört zu wachsen
1.FG 5 SSW, 2. FG 7SSW

3. hat man einen grund feststellen können

1. FG: war so früh, Zuhause alle Tests positiv. 1 Woche später im Krankenhaus schon alles negativ. Natürlicher Abgang ohne AS. Im Krankenhaus haben Sie gesagt wir tun so als ob das gar keine SS gewesen wäre. Aber ich weiß schon alleine durch 3 Tests (unteranderem Clearblue Digital), dass da was war.

2. FG: In der 7 SSW war nur leere Fruchthülle zu sehen. War gestern bei der AS. Habe bis zuletzt gehofft, dass sich noch etwas entwickelt aber auch beim letzten US den ich unbedingt vor der OP wollte war leider nichts zu sehen.

4. wie lange habt ihr mit weiterüben gewartet

1 FG: Sofort weiter da keine AS war und hat auch sofort geklappt.
2FG: Werden mind. 2 Monate warten!

5. was hat euch der arzt empfholen bez. warten
3 Monate

6. wann hat es das nächste mal geklappt
Noch nicht, hab auch richtig Angst davor, dass es nächstes Mal wieder nicht klappt.

7. wie ist es weitergegangen (erneute fehlgeburt oder erfolgreiche schwangerschaft?)
noch nichts!

Beitrag von cedric2006 21.01.11 - 11:28 Uhr

Da mach ich doch mal mit... Hatte bereits 3 #stern

1. 1:17 2:19 3:22 jetzt 24

2. 1: 6SSW 2: 9SSW 3: 7SSW

3. 3x nein

4. die ersten 2SS waren nicht geplant, bei 3: gar nicht , jetzt gar nicht

5. Keine Wartezeit

6. die ersten 2SS waren nicht geplant, bei 3: 7ÜZ , jetzt 3 ÜZ

7. 3 Sternchen in Folge, jetzt 30SSW mit vielen Komplikationen

LG, C.

  • 1
  • 2