Sachen des "großen" Kindes aussortiert & Frage dazu

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von barbro 21.01.11 - 10:02 Uhr

Guten Morgen!

Nachdem wir nun wissen, dass wir nach unserem Sohn ein Mädchen bekommen werden, haben mein Mann und ich gestern die getragenen Kleidungsstücke gesichtet. Manches ist mädchenkompatibel, vieles nicht.

Aufgrund von Platzmangel und weil wir kein drittes Kind planen, möchte ich nun die Sachen, die nicht total schrömmelig sind verkaufen. Daher meine Frage: Was ist denn da am einfachsten/effektivsten, der Marktplatz hier oder ebay? Oder gibt es eine andere Möglichkeit, die ich noch nicht kenne?

Danke für Eure Tipps!!

barbro

Beitrag von michback 21.01.11 - 10:05 Uhr

Hallo,

gibt es bei euch in der Gegend Baby- und Kinderbasare?

Da würde ich verkaufen oder im Second Hand Shop.

Bei uns war das Glück, dass wir im Freundeskreis irgendwie alle immer hintereinander schwanger geworden sind und wir haben uns die Sachen gegenseitig verkauft oder getauscht.

LG
Michaela

Beitrag von vincensa 21.01.11 - 10:05 Uhr

also ich verkaufe die bei ebay da wird man die schneller los :-)

Beitrag von sunnymella 21.01.11 - 10:07 Uhr

Hallo, ich verkaufe die meisten Sachen auf "Kinderbedarfsbörsen" die gibts bei uns im Frühjahr und im Herbst in jeder Stadt und in fast jedem Dorf. Kaum getragene, wirklich super erhaltene Markensachen verkaufe ich bei ebay, da bekommt man mehr dafür! Alles auf ebay zu verkaufen ist mir zu stressig.
Liebe Grüße Melanie!

Beitrag von laulau 21.01.11 - 10:11 Uhr

Im Frühjahr beginnen wieder die Trödelmärkte. Also ich habe da was Kindersachen sehr gute Erfahrungen gemacht.

Und anderen Kram, den ihr nicht mehr wollt könnt ihr auch verkaufen ;-)

Beitrag von maylu28 21.01.11 - 10:29 Uhr

Hallo,

also ich bin auch eher für Babyflohmärkte, da nimmt man schnell ein paar Sachen mit...

Bei ebay ist das so eine Sache, wer will schon einen Body kaufen für 1 Euro und dann noch 1.90 Versand drauflegen...das ist doch sehr mühsam..ich habs auch gemacht und es war ein Heidengeschäft....

Aber die Pakete gehen bei ebay ganz gut weg....besser als alles einzeln zu verkaufen...allein das Fotografieren dauert bei jedem Body, Strampler eine Ewigkeit..

LG Maylu