ELTERNGELDFRAGE: Alg1 und Minijob...was wird gezahlt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leo0504 21.01.11 - 08:38 Uhr

Hallo,

also habe in den Monaten vor der Geburt Alg1 bezogen und hatte zusätzlich noch einen Minijob. Wird mir beides angerechnet?!

Glg

Beitrag von ejtna78 21.01.11 - 08:42 Uhr

Hallo,

soweit ich informiert bin bekommst Du dann nur den Mindestsatz von 300 Euro.
Der Minijob wird nicht berücksichtigt :-[.
ABer erkundige Dich doch einfach bei der Elterngeldstelle in Deiner Nähe, oder google mal nach...!

Viel Erfolg

Beitrag von emmy06 21.01.11 - 08:45 Uhr

geringverdienerkomponente... der minijob kann damit fast zu 100% rsetzt werden

Beitrag von susannea 21.01.11 - 13:04 Uhr

Doch der Minijob wird berücksichtigt!

Beitrag von emmy06 21.01.11 - 08:43 Uhr

nein
alg1ist eine lohnersatzleistung, kann demzufolge nicht als berechnungsgrundlage für die lohnerstzleistung elterngeld genommen werden.


lg

Beitrag von nadine-tom 21.01.11 - 08:43 Uhr

Hi, ich weiß es nicht genau, aber ich denke das du nur den Mindestsatz bekommst. Hatte auch nen Minijob und werde auch nur die 300 Euro bekommen.

LG Nadine

Beitrag von susannea 21.01.11 - 13:05 Uhr

Wieviel hast du denn beim Minijob wielange verdient?

Beitrag von windsbraut69 21.01.11 - 09:20 Uhr

Nein, ALGI ist ja schon eine Lohnersatzleistung, das zählt nicht mit in die Berechnung.
Du bekommst nur den Minijob angerechnet.

Gruß,

W

Beitrag von susannea 21.01.11 - 13:04 Uhr

Es zählt nur das EInkommen aus Erwerbstätigkeit. Das ist ALGI nicht, also wird das nicht angerechnet!