wann Chef sagen und warum?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schne82 21.01.11 - 09:55 Uhr

Guten Morgen,

ich weiß, dass die Frage hier schon öfter gestellt wurde. Ich würde trotzdem gerne nochmal eure Meinungen wissen.

Ich bin in der 7.SSW, ab Montag in der 8. SSW. Gestern hab ich das Herzchen schlagen gehört :-D#huepf

Ich weiß, dass bis zu 12. Woche das Risiko einer FG größer ist. Dennoch überlege ich, ob ich es meinem Chef & Personalabteilung nicht doch schon früher sagen soll. Ich arbeite normal im Büro, also habe keine besonderen Gefahren etc.

Ich schwanke halt total. Einerseits denke ich, er muss es noch nicht wissen. Dann denke ich, irgendwie wäre es ja doch "fair". Wenn's mir nicht so gut geht, kann ich wenigstens vielleicht mal eher zu Hause bleiben. Wenn was passiert, was ja rein theoreitsch auch nach 12 Wochen passieren kann, gibts vielleicht mehr Verständnis?

Den nächsten FA-Termin hab ich erst Ende Februar, also quasi in der 12. SSW. Ich bin sooo unentschlossen udn weiß nicht, was das beste für mich ist. schweigen oder nicht?

Beitrag von cucina3 21.01.11 - 09:56 Uhr

Warte bis zur 12. SSW !
Wenn Du vorher gesundheitliche Probleme haben solltest dann weih den Chef schon eher ein.

Beitrag von schne82 21.01.11 - 10:00 Uhr

sorry hab jetzt erst gemerkt, dass es das falsche Forum ist - sorry!!!!

Beitrag von blackangel-3 21.01.11 - 10:49 Uhr

Da Du im Büro arbeitest würde ich warten bis zur vollendeten 12. SSW. Anders wäre es in berufen wie krankenschwester, Arzthelferin Erzieherin etc. Da ist sie Ansteckung von Krankheiten einfach zu hoch.

Lg