Was kann alles über die krankekasse abgerchnet werden

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von 4fachermami 21.01.11 - 10:31 Uhr

Hallo ich habe mit meine kk gesprochen was kann den alles über eine kk abgerechnet werden, damit man schwanger wirt.

Beitrag von schogun 21.01.11 - 11:04 Uhr

Wenn du mit deiner KK gesprochen hast, dann werden sie es dir doch gesagt haben, oder? Wenn du bei einer gesetzlichen bist, dann nur das, was du auf Rezept bekommst, also was Verschreibungspflichtig ist.

Beitrag von 4fachermami 21.01.11 - 11:07 Uhr

und was ist alles Verschreibungspflichtig?
Ja habe mit ein mann gesprochen der sagte nur ich bin ein mann und ich kenn mich damit nicht aus ja super habe ich mir gedacht.

Beitrag von schogun 21.01.11 - 11:15 Uhr

Was soll den gemacht werden?

Beitrag von shiningstar 21.01.11 - 11:43 Uhr

Tja, irgendwie bekommt man von ihr nie Antworten, sobald sie einigermaßen gelesen hat was sie wissen will...
Aber nachdem sie ja schon vier Kinder hat, sich dann hat sterilisieren lassen, und jetzt doch wieder einen Kiwu hat... Wird das 5. Kind sicherlich auch kommen.
Habe sie schon 2x bei Urbia gemeldet, unter anderen Namen war sie hier (insgesamt vier verschiedene Namen :p), weil sie immer in beiden Foren schreibt, mehrmals täglich die gleichen Fragen stellt und und und...

Beitrag von shiningstar 21.01.11 - 11:09 Uhr

Was willst Du denn alles machen lassen?!

Untersuchungen, Medikamente für GV nach Plan werden übernommen.
Alles was mit künstlicher Befruchtung zu tun hat (IUI und aufwärts) wird zu 50 % gezahlt.

Beitrag von sternlein24 21.01.11 - 11:27 Uhr

aber erst, wenn man 25 jahre alt ist zahl sie überhaupt was.

Beitrag von 4fachermami 21.01.11 - 11:28 Uhr

bin ja schon 32

Beitrag von shiningstar 21.01.11 - 11:30 Uhr

Was soll denn gemacht werden bei Dir?!

Beitrag von shiningstar 21.01.11 - 11:44 Uhr

Ach so, eine IVF würde in Deinem Fall keine Krankenkasse zu 50 % zahlen. Denn es liegt keine medizinische Notwendigkeit vor, wenn man sich selbst zu einer Sterilisation entschieden hat.

Beitrag von 4fachermami 21.01.11 - 14:13 Uhr

ich habe mit der kk darüber gesprochen und man hat gesagt es würde bezahlt werden

Beitrag von sternlein24 21.01.11 - 11:43 Uhr

ok:-)