Oh Man, hab ich ne Angst

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von liz 21.01.11 - 09:59 Uhr

Hallo!

Ich nehme die Pille. Nun hatte ich ja Pillenpause und diesmal kam die Mens nur ganz schwach. Normal hatte ich sie immer die ersten 2 Tage sehr stark, dann abschwächend und immer 1 Woche.

Diesmal wars kaum da. Ich brauch nicht mal 1 OB am Tag. Heute ist Tag 5 und ich schmiere halt immer so dahin. Nichts richtiges.

Klar dass ich sowieso und immer Panik schiebe. Also hab ich mir gestern einen Test geholt und heute gemacht. Man braucht fast eine Lupe. Aber ganz hauchfein ist da eine verdammte 2. Linie.

Ich dreh durch. Ich habe 2 Kinder (fast 3 und 4,5 Jahre). Das reicht mir. Ich hab sie auch nicht vergessen. Bzw. schon einmal aber das war schon im November.

Tut mir leid dass ich so konfus schreibe. Ich kann hier mit keinem drüber reden und ich bin so durcheinander.

Wir haben doch mit dem Kinderwunsch schon abgeschlossen. Mein Mann wollte in den nächsten Wochen eine Vasektomie machen damit ich nicht immer die Pille nehmen muss.

Ich muss nochmal so einen Test machen. Aber wann? Gleich morgen? Nein, besser am Sonntag, oder gar Montag.
Mädls, bitte richtet mich wieder auf.

Wenn ich schwanger sein sollte, betrifft das 2 erwachsene Menschen und für beide steht eine Entscheidung schon fest. Da prallen Welten aufeinander. Das steh ich nicht durch.

Liebe Grüße von einer liz die total durch den Wind ist.

Beitrag von cucina3 21.01.11 - 10:06 Uhr

Erstmal tiiiiiief durchatmen und die Gedanken sammeln !
Du schreibst wirklich konfus.
Aber ich sag mal: so spielt das Leben. Unverhofft kommt oft.
Da ist Euch vielleicht nochmal ein kleines Würmchen "in die Quere" gekommen um Eure Pläne und Euer Leben umzukrempeln.
Seht es als Chance oder Herausforderung !

Aber jetzt bleib erstmal ruhig und mach am Wochenenede einen digitalen Test. Dann hast Du es schwarz auf weiß. Alles weitere wird sich sicherlich finden !

Ich wünsche Dir alles Gute

Beitrag von liz 21.01.11 - 10:11 Uhr

Danke für deine Antwort.
Ja, tut mir leid. Ich sitz hier in der Arbeit wie auf Nadeln. Und ich kann es keinem sagen, mit keinem drüber reden.

Chance und Herausforderung. Das ist es wohl beides. Oh Gott, wenn ich dran denke. 3 Kinder anziehen, aus dem Haus bekommen. Auto, Wohnung beides zu klein. Ich hab ja auch gar nix mehr. Kein Bett, Maxi Cosi, Kleidung. Habe ja alles hergegeben.

Ich weiß dass mein Mann dann will das ich abtreibe. Das hat er immer schon gesagt. Wie bringe ich ihm das bei? Für mich kommt das nie in Frage. Das würde mich kaputt machen.

Nun gut. Zuerst muss ich wirklich einen 2. Test machen, bevor ich mich so reinsteiger dass man mich das ganze WE knicken kann.

lg liz

Beitrag von cucina3 21.01.11 - 10:15 Uhr

Genau:
1. ruhig bleiben und Test machen
2. wenn der positiv ist Gespräch mit Deinem Mann (Schuldzuweisungen gelten hier nicht, da nunmal keiner "SCHULD" ist bei einer Schwangerschaft)
3. auf Deinem Standpunkt beharren. Jedes Kind hat eine Chance verdient. Der Krümel hätte ja keine Wahl.
4. Deinen Mann Zeit lassen Deine Entscheidung zu überdenken
5. Die erwähnten Anschaffungen bekommst Du auch günstig von Freunden/Familienangehörigen oder gebraucht vom Babyflohmarkt oder bei Ebay

Wer weiss welche "höhere Macht" Euch nochmal ein Baby schickt ?!
Nehmt es als Geschenk an wenn es so sein sollte !

Du schaffst das !!!!

Beitrag von salida-del-sol 21.01.11 - 22:41 Uhr

Hallo, liebe Liz,
Du weißt - dass Dein Mann eine Abtreibung will. Sollte der 2. Test auch positiv sein, gerätst Du in eine fieße Zwickmühle.
Sage Deinem Mann was Du an ihm schätzt und dass Du ihn auch als Vater für das 3. Kind haben willst. Denn erstgemeinte Komplimente erweichen manches harte Männerherz. Weil Männer die Helden ihrer Frauen sein wollen.
Häufig wissen Männer nicht, was sie da von ihrer Frau verlangen. Sie denken ein Eingriff und dann ist alles wieder beim Alten. Aber sie übersehen die Tatsache, das Muter und ungeborenes Kind bereits eine unbeschreibliche Einheit sind. Und es für die Mutter zu einer Verlusterfahrung werden kann, die sie über Jahre hinweg körperlich und psychisch belasten kann. Deinem Mann ist nicht geholfen wenn er dann nur 2 Kinder hat und eine Frau hat, die nach der Abtreibung alle Kraft braucht, um diese aufzuarbeiten.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

Beitrag von liz 22.01.11 - 18:37 Uhr

Hallo!

Danke auch dir für die Antwort.
Mittlerweile hab ich viel über die Situation nachgedacht. Über Möglichkeiten wie das ganze laufen kann, über Karenz und finanzielles. Wo ich was habe, was ich noch bräuchte.
Hab überlegt was ICH tatsächlich will und kann und was ich ihm sagen kann.

Ich habe beschlossen, im Falle des Falles dieses Kind zu bekommen. Egal was er sagt. Notfalls das auch ohne ihn durchzuziehen.

Ich habe Angst und bin doch zuversichtlich. Und heute habe ich noch einen Test gekauft. Bis Montag reicht meine Geduld nun doch nicht. Ich werde ihn morgen machen. Dann sehe ich weiter.

Liebe Grüße
liz

Beitrag von salida-del-sol 22.01.11 - 20:40 Uhr

Hallo, liebe Liz,
wie war denn heute Morgen Dein Testergebnis?
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

Beitrag von liz 22.01.11 - 21:36 Uhr

Ich habe den Test erst heute gekauft. Morgen früh kann ich dir dann sagen wie es ausschaut. :-D

lg liz

Beitrag von lorena10 21.01.11 - 12:31 Uhr

hallo liz,
das glaub ich dir, dass du grad so durch den wind bist...#liebdrueck
in gedanken bist du schon am rotieren, wie das mit 3 kindern wäre...anziehen und die ganzen utensilien und so... aber jetzt atme erstmal tief durch.
wenn sich nun wirklich ein neuer kleiner erdenbürger bei dir eingeschlichen hat, dann wächst du da auch rein.
war grad auf deiner vk... das babybild ist ja zuckersüß!!! ist das deine kleine oder dein großer?
kein wunder, dass dein herz schon entschieden hat, sollte nun ein 3. kleines wunder unterwegs sein. da heißt es für dich dann stark sein und deine entscheidung für dein kind fest verteidigen, sollte dein mann eine abtreibung wollen.
versuch nun ruhig zu bleiben, solange du es nicht sicher weißt. vielleicht kannst du wirklich bald nochmal einen test machen?
ich wünsch dir viel kraft zum durchhalten!
lass dann was von dir hören, ja?
und sei ganz lieb gegrüßt von lorena #herzlich

Beitrag von liz 21.01.11 - 12:44 Uhr

Hallo Lorena!

Danke für deine Antwort. Das direkt im Profilbild ist mein Großer. Im August wird er schon 5. Himmel wie die Zeit vergeht.
Die anderen Fotos sind gemischt. Wenn du das eine Bild schon süß findest, dann schau dir mal Alina an. gg. Die kam mit einem Büschel dunkler Haare zu uns.

Natürlich hat mein Herz schon entschieden. Ich habe immer gesagt, wenn es passiert, dann wollte jemand zu uns. Und wenn es so ist, dann ist es so.

Dann geht Dominiks Wunsch in Erfüllung. Er wünscht sich nämlich "noch einen Bruder, eine Schwester und ganz viele Bruder". gg

Nun ja. Ich werd einfach am Montag nochmal einen Test wagen und bis dahin versuchen, nicht zu viel durchzudrehen. ;-)

lg liz