Starker Schmerz

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von minchen32 21.01.11 - 10:21 Uhr

Huhu

also ich bin heute MOrgen mit starken Rückenschmerzen aufgewacht. Die sind aber nicht wie bei üblichen Wehen unten im Kreuz sondern etwas höher ich würde sagen so in Höhe des Oberbauches aber hinten und zieht sich runter. Kommt aber nicht in Abständen sondern ist durchgehend da. Ziehen im Unterleib und Druck nach unten habe ich auch. Was kann das sein? Auch beginnende Wehen? #zitter

Und noch ne FRage: Meine Kleine ist seit 2 Tagen wirklich sehr ruhig so dass ich mir gestern abend schon echt sorgen gemacht habe. Ich spüre sie hin und wieder aber nicht mehr so dolle. Hat das was mit der besvorstehenden Geburt zu tun???

Bitte antwortet mir


LG Yasmin mit Navleen ET-8 #verliebt

Beitrag von nickymaus30 21.01.11 - 10:31 Uhr

hallo yasmin,

ja es könnten wehen seinen nach deiner beschreibung ,ich nehme mal an übungs oder senkwehen . du kannst dich schonmal drauf einstellen das dein baby sich langsam aufn weg macht richtung ausgang ;-)

wenn die schmerzen stärker werden und der druck nach unten schlimmer ..mann anrufen -tasche schnappen und ab ins KH .

lg nicky