bin soooo entäuscht muss mal luft machen..

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von shanuja41 21.01.11 - 09:58 Uhr

hallo zusammen muss mir mal luft machen, bin jetzt NMT+1 und versteh die welt nicht mehr, ich habe mich jetzt doch getraut und habe einen weiteren test gemacht wieder negativ, der erste test war es+12 könnt echt kot.....

dann soll jetzt verdammt noch mal auch die blöde mens kommen, damit ich in den nächsten zyklus kann, das ist zum mäuse melken, sie kommt einfach nicht. :-[

Kann es sein das dass, hcg noch nicht hoch genug ist und der falsch negativ anzeigt??? ich war noch nie überfällig seit jahren habe ich einen zyklus wie ein uhrwerk immer 26 tage.

Anzeichen: ständiges leichtes Unterleibsziehen als wenn mens kommt, zahnfleichbluten brüste tun weh ( das tun die aber immer vor mens) leichte übelkeit,( ich weiß alles unsichere zeichen)

ich bin 41 jahre alt , so langsam sollte es mal klappen meine uhr tickt immer lauter, ich mach doch alles, habe zur günstigen zeit sex esse gesund, trinke nicht, nehme Folsäure ( ok ich rauche aber auch nicht viel)( Ich weiß jede zigarette ist eine zuviel) geh jeden tag sparzieren muss ich ja auch wegen dem hund, was soll ich denn noch machen damit es endlich klappt, so nach und nach schwindet die motivation weiter zu machen um einem kleinem menschen das leben zu schenken.

Da wünscht man sich so sehr ein baby, und andere die es nicht verdient haben, werfen diese dann achtlos in mülltonnen oder stecken sie in koffer und stellen sie irgendwo ab, oder bringen sie gleich nach der geburt auf nem klo um das ist nicht gerecht.

Musste ich jetzt einfach mal los werden.

allen noch einen schönen Tag.

Mona

Beitrag von cucina3 21.01.11 - 09:59 Uhr

#liebdrueck Nur nicht in Panik verfallen !
Jeder Körper "tickt" anders.
Mach Dir wegen des Alters keine Gedanken.

Würde die Sache nächste Woche mal in einer guten Praxis abklären lassen.
Viell. ist's nur eine winzige Kleinigkeit.

VIEL ERFOLG !!!!

Beitrag von sneki-79 21.01.11 - 10:03 Uhr

Hallo,
ich möchte dir nicht nah treten , aber wenn du so verbissen in dieses Thema rangehst dann kannst du noch so fruchtbar sein der körper streikt.
Ich hatte mal einen Bericht gesehen das auch eine Frau mit Kinderwunsch alles gemacht hat nur um ein baby zu bekommen .
Komplett die Ernährung umgestellt gesünder gelebt und trotzdem nicht geklappt.
Die psyche spielt da eine grosse Rolle denn das war purer stress für den Körper die Komplette Umstellung.
Nun als sie angefangen hat , ganz normal zu leben hat es geklappt.

Geh entspannt an die sache ran und wirst sehen das es bestimmt klappt.
LG

Beitrag von wartemama 21.01.11 - 10:05 Uhr

Die Mens kommt ca. 12-16 Tage nach dem ES - manchmal dauert es sogar noch länger. Auch, wenn Du immer einen Zyklus wie ein Uhrwerk hattest - eine kleine Verschiebung kann immer mal sein.

Wenn Du wirklich heute ES+15 bist, würde ich dem Test erst einmal Glauben schenken.

Viel Glück! #blume

LG wartemama

Beitrag von bergle85 21.01.11 - 10:06 Uhr

Hallo Mona,

puh, jetzt hast du aber ordentlich luft abgelassen. Jetzt müsste es dir ja ein bisschen besser gehen, oder?? :-) #liebdrueck

Sooo, ich würde mal zum FA. ICh hab es jetzt auch fast ein Jahr ERFOLGLOS versucht, und ich bin 23!!!!
Nun wurde festgestellt, dass meine Eibläschen nicht genügend wachsen und das ohne hormone gar nichts geht.

Lass doch mal abklären, ob bei dir alles i. O. ist.

lg moni

Beitrag von hinterwaeldlerin09 21.01.11 - 10:11 Uhr

Mensch Mona,

durchatmen!

Du musst dich und andere nicht so hart und schlecht (be-) und verurteilen...du kannst es nicht erzwingen!

Lass los! Sei nachsichtig und wohlwollend zu dir und anderen, hab Vertrauen!

Gönn dir mal was, schalte ab!

lg die hinterwäldlerin

Beitrag von shanuja41 21.01.11 - 10:19 Uhr

Ich danke euch und ihr habt ja alle sooo recht ich werd jetzt einfach ne runde mit dem sparzieren gehn.

dann wird es scon wieder.

Schönen tag euch allen

Beitrag von evchen1980 21.01.11 - 10:25 Uhr

Hallo Mona,

natürlich ist es ungerecht, dass andere ungewollt schwanger werden. Wir haben sicher alle mal den Gedanken, wie unfair das ist.
Aber: Ich denke die Natur hat Gründe warum sie dem einen Körper ein Kind schenkt und dem anderen nicht. Das kann viele Gründe haben.

Ich zum Beispiel habe noch nie geraucht, trinke wenig Alkohol (vielleicht einmal pro Monat), fahre viel Fahrrad, esse gesund und soll ich dir was sagen: Bei uns hat es auch noch nicht geklappt. Bei vielen Freunden klappt es direkt und die legen es nicht darauf an oder leben ungesund. Ich kann aber nicht böse, sein weil es bei anderen klappt sondern drücke denen die Daumen dass alles gut verläuft.

Wenn es bei euch nicht klappt würde ich mal zum Arzt gehen und dich durchchecken lassen. Ich bin erst 30 und wir üben seit 5 Monaten. Wenn es bei uns im nächsten halben jahr nicht klappt werde ich das auch machen. Aber erstmal versuche ich ruhig zu bleiben.

Also versuche dich zu entspannen, vielleicht mal einen Monat ohne Tempi etc und es darauf ankommen lassen.

Drücke dir die Daumen, dass es bald klappt. Mit der biologischen Uhr im Nacken ist es natürlich schwer ruhig zu bleiben, aber sich geht es dir nach dem Dampf ablassen schon viel besser!

lg
eva

Beitrag von wuschl22 21.01.11 - 15:47 Uhr

hallo!!
ich verstehe dich total...wir üben auch seit 5 Monaten und ich habe auch immer wieder solche gedanken - vor allem die angst ob man nicht doch unfruchtbar ist!!
Aber es bringt nichts, denn je mehr man sich reinsteigert, desto weniger wird es funkionieren.
Nur es ist sehr sehr schwer auch wenn man das weiß, solche Dinge aus dem Kopf zu bekommen.ein Teufelskreis!!!
lg